Archiv für März 2012

Bildergalerie vom IAMDYNAMITE-Konzert im Atomic Café

Samstag, 31. März 2012

IAMDYNAMITE live im Atomic Café in MünchenGestern am 30.03.2012 spielte die schwedische Rock-Band Straight Frank gemeinsam mit den beiden Detroitern von IAMDYNAMITE im Atomic Café in München (wir berichteten). Der München Blog war bei diesem Gig anwesend und hat fleißig Fotos geschossen. Unsere Bildergalerie von IAMDYNAMITE möchten wir Ihnen natürlich nicht vorenthalten:

Florence + the Machine live im Zenith

Freitag, 30. März 2012

Florence and the Machine am 22.11. live im Zenith in MünchenErst heute vor einer Woche erst haben Florence + the Machine das Publikum in der Münchner Tonhalle begeistert. Dieser Gig war bereits zwei Monate im Voraus ausverkaut. Wer keine Karte mehr ergattern konnte bekommt nun eine zweite Chance, denn am 22.11.2012 kommt die sympathische und international überaus erfolgreiche Londonerin für ein weiteres Konzert nach München, genauer gesagt ins Zenith. Mit im Gepäck: Songs und Hits vom aktuellen Album “Ceremonials“.

Die wildesten Dinge können einer Tagträumerin passieren, und wenn eine ein Lied davon singen kann, dann Florence Welch: Die 25-Jährige Frontfrau von Florence + the Machine hat in den letzten Jahren mehr erlebt als manch einer in einem ganzen Leben. Ihr Debüt-AlbumLungs“, das sie in ihrem Südlondoner Schlafzimmer erträumt hatte, fegte einmal rund um den Globus durch sämtliche Charts und verkaufte sich weltweit über drei Millionen Mal. Florence + The Machine waren seit Erscheinen des Debüts ständig und überall unterwegs und haben gezeigt, dass sie live eine absolute Wucht sind.

Nach einigen Monaten, die sie in ihrem geliebten London mit dem Schreiben von neuen Songs sowie im Studio zugebracht hat, wagte sich Florence im Oktober 2011 mit ihrem zweiten Longplayer zurück in die Welt, wo sie mit tosendem Applaus begrüßt wurde. “Ceremonials” ist ein unglaublich rundes, in sich fast schon erschreckend schlüssiges Album, vorgelegt von einer experimentierfreudigen Künstlerin in Höchstform; es ist der ultimative Beweis für ihren “unverbesserlichen Hang zum Maximalismus”, wie Florence selbst sagt. Maximal toll wird es auch wieder werden, wenn sich die rothaarige Florence zu ihren Songs auf der Bühne wiegt und schüttelt und manchmal gar umfällt – aber auch immer wieder aufsteht.

Besuchen auch Sie das “Florence + the Machine“-Konzert am 22.11.2012 im Zenith in München. Das Team vom München Blog wünscht viel Vergnügen.

Service:

Florence + the Machine live
DO, 22.11.2012
Zenith München
Hier geht es zum Webauftritt von Florence + the MAchine.

Und für alle, die für diese Veranstaltung extra nach München kommen, haben unsere Partner StayMunich und Stay2Munich wie immer günstige Übernachtungsmöglichkeiten!

Florence + The Machine – No Light, No Light (live)


Quelle: Youtube

Kavalleriemarkt – Der Themen- und Künstlerflohmarkt

Freitag, 30. März 2012

Kavalleriemarkt MünchenSeit diesem Monat findet immer Freitags und Samstags wieder Münchens Themen- und Künstlerflohmarkt statt. Der Kavalleriemarkt ist die ideale Anlaufstätte für alle Freunde von Trödel, leckeren Foodständen, Gauklern, mittelalterlichen Ständen, Kunsthandwerkern und fantasievollen Recyclingkünstlern. Sie schlendern, handeln oder plauschen einfach nur gerne? Dann sind sie hier goldrichtig! Der Kavalleriemarkt befindet sich in der Nähe des Sommer-Tollwood-Geländes im Olympiapark Süd, genauer gesagt an der Schwere-Reiter-Straße zwischen Ackermann- und Dachauerstraße. Freitags ist der Markt von 10 bis 20 Uhr geöffnet, Samstags sogar von 8 bis 20 Uhr.

Auf 13.000 qm zwischen stellen viele Flohmarkthändler auf der grünen Wiese, unter dem Zeltdach, in Hütten, in Containern und unter Bäumen ihre Waren aus. Was bietet der Themenflohmarkt alles? Fündig wird man in den Kategorien Kunst und Kitsch, Möbel und Deko, Werkzeug und Elektronik, Mode und Firlefanz, Tuch, Kind und Spielzeug, Schmiedekunst, Mittelalter-Ware sowie Sammler-Leidenschaft. Und auch die Kunsthandwerker sind vertreten und verkaufen Holzarbeiten, Recyclingkunst, Werbeschilder, Schmuck, Keramik, Mittelalter-Ware sowie Musik.

Auf einem eigens angelegten Spielplatz können die Kleinen sich vergnügen während die Eltern an den benachbarten Ständen stöbern. Auerdem findet für die Großen ein kostenloses und abwechslungsreiches Außenprogramm statt. Foodstände runden das Angebot ab und bieten regionale und ökologische Nahrungsmittel aus fünf Kontinenten.

Das Gelände ist mit den öffentlichen Verkehrsmitteln gut zu erreichen über die Haltestelle Leonrodplatz (Tram 20 und 21) sowie Haltestelle Infanteriestraße (Tram 12 und Bus 53).

Besuchen auch Sie den Kavalleriemarkt – immer Freitags und Samstags in München. Das Team vom München Blog wünscht viel Vergnügen.

Service:

Kavalleriemarkt – Themen- und Künstlerflohmarkt
jeden Freitag von 10 Uhr bis 20 Uhr (außer Karfreitag, 06.04.2012)
jeden Samstag von 8 Uhr bis 20 Uhr
Schwere-Reiter-Straße zwischen Ackermann- und Dachauerstraße
Hier geht es zum Webauftritt des Markts.

Und für alle, die für diese Veranstaltung extra nach München kommen, haben unsere Partner StayMunich und Stay2Munich wie immer günstige Übernachtungsmöglichkeiten!

Ein Zeichen für Klimaschutz: Earth Hour 2012 – Lichter aus für eine Stunde

Donnerstag, 29. März 2012

Am Samstag 31.03.2012 gehen weltweit die Lichter aus - auch in München - Earth Hour

Am Samstag heißt es Lichter aus - Foto: www.visibleearth.nasa.gov

Am 31.03.2012 heißt es ab 20:30 Uhr: Lampen aus, Kerzen an: Eine Stunde lang machen Menschen auf der ganzen Welt zur so genannten Earth Hour die Lichter aus. Ziel der globalen Aktion ist es, ein Zeichen für den Klimaschutz zu setzen. In München können Sie den Earth Day an zwei Orten unterstützen: Im Café GAP singt Hannah Permanetter von der Band Dear Henry Bliss live und unplugged bei Kerzenschein (der Eintritt ist frei) und im Englischen Garten findet eine öffentliche Meditationsstunde unter freiem Himmel statt. An alle interessierten TeilnehmerInnen: Bitte für die Meditation eine Kerze, sowie eine (Sitz-)Unterlage mitbringen und wetterentsprechende Kleidung tragen.

Die Earth Hour gibt es seit 2007. Ursprünglich stammt die Idee aus Sydney, aber schnell begeisterte sie Menschen auf der ganzen Welt. Bereits im folgenden Jahr fanden Veranstaltungen in 370 Städten in 35 Ländern statt und im letzten Jahr erreichten die Teilnehmerzahlen einen neuen Rekord: Über 1,8 Milliarden Menschen machten mit und verzichteten für eine Stunde auf elektrisches Licht. Inzwischen ist es laut Koordinator WWF die größte globale Umweltschutzaktion.

Unterstützen auch Sie die Earth Hour 2012 am 31.03.2012 um 20:30 Uhr. Das Team vom München Blog macht auch mit und veröffentlicht Samstag Abend unter Garantie keinen Artikel. (-;

Service:

Hannah Permanetter von der Band Dear Henry Bliss live und unplugged bei Kerzenschein
SA, 31.03.2012
Café GAP München
(Eintritt frei)
Beginn: 20:30 Uhr
Einlass: 20:00 Uhr
Hier geht es zum Webauftritt von Hannahs Band Dear Henry Bliss.

Meditation unter freiem Himmel
SA, 31.03.2012
Englischer Garten München
(Bitte eine Kerze sowie eine (Sitz-)Unterlage mitbringen und wetterentsprechende Kleidung tragen)
Beginn: 20:30 Uhr
Hier geht es zum offiziellen Webauftritt der Earth Hour.

Und für alle, die für diese Veranstaltung extra nach München kommen, haben unsere Partner StayMunich und Stay2Munich wie immer günstige Übernachtungsmöglichkeiten!

Earth Hour 2012 Official Video


Quelle: Youtube

Kulturprogramm vor und während der Special Olympics

Donnerstag, 29. März 2012

Aus der Rathausumschau vom 29.03.2012:

“Vom 20. bis 26. Mai sind mehr als 5.000 Athletinnen und Athleten der Special Olympics, den Nationalen Sommerspielen für Menschen mit geistiger und mehrfacher Behinderung, in München zu Gast. Das Kulturreferat der Stadt hat unter dem Motto „Auf die Plätze! München wärmt sich auf“ von Anfang April bis 26. Mai ein Kulturprogramm zusammenge- stellt, das quer durch die Kunstsparten und mit unterschiedlichen Forma-ten mit Themen zu „Behinderung” auf die Spiele einstimmt. Für die teilnehmenden Athletinnen und Athleten werden außerdem Führungen der Münchner Volkshochschule durch die Stadt und in vielen Münchner Kultureinrichtungen in leichter Sprache angeboten.

„Dass Inklusion auch von den Münchner Kulturinstitutionen als wichtige gesellschaftliche Aufgabe erkannt wird, zeigt die Vielfalt der Beteiligten: Mehr als 70 Institutionen, Vereine und Initiativen tragen zum Kulturprogramm vor und während der Special Olympics München 2012 bei”, betonte Anton Biebl, Stadtdirektor des Kulturreferats, in der heutigen Pressekonferenz zum Programm der Special Olympics München 2012.

Ob Münchner Volkstheater oder Theater am Sozialamt, Pinakothek der Moderne oder die Off-Galerie Weltraum – die Bandbreite der Partner ist groß. Die Münchner Stadtbibliothek, die Stadtteilkulturzentren, der Kreisjugendring und die Kirchen helfen ebenso wie zum Beispiel die Urbanauten, die Wahrnehmung in die Münchner Stadtviertel und in den öffentlichen Raum zu tragen. Der Bayerische Rundfunk und das DOK.fest, das Bayerische Staatsballet oder das Freie Musikzentrum nehmen die Special Olympics München 2012 zum Anlass mit eigenen Beiträgen zu mehr Einsicht in das Thema Inklusion und Behinderung beizutragen. Die überwiegend kostenfreien oder stark ermäßigten Angebote umfassen unter anderem Ausstellungen, Spiel- und Dokumentarfilme, Musik, Lesungen, Theater, Vorträge, Workshops und Kunstgottesdienste. Neben vielen anderen wir- ken der Karikaturist und Maler Rudi Hurzlmeier, die Performance-Künstlerin Dorothea Seror, die Theatergruppe „Die Blindgänger“ oder die Singleiter der Wastl-Fanderl-Schule am kulturellen Aufwärmen für Special Olympics Münchnen 2012 mit. Das Programmheft liegt in der Stadt-Information im Rathaus sowie bei den beteiligten Einrichtungen aus.

Um Menschen mit Lernschwierigkeiten auch über die Zeit der Special Olympics hinaus den selbstbestimmen Zugang zu Kultureinrichtungen zu erleichtern, gibt das Kulturreferat das Handbuch „Münchner Kultur leicht gemacht” in leichter Sprache heraus. Die städtischen Museen und Büh- nen, das Museumspädagogische Zentrum, die Münchner Volkshochschu- le, die Münchner Stadtbibliothek, das Münchner Kammerorchester und das künftige NS-Dokumentationszentrum München bieten fortan Führun- gen in einfacher Sprache an und sind darin mit kurzen Portraits vertreten. „Münchner Kultur leicht gemacht“ entstand unter der wissenschaftlichen Leitung von Professor Dr. Clemens Dannenbeck gemeinsam mit einer kul- turinteressierten Gruppe, der sowohl Studierende als auch Forscherinnen und Forscher mit geistiger Behinderung angehörten. Neben den wissen- schaftlichen Methoden von „inclusive research“ wurden auch die sprach- lichen und gestalterischen Richtlinien von „Inclusion Europe” und „Menschzuerst e.V./Netzwerk Leichte Sprache” angewandt. „Münchner Kultur leicht gemacht” ist ab Mai im Kulturreferat, bei den beteiligten kulturellen Einrichtungen und in der Stadt-Information im Rathaus kostenlos erhältlich.

Nähere Informationent unter www.muenchen.de/specialolympics. Infos zum Kulturprogramm erteilt Barbara Hein (barbara.hein@muenchen.de oder Telefon 2 33-2 43 67).”

Helge Schneider mit neuem Programm “Rettung naht!” im Circus Krone

Donnerstag, 29. März 2012

im Mai im Circus Krone in München: Helge Schneider mit neuem Programm Rettung NahtNachdem es im letzten Sommer bei allen Freiluftkonzerten in Deutschland wie aus Eimern gegossen hat, außer bei Helge Schneiders Shows, wird der Komiker seine Fans auch 2012 nicht alleine im Regen stehen lassen. Der Circus Krone in München ist überdacht und somit die perfekte Location für Helge, der dort vom 17. bis zum 19.05.2012 sein neues ProgrammRettung naht!” präsentiert. “Und sollt ich mich verhaspeln, so will ich Süßholz raspeln” oder “Im Fernsehen mach ich mich zwar rar, doch bin ich immer für Euch da” sind Leitsätze des 56-jährigen Showtalents, das vor fast zwanzig Jahren mit Trash-Liedern und -Filmen wie “Texas“, “Es gibt Reis Baby“, “Katzeklo” etc., etc. zum absoluten Hyper-Mega-Star aufstieg und seitdem fast pausenlos auf Tournee ist.

Zum Glück! Dank Helge wissen wir, dass ein Klapperstrauß kein Bärenhase ist, wo die Trompeten von Mexiko wohnen, wie Udo Lindenberg beim Arzt hustet und Schachtelhalm das erste Lebewesen war, wann man den Garten verkehrt herum betreten sollte und es an der Ampel grau wird.

im Mai im Circus Krone in München: Helge Schneider mit neuem Programm Rettung NahtAuch die kommende Tournee mit neuem Programm entspringt wieder ausschließlich Helges Hirn, ohne gefährliche Feuerwerkeffekte, nur mit Witz, Quatsch, Phantasie und einem tollen Outfit… eventuell auch zwei!

Und Musik gibt es natürlich auch! Die zelebriert Helge gemeinsam mit seiner Band: Sandro Giampietro an der Gitarre, Bassist Rudi Olbrich, Schlagzeuger Willy Ketzer und dem Saxofonspieler Tyree Glenn jr., dazu Bodo Oesterling als Teekoch und Sergej Gleithmann, der sündhaft teure Superstar der Show, dessen Kurzauftritte weltweit einmalig sind!

Besuchen auch Sie Helge Schneiders neues ProgrammRettung naht” im Zeitraum vom 17. bis zum 19.05.2012 im Circus Krone in München. Das Team vom München Blog wünscht viel Vergnügen.

 

 

Service:

Helge Schneider – “Rettung naht!”
DO-SA, 17.-19.05.2012
Circus Krone München
Beginn: jeweils 20:00 Uhr
Hier geht es zum Webauftritt von Helge Schneider.
Hier gibt es die Tickets.

Und für alle, die für diese Veranstaltung extra nach München kommen, haben unsere Partner StayMunich und Stay2Munich wie immer günstige Übernachtungsmöglichkeiten!

Helge Schneider – Katzenklo


Quelle: Youtube

Da geht der “Himmel Auf” – Silbermond live in der Olympiahalle

Mittwoch, 28. März 2012

Silbermond am 18.12. in der Olympiahalle in MünchenIhr neues, viertes AlbumHimmel Auf” wurde erst frisch am 23.05.2012 veröffentlicht und Ende diesen Jahres begeben sich Silbermond auf großen Hallentournee durch 16 Städte Deutschlands. Am 18.12.2012 gastieren die vier sympathischen Bautzener rund um Sängerin Stefanie Kloß im Rahmen dieser Tour auch in der Olympiahalle in München. Silbermond haben in den vergangenen zehn Jahren einen beeindruckenden Weg zurückgelegt. Nach mittlerweile über drei Millionen verkauften Tonträgern, den wochenlangen Nummer-1-Hits “Das Beste” und “Irgendwas bleibt” sowie zahlreichen Auszeichnungen – unter anderem sieben Mal den Echo, davon zwei Mal als bester Live Act), zieht es Silbermond immer wieder als erstes zurück auf die Bühne.

Die erste Single-Auskopplung aus “Himmel Auf” trägt den gleichen Titel wie das Album. Ein klassisches Musikvideo wurde für diesen Song allerdings nicht gedreht, stattdessen wurde das Thema des Songs in den Mittelpunkt gestellt. Man fragte bundesweit Menschen, was für sie Glück bedeutet und schnitt diese Antworten aneinander – im Hintergrund unterlegt von einer größtenteils instrumentalen Version des Songs “Himmel Auf“. Der Track wird allerdings bewusst sehr zurückgenommen, so dass mit diesem Video etwas ganz anderes, neues entstand. Das Endprodukt können Sie sich am Ende dieses Artikels ansehen.

Zeitgleich zum Clip wurde auf himmelauf.de eine Aktion gestartet, die Menschen dazu aufruft, Ihren ganz persönlichen Glücksmoment per Videobotschaft einzusenden. Die Aktion erfreut sich bereits sehr reger Teilnahme. Diese Videos werden nun zum “längsten Himmel Auf“-Clip zusammengestellt.

Silbermond am 18.12. in der Olympiahalle in München

Silbermond - Foto: Olaf Heine / Sony BMG

Am Anfang des Schaffungsprozesses von “Himmel auf” stand die Veränderung, die Lust auf Neues, die Aussicht auf Abenteuer. Stefanie Kloß (Gesang), Johannes Stolle (Bass), Thomas Stolle (Gitarre und Klavier) und Andreas Nowa (Schlagzeug) wollten einfach auch mal ganz andere Ideen ausprobieren, “Musik, auf die wir sonst auch stehen”, sagt Thomas Stolle. Silbermond haben mit Keyboards und Drumcomputer, Sampler und Effektgeräten experimentiert und dabei neue Beats, Sounds und Loops programmiert. Ziel war es, etwas Neues zu schaffen, ohne Altbewährtes aus den Augen zu verlieren. So haben sie aus gut 60 Ideen – welche das Quartett ein Jahr lang bei sich trug – ungefähr 25 Stücke herausgefiltert, von denen letztlich 14 Songs den Weg auf das neue Album gefunden haben.

Viele der neuen Songs grooven luftig und rocken doch satt; ein wunderbarer Gegensatz für den zum Beispiel der Midtempo-Track “Gegen” steht. Andere Stücke sind Balladen, wie die Feuerzeug-Hymne “Ja”, die mit strahlenden Streichern zu hymnischer Größe wächst und die an Coldplay oder U2 erinnert.

Fazit: Silbermond sind erwachsen geworden, die Produktion ist reifer und vielschichtiger und wartet mit ungewöhnlichen Arrangements auf.

Besuchen auch Sie das Silbermond-Konzert am 18.12.2012 in der Olympiahalle in München. Das Team vom München Blog wünscht viel Vergnügen.

Service:

Silbermond live
18.12.2012
Olympiahalle München
Beginn: 20:00 Uhr
Hier geht es zum Webauftritt von Silbermond.
Hier geht es zur “Himmel Auf”-Webseite.
Hier gibt es die Tickets.

Und für alle, die für diese Veranstaltung extra nach München kommen, haben unsere Partner StayMunich und Stay2Munich wie immer günstige Übernachtungsmöglichkeiten!

Silbermond – Himmel auf (offizieller Musikclip)


Quelle: Youtube

Ausstellung “Figurative Malerei” in der Galerie Stephan Stumpf

Mittwoch, 28. März 2012

Susannah Martin - Study for AmazonDie Galerie Stephan Stumpf in München präsentiert vom 05.04. bis zum 06.05.2012 ihre jährliche Gruppenausstellung zum Thema “Figurative Malerei“. Am 04.04. findet als Auftakt von 18 bis 22 Uhr eine Vernissage statt. Zu sehen sind bis Anfang Mai Werke von den Künstlern Anton Höger, Astrid Köhler, Frank Krüger, Flin, Stefan Heide und Susannah Martin. Der Künstlerstamm um den Galeristen Stephan Stumpf zeigt bei dieser Ausstellung eine Auswahl seiner neuesten Arbeiten.

Galerist Stephan Stumpf über das Thema Leidenschaft: “Meine grösste Leidenschaft gilt dem gegenständlichen Gemälde, welches sich durch handwerkliches Könnertum und kreatives Implizieren von Inhalten hervortut.”

Besuchen auch Sie die Ausstellung “Figurative Malerei” im Zeitraum vom 05.04. bis zum 06.05.2012 in der Galerie Stephan Stumpf in München. Das Team vom München Blog wünscht viel Vergnügen.

Service:

Ausstellung: “Figurative Malerei”
05.04. bis 06.05.2012
Galerie Stephan Stumpf
Hier geht es zum Webauftritt der Galerie.

Und für alle, die für diese Veranstaltung extra nach München kommen, haben unsere Partner StayMunich und Stay2Munich wie immer günstige Übernachtungsmöglichkeiten!

Münchner Heimtiermesse im Zenith

Dienstag, 27. März 2012

Münchner HeimtiermesseVom 30.03. bis 01.04.2012 findet im Zenith erstmalig die Münchner Heimtiermesse statt. Mit dem neuen Standort München möchte die Messe nun die Herzen der Tierliebhaber im Süden Deutschlands erobern. “Wir freuen uns auf die Münchner und ihre Tiere”, meint Anne Frank, Geschäftsführerin des Veranstalters TMS EVENT und zweifache Hundebesitzerin voller Zuversicht. Dass sich der treuste Freund des Menschen in der bayrischen Metropole besonders wohl fühlt, bestätigt auch die Ehrung der Zeitschrift Dogs, die München 2010 mit dem ‘Dogs Award‘ auszeichnete. Nun bekommen Bavarias Pfoten und ihre Frauchen/Herrchen neben dem Englischen Garten auch die Münchner Heimtiermesse zum Austoben, Entdecken und Erleben! Viele Kaufangebote und Informationsmöglichkeiten sowie anspruchsvolle, attraktive Rahmenprogramme und Sonderschauen sorgen für ausgezeichnete Unterhaltung auf der Messe.

Erstmalig in München dabei ist die German Dogdance Challenge. Das tierische Tanzvergnügen verspricht viel Unterhaltung für die Zuschauer und jede Menge Spaß die Teilnehmer. Vier Pfoten, zwei Beine und ein toller Beat: Beim “Dogdance” kommen Hund und Herrchen/Frauchen so richtig in Schwung. Passend zur Musik zeigen die außergewöhnlichen Tanzduos speziell eingeübte Kunststücke. Ob Jack Russel Terrier oder Labrador: Jeder Hund hat das Potential zum Tänzer. Der moderne Hundesport fördert die Fitness und Koordinationsfähigkeit der Vierbeiner und funktioniert ohne komplizierte Geräte. Unter der Organisation von Deutschlands wohl berühmtester Dogdancerin Mica Köppel werden die Teilnehmer von einer fachkundigen Experten-Jury bewertet. Mit dabei ist unter anderem Claudia Holm von der Tiertafel Deutschland und auch Deutschlands wohl berühmtester Mops Sir Henry mit PR-Dame Uschi Ackermann.

Unter dem Motto “Hier ist alles für die Katz” kommen auch Katzen-Liebhaber und -Freunde auf ihre Kosten. Auf über 800 Quadratmetern bieten Industrieaussteller alles rund um die Samtpfoten an: Von Kuschelhöhlen, Kratzbäumen über Spielzeug, Futter, Streu bis zum Katzenschmuck. Beim Leonardo-Catwalk können Besucher über 50 verschiedene Rassekatzen bewundern und in den Katzenhäusern von Royal Canin ist immer mächtig was los.

Neben den Vierbeinern sind exotischen Reptilien, Schlangen und Vögel zu sehen. Der Olympiazoo München wird über 50 Exoten mit auf die Messe bringen: Von Hausgeckos, Kaiserskorpionen über König- und Blutspythons bis zu Farbmäusen und Einsiedlerkrebsen. Für die Unterwasserwelt ist der VDA Südbayern zuständig. Die Aquaristiker präsentieren neben einer Aquarienstraße mit über 30 kleinen Wasserwelten einen Workshop zum Thema “NANO-Aquaristik – Wie geht das?

Besuchen auch Sie die Münchner Heimtiermesse im Zeitraum vom 30.03. bis zum 01.04.2012 im Zenith in München. Das Team vom München Blog wünscht viel Vergnügen.

Service:

Münchner Heimtiermesse
30.03. bis zum 01.04.2012
Zenith
Öffnungszeiten: täglich von 10 bis 18 Uhr
Eintrittspreise: Tageskarte 8 EUR (VVK 7 EUR)/ ermäßigte Tageskarte 7 EUR / Kinder bis 16 Jahre 4 EUR
Hier geht es zum Webauftritt des Messe.

Und für alle, die für diese Veranstaltung extra nach München kommen, haben unsere Partner StayMunich und Stay2Munich wie immer günstige Übernachtungsmöglichkeiten!

Straight Frank & IAMDYNAMITE live im Atomic Café

Dienstag, 27. März 2012
Straight Frank Ende März im Ampere

Straight Frank - Foto: Columbia Sony Music

Am 30.03.2012 schicken sich im Atomic Café in München zwei Rockbands an, dem Ruf ihrer jeweiligen Heimat alle Ehre zu machen: Das Quartett Straight Frank aus Stockholm sowie das Duo IAMDYNAMITE aus Detroit. Während die US-Metropole im Bundesstaat Michigan – durch einen Welthit der legendären Gruppe KISS – 1976 sogar zur ‘Rock City‘ erkoren wurde, eilt Schweden spätestens seit den international erfolgreichen The Hives, Mando Diao oder The Hellacoptersnicht mehr nur unter Szenekennern der Ruf als Brutstätte qualitativ hochwertiger Live-Acts voraus.

Der neueste skandinavische Musikexport begeisterte hierzulande bereits im Vorprogramm von Alice Cooper und Deep Purple. Im März stellen die vier Musiker von Straight Frank ihre authentisch-druckvollen Alternative-Rock-Songs erstmals auf eigener Tournee live vor. Herzstück der Shows bildet dabei das aktuelle, selbstbetitelte Studioalbum samt der auf MTV rotierenden HitsingleMonster“. Die Songs auf “Straight Frank” sind laut dem Musikmagazin Rock Hard geprägt von “massiven, perfekt verfugten Soundwänden, kompakten Arrangements und eingängigen Hitmelodien, die stilistisch irgendwo zwischen Audioslave (Sänger Tobias Gustavsson klingt wie ein Zwillingsbruder von Chris Cornell), Nickelback und Alter Bridge angesiedelt sind – wie gemacht für’s US-Rockradio”.

iamdynamite Ende März im AmpereChristopher Martin und Chris Phillips hingegen bilden – nur mit Schlagzeug und Gitarre bewaffnet – die Formation IAMDYNAMITE. Im Herbst 2011 noch als Support von Blue October zu Gast in Deutschland, warten sie auf den hiesigen Club-Bühnen 2012 mit explosivem Powerrock vom CD-Erstling “Supermegafantastic” auf. Der Sound des Debüts hat Ohrwurmqualitäten, bestätigt ein Rezensent der US-Website Stereokiller: “Ich habe das Gefühl, dass sich dieses Album eine ganze Weile in den Gehörgängen festsetzen wird. Das sollte man sich anhören!”

 

Besuchen auch Sie Straight Frank & IAMDYNAMITE am 30.03.2012 im Atomic Café in München. Das Team vom München Blog wünscht viel Vergnügen.

Service:

Straight Frank & IAMDYNAMITE live
YY, 30.03.2012
Atomic Café München
Beginn: 21:00 Uhr
Hier geht es zum Webauftritt von Straight Frank.
Hier geht es zum Webauftritt von IAMDYNAMITE.
Hier gibt es die Tickets.

Und für alle, die für diese Veranstaltung extra nach München kommen, haben unsere Partner StayMunich und Stay2Munich wie immer günstige Übernachtungsmöglichkeiten!

Straight Frank – Monster


Quelle: Youtube

Kabarettist Wiggerl mit “De Zeit vageht…” im Münchner Hofbräuhaus

Montag, 26. März 2012

Kabarettist WiggerlAm 28.03.2012 können Sie im Münchner Hofbräuhaus den Inbegriff von bayerischer Kultur erleben, denn der Kabarettist Wiggerl führt mit seinem neuen Programm “De Zeit vageht…bayerisches Mundartkabarett vom Feinsten auf. Wiggerl erzählt in seiner natürlichen urbayerischen Art vom Durcheinander der Welt erzählt – und das immer mit einem Augenzwinkern. Mit einem Spezialauftritt seines aktuellen Programms “De Zeit vageht…” im Hofbräuhaus schickt der Künstler aus Berglern im Erdinger Moss seine Gäste auf eine imposante Zeitreise, gespickt mit lustigen Geschichten aus dem Alltag: Von der ersten Schüssel Babybrei bis hin zum berühmt berüchtigtem “Ersten Mal”, dass trotz sorgfältiger Vorbereitung dann doch “in die Hose ging”.

Erstaunlich, wie “De Zeit vageht…” – nach zwei Jahren on the road mit dem Programm”Wo, gehts denn do zum Chat?“, und vielen erfolgreichen Auftritten stürmt Wiggerl nun zum ersten Mal das Münchner Hofbräuhaus. Sein neues Programm ist ein Rückblick auf das Leben des 37-Jährigen Martin Wichary, so Wiggerls bürgerlicher Name. Prädikat: Erfrischend natürlich, schlagkräftig, urkomisch, urbairisch und immer mit einem Augenzwinkern vorgetragen.

Die Presse zeigt sich begeistert von Wiggerls neuem Programm. “Begeisterte Zuschauer genossen im Karlsfelder Sportheim einen sensationellen Auftritt von Martin Wichary alias Wiggerl“, schrieb die Dachauer Rundschau und auch Puccini Freising hat nur Lob übrig: “Kabarett-Newcomer Wiggerl überzeugt mit den Tücken des Alltags.” Der Erdinger Anzeiger schließt sich an: “Bayrisches Kabarett mit Wiggerl begeistert die Oldtimer-Freunde Kirchberg”.

Begeben Sie sich mit seinem aktuellen Programm auf eine imposante Zeitreise gespickt mit lustigen Geschichten aus dem Alltag. Besuchen Sie Wiggerl am 28.03.2012 im Hofbräuhaus in München. Das Team vom München Blog wünscht viel Vergnügen.

Service:

Wiggerl – “De Zeit vageht…”
MI, 28.03.2012
Hofbräuhaus München
Beginn: 20:00 Uhr
Einlass: 18:00 Uhr
Hier geht es zum Webauftritt des Hofbräuhauses.

Und für alle, die für diese Veranstaltung extra nach München kommen, haben unsere Partner StayMunich und Stay2Munich wie immer günstige Übernachtungsmöglichkeiten!


Quelle: Youtube

“Celtic Footprints”-Tour – Loreena McKennitt in der Philharmonie

Montag, 26. März 2012

Loreena McKennitt im April 2012 live in der Münchner PhilharmonieAm 14.04.2012 können Folklore-Freunde in der Münchner Philharmonie eine Märchenfee mit Harfe auf Spurensuche erleben, denn die kanadische Künstlerin Loreena McKennitt besinnt sich auf ihrer “Celtic Footprints“-Tour auf die traditionelle Folklore Irlands, Schottlands und Englands. Seit mehr als zwei Jahrzehnten erkundet die Ausnahmeinterpretin mit traditionellen Songs und Klassikern die vielfältigen Aspekte keltischer Musik. Scheinbar mühelos vereint sie instrumentale wie gesangliche Perfektion und Emotionen zu einem Klangkostüm, das den Hörer verzaubert. Mit ihrem letzten Album “The Wind that shakes the Barley” kehrte die faszinierende Interpretin zu den frühsten Inspirationen ihrer Karriere zurück. Bei ihren Auftritten und Aufnahmen interpretiert die leidenschaftliche Globetrotterin ihre vertonten Gedichte und Kurzgeschichten mit glasklarer Sopranstimme, während sie als Instrumentalistin an Harfe, Klavier und Bandonion glänzt. Begleitet wird sie, wie stets, von einem erlesenen Ensemble absoluter Spitzenmusiker.

Im Repertoire finden sich neben neueren Songs natürlich viele Klassiker von Loreena McKennitt. 13 Alben umfasst das umfangreiche Werk der Bardin inzwischen. Weltweit hat sie 14 Millionen CDs verkauft, mehr als 1,6 Millionen davon in Deutschland. Ein erstaunlicher Triumph musikalischer Poesie. “Meine Lieder setzen sich wie ein Mosaik zusammen, dessen Teile eines nach dem anderen gesammelt und eingepasst werden. Sie sind Andenken und Erlebnisse, die man seinen Zuhörern gerne vermittelt”, erklärt Loreena McKennitt. Bei “The Wind that shakes the Barley” verspürte sie nach eigenen Angaben einen Sog zurück zu den eigenen Wurzeln. “Mit der Perspektive von Zeit und Erfahrung fühlt man die bekannten Dinge, die man geliebt hat und noch immer liebt.” Loreena McKennitt hat die CD mit langjährigen musikalischen Begleitern und herausragenden Instrumentalisten aufgenommen. Sie empfindet das Album als Rückkehr zu einfacher, jahrhundertealter Musik, mit der sie 1985 ihr SchallplattendebütElemental” gab.

Loreena McKennitt im April 2012 live in der Münchner PhilharmonieLoreena McKennitt, Tochter eines Großhändlers im kanadischen Manitoba, hätte eigentlich Tierärztin werden sollen. Doch sie entschied sich nach dem Schulabschluss für die Musik. Sie lieh sich von der Familie das Startkapital, kaufte das Buch “How To Make Your Own Record” und marschierte direkt in ein Tonstudio. Nach zwei Tagen kam sie mit einer fertigen Aufnahme heraus, die sie in Kneipen, Clubs und auf der Straße verkaufte. Anfang der 80er Jahre engagierte man sie als Komponistin, Sängerin und Schauspielerin für das berühmte kanadische Shakespeare-Festival nach Stratford/Ontario. Es wurde die Startrampe für eine internationale Karriere.

Als musikalische Botschafterin repräsentierte sie Kanada auf einer Vielzahl kultureller Events in der ganzen Welt, schrieb Filmmusiken und trat im Rahmen von Festivals auf. 1985 produzierte sie mit ihren Ersparnissen ihr erstes Album und gründete ihr eigenes Plattenlabel. Als eine der wenigen wirklich unabhängigen Künstlerinnen entscheidet sie seither allein über Songauswahl, Produktion, Gestaltung und Vertrieb ihres Materials. Indem sie alten Texten neues Leben einhauchte, machte sich Loreena McKennitt einen Namen als Folksängerin. Traditionellen Folkballaden verleiht sie Frische und Unmittelbarkeit.

Besuchen auch Sie Loreena McKennittsCeltic Footprints“-Tour am 14.04.2012 in der Philharmonie in München. Das Team vom München Blog wünscht viel Vergnügen.

Service:

Loreena McKennitt – “Celtic Footprints”-Tour
SA, 14.04.2012
Philharmonie
Beginn: 20:00 Uhr
Hier geht es zum Webauftritt.
Hier gibt es die Tickets.

Und für alle, die für diese Veranstaltung extra nach München kommen, haben unsere Partner StayMunich und Stay2Munich wie immer günstige Übernachtungsmöglichkeiten!

Loreena McKennitt – Caravanserai


Quelle: Youtube

“The Final Sting” – Scorpions Farewell-Tour in der Olympiahalle München

Freitag, 23. März 2012
"The Final Sting" - Scorpions Farewell-Tour in der Olympiahalle München

The Scorpions 2012 – Foto: Marc Theis

2010 haben die Scorpions ihre dreijährige Abschieds-Tournee über fünf Kontinente gestartet. Seither haben die Hannoveraner bereits viele Länder dieser Erde bereist und eindrucksvoll demonstriert, dass sie noch lange nicht zum alten Eisen zählen. Auf der Zielgerade im Jahre 2012 stehen zum Abschluss neben Konzerten in Nord- und Südamerika weitere Auftritte in Asien sowie in Ost- und Südeuropa an. In ihrem Heimatland haben die Scorpions in der Zeit seit der Ankündigung ihres Rückzugs 150.000 Fans live begeistert – und den Fans fällt der Abschied schwer. Viele Shows waren sehr schnell ausverkauft, und so war es klar, dass Deutschlands erfolgreichste Rockband aller Zeiten im allerletzten Jahr ihrer Live-Karriere noch einmal einige Shows in Deutschland nachlegen muss – eine davon findet am 17.12.2012 in der Olympiahalle in Münchenstatt.

Das ist aber lange noch nicht alles. Die Fünf haben einen weiteren Trumpf im Ärmel. Im vergangenen November erschien unter dem Titel “Comeblack” noch einmal ein Scorpions-Studio-Album. Die Idee, geboren aus der Begeisterung und den überwältigenden Erfolg vom 2010er Album “Sting in the Tail” und der Farewell-Tour, überkam die Band unvermittelt. “Wir können uns nicht an den Tag, den Monat oder die Stunde erinnern, aber es war dieses unglaubliche Feedback von unseren Fans, eine Welle aus Power und Hingabe, die uns jeden Abend auf der Bühne überrollte und uns dazu inspirierte, dieses neue Projekt auszubrüten”, so Klaus Meine, Rudolf Schenker und Matthias Jabs. Comeblack ist das Geschenk der Scorpions an ihre treuen Fans. Klaus Meine weiter: “Dieses Album ist eine Zugabe für die fantastische Unterstützung in all den Jahren. Gleichzeitig ist es ein Tribute an legendäre Bands aus den sechziger Jahren wie den Beatles und den Rolling Stones, die uns angetrieben haben unseren Träumen zu folgen. Wir hoffen unsere Fans mögen dieses Projekt genauso wie wir. Rock on und Comeblack.”

Mit dem Album “Sting in the Tail“, das schon vier Wochen nach Veröffentlichung mit Gold und dann mit Platin ausgezeichnet wurde, hatte die Scorpions-Saga bereits einen neuen Höhepunkt erreicht. Erwachsener, ernst zu nehmender Rock, der über alle Grenzen und Generationen hinweg funktioniert. Und was mindestens ebenso wichtig ist: Diese Musik und diese Band funktioniert auch live. “Ich denke”, sagt Sänger Klaus Meine, “es ist das wichtigste Argument, das stärkste: Die Scorpions sind eine Band, die von Anfang an ihren Platz auf der Bühne gesehen hat (…). Es war immer die Herausforderung Fans zu überzeugen und live eine großartige Show zu spielen.”

"The Final Sting" - Scorpions Farewell-Tour in der Olympiahalle München

Die Scorpions haben auch 2012 noch gut Lachen – Foto: Marc Theis

Besuchen auch Sie das Scorpions-Konzert am 13.10.2012 in der Olympiahalle in München. Das Team vom München Blog wünscht viel Vergnügen.

Service:

“The Final Sting” – Scorpions Farewell-Tour
SA, 17.12.2012
Olympiahalle München
Beginn: 19:30 Uhr
Hier geht es zum Webauftritt der Scorpions.
Hier gibt es die Tickets.

Und für alle, die für diese Veranstaltung extra nach München kommen, haben unsere Partner StayMunich und Stay2Munich wie immer günstige Übernachtungsmöglichkeiten!

Scorpions – Wind Of Change (live)


Quelle: Youtube

Olaf Schubert mit seinem Programm “Meine Kämpfe” im Circus Krone München

Freitag, 23. März 2012

Olaf Schubert mit Meine Kämpfe im Circus Krone MünchenAm 08.05.2012 präsentiert der ostdeutsche Kabarettist und Musiker Olaf Schubert sein Bühnenprogramm “Meine Kämpfe” im Circus Krone in München. Olaf Schubert ist ein leicht labil wirkendes Gesamtkunstwerk aus Dresden und ein Mann, der viele Spitznamen trägt: Das ‘Wunder im Pullunder‘, den ‘Mahner und Erinnerer‘ oder schlicht ‘Weltverbesserer und Humorist‘. Den letzten dieser drei Kosenamen hat er seinem BuchWie ich die Welt retten würde, wenn ich Zeit dafür hätte” zu verdanken. Jaja, der Herr Schubert ist sogar ein Buchautor, was zwangsläufig bedeuten muss, dass er auch ein richtig kluger Kopf ist. So wundert es wenig, dass er in den höchsten Tönen von diesem Werk schwärmt: “Das Buch ist qualitativ sehr gut. Es ist mit Schrift und so richtig mit Handlung – in der ich sogar vorkomme!” Und anlässlich seines Programms “Meine Kämpfe” verkündet der kleine Mann mit den wirren Haaren stolz: “Seht! Hier sind meine Kämpfe.”

Zurückhaltung ist definitiv nicht Schuberts Sache. Sein Universum beherbergt einen Wust an Konzepten und Verbesserungsvorschlägen von ungeahnter Tragweite und horrende Mengen Schubert’scher Erkenntnis-Perlen, welche er mit messianischer Geste verkündet und selbstlos an Bedürftige verteilt.

Olaf Schubert mit Meine Kämpfe im Circus Krone MünchenDoch der ewige Querschläger bleibt unbequem! Dort, wo andere Künstler Lösungen anbieten, bietet Schubert Stirn – einfach so! Weil er viel davon hat und weil er gerne gibt! Schubert hat einmal gesagt: “Die Wahrheit ist gekrümmt!” Und es verwundert kaum, dass ein Großteil der Menschen, die ihn erleben durften, diese Aussage bestätigt, mussten sie doch erst den aufrechten Gang wiedererlernen, um nach Hause zu gelangen.

Besuchen auch Sie Olaf Schuberts Programm “Meine Kämpfe” am 08.05.2012 im Circus Krone in München. Das Team vom München Blog wünscht viel Vergnügen.

Service:

Olaf Schubert – Meine Kämpfe
DI, 08.05.2012
Circus Krone München
Beginn: 20:00 Uhr
Hier geht es zum Webauftritt von Olaf Schubert.
Hier gibt es die Tickets.

Und für alle, die für diese Veranstaltung extra nach München kommen, haben unsere Partner StayMunich und Stay2Munich wie immer günstige Übernachtungsmöglichkeiten!

Olaf Schubert – Meine Kämpfe


Quelle: Youtube

Premiumfachmesse Küchentrends auf dem Gelände des M,O,C,

Donnerstag, 22. März 2012

Küchentrends auf der M,O,C, MünchenAm 27. und 28.03.2012 findet auf dem M,O,C,-Gelände in München die Premiumfachmesse Küchentrends statt. Dieses Event richtet sich an Fachbesucher und bietet dem Küchenfachhandel, Möbelhandel, Elektrohandel, Architekten, Innenarchitekten, Schreinern, Verbänden und der Industrie die ideale Plattform um Neuheiten zu erleben, innovationen zu entdecken, wissen zu erweitern, Kontakte zu knüpfen und Lösungen für Kücheneinbau-Probleme zu finden. Interessierte Besucher können hier die neuesten Trends rund um das Thema Einbauküche erleben und zu entdecken. Das Programm der Küchentrends wird abgerundet durch spannende Aktivitäten wie zum Beispiel Fachvorträge und 16 hochkarätigen Podiumevents zu den Themen Kundengewinnung und erfolgreicher Produktverkauf.

Insgesamt sind dieses Jahr 120 Premiumausstellern und -marken auf der Küchentrends vertreten. Zudem wird 2012 auf der Messe erstmals das Trendthema: “Die Küche öffnet sich in den Ess- und Wohnraum” präsentiert. Unter dem Motto “Sinn und Sinnlichkeit der Küche” findet desweiteren eine Sonderausstellung statt, bei der Studenten und Projektleitern der Fakultät für Innenarchitektur der Hochschule Rosenheim ihre Konzepte präsentiert. Diese Ausstellung ist von 10 bis 20 Uhr geöffnet, also genau so lange wie die eigentliche Messe.

Küchentrends auf der M,O,C, in MünchenDie Küchentrends ist mit ihren positiven Zuwachsraten bei Premiumausstellern und -marken für Fachbesucher aus Süddeutschland, Österreich, Schweiz und den nahen europäischen Nachbarländern eine großartige Plattform für außergewöhnliche und hochwertige Leistungen und Produkte. Ihren Ursprung hat die Messe im Jahr 2004. Damals entstand der “Infotag für Küchenspezialisten” mit einigen wenigen Ausstellern und den wechselnden Veranstaltungsorten Nürnberg und München. Jahr für jahr stieg die Anzahl der Aussteller und Fachbesucher. 2007 fiel die Entscheidung, den “Infotag” für das Folgejahr strategisch neu positioniert. Dies war die Geburtsstunde der Küchentrends. Mit ihrem Claim “Fachmesse für Küchenexperten” wird seit 2008 die klare Botschaft kommuniziert, um was für eine Messe es sich handelt und an wen sie sich richtet.

Die Vision des Teams der Küchentrends: “Es ist unsere Vision, die Küchentrends bis zum Jahr 2015 als erfolgreiche Premiumfachmesse für die anspruchsvolle Küchenszene zu etablieren. Sie wird unter Mitwirkung aller Premiumaussteller und -marken an dem Messestandort München langfristig verankert sein.”

Besuchen auch Sie die Küchentrends am 27. und 28.03.2012 in München. Das Team vom München Blog wünscht viel Vergnügen.

Service:

Premiumfachmesse Küchentrends
DI+MI, 27.+28.03.2012
M,O,C, München
Öffnungszeiten: täglich von 10 bis 20 Uhr
Hier geht es zum Webauftritt der Küchentrends.

Und für alle, die für diese Veranstaltung extra nach München kommen, haben unsere Partner StayMunich und Stay2Munich wie immer günstige Übernachtungsmöglichkeiten!