Archiv für November 2012

Der Nussknacker – russisches Staatsballett tanzt den Ballettklassiker

Freitag, 30. November 2012
Das russische Staatsballett tanzt den Nussknacker

Foto: Russisches Staatsballett

„Der Nussknacker“ ist einer der schönsten Ballettklassiker zu der Musik von Peter Iljitsch Tschaikowsky. Gerade in der Weihnachtszeit gehört dieser Klassiker zu den beliebtesten Ballett-Aufführungen überhaupt. Auch wenn die Uraufführung bereits 1892 stattgefunden hat, so ist das Interesse im Laufe der vielen Jahre nicht gesunken. Für viele Menschen gehört der Klassiker zu Weihnachten, wie ein Tannenbaum oder die Bescherung. Hier wird die Darbietung vom Russischen Staatsballett übernommen, die bei der Aufführung dieses Die literarische Grundlage für den berühmten Zweiakter bildet E.T.A. Hoffmanns Weihnachtsgeschichte „Nussknacker und Mäusekönig“, in dem die Traumerlebnisses eines kleinen Mädchens phantastisch erzählt wird. Das russische Staatsballett setzt dieses Stück für den Zuschauer mit Anmut und Grazie um. Nicht nur die Erwachsenen folgen hier gebannt, sondern auch Kinderaugen leuchten bei dieser tänzerischen Höchstleistung in wunderschönen farbenprächtigen Kostümen.

Bereits seit 25 Jahren tourt das Russische Staatsballett jedes Jahr aufs Neue durch Deutschland, Österreich und die Schweiz. Viele Fernsehzuschauer konnten schon in einer großen Samstagsshow in den Genuss einer kurzen Darbietung dieser wunderschönen Inszenierung kommen. Die Publikumszahlen, die jedes Jahr diese Aufführungen erleben, sprechen für sich. Hier erwartet den Zuschauer klassisches Ballett in seiner perfektesten Form mit einem phantastischen Ausdruck.

Viele Auszeichnungen hat sich das Russische Staatsballett in den letzten Jahren „ertanzt“. Natürlich stecken eine harte Ausbildung und viel Stress bei den täglichen Aufführungen für das Ensemble dahinter. Für diese Jubiläumstour verspricht das mehr als hochkarätig besetzte Ensemble des Russischen Staatsballetts wieder eine phantastische Aufführung von „Der Nussknacker“ – und es kann schon im Vorfeld gesagt werden, dass dies eine Sternstunde für das Publikum sein wird. Die Karten für die Aufführung in der Philharmonie in München liegen zwischen 25 und 55 Euro zuzügl. Gebühren.

Besuchen auch Sie die Aufführung des Nussknackers am 12. Januar 2013 in der Philharmonie in München. Das Team vom München Blog wünscht viel Vergnügen.

Service:

Ballett Der Nussknacker
12. Januar 2013
Philharmonie im Gasteig
Beginn: 16:00 Uhr
Hier geht es zum Webauftritt.

Hier gibt es die Tickets:
Eventim

Banner München Ticket

Und für alle, die für diese Veranstaltung extra nach München kommen, haben unsere Partner StayMunich und Stay2Munich wie immer günstige Übernachtungsmöglichkeiten!

Russisches Staatsballett – Nussknacker-Suite,


Quelle: Youtube

The Killers im März 2013 in München

Freitag, 30. November 2012
Die Rockband The Killers

Foto: Promoters Group Munich

Seit der Gründung im Jahr 2002 gelingt es der amerikanischen Rockband The Killers, sich erfolgreich in der Musikwelt zu platzieren. Gefunden haben sich die heutigen Mitglieder damals durch eine Zeitungsanzeige. Der dann folgende Erfolg sprach für sich, dass sich diese vier Musiker gesucht und gefunden hatten. Ihr erstes gemeinsames Album “Hot Fuss” erschien im Jahr 2004, im Jahr 2006 folgte “Sam’s Town” und im Jahr 2008 dann zu guter Letzt “Day & Age”. Die millionenfach verkauften Platten und sieben Grammy Nominierungen dokumentieren den Erfolg von The Killers.

Weltweit hat die Band The Killers sich einen Namen gemacht, dem auch die Schaffenspause zwischen 2009 und 2011 nicht schaden konnte. Die Musiker haben sich keineswegs im Streit getrennt, sondern wollten mit dem Ziel, dass so etwas nicht passiert, eine Pause einlegen. Diese Schaffenszeit haben alle Mitglieder genutzt, um sich selbst neu kennenzulernen, neue Projekte zu starten und sich selber zu finden.

Das neue Album “Battle Born” sprüht nur so von der bekannten Energie von The Killers. Es ist das bisher erfolgreichste Album seit Beginn der Bandgeschichte. Und das nicht nur in Amerika, sondern auf der ganzen Welt. Gemeinsam haben sie ihre Erlebnisse und Erfahrungen, die die Auszeit mit sich gebracht hat, zusammengetragen, um nun wieder ganz energiegeladen auf der Bühne und im Studio zu stehen. Für die Band bedeutet das neue Album eine Rückkehr zum hymnenartigem Rock ihrer Anfangstage, gleichzeitig spielen sie gekonnt mit ihren Erfahrungen zwischen Pop, Dance und elektronischen Klangweiten.

In Deutschland sind sie in Hamburg, München und in Köln zu sehen, direkt im Anschluss an ihre US-Tournee. Das gesamte Frühjahr 2013 verbringt die Band in Europa und präsentiert hier mit bekannter Energie ihr neuestens Songs aus dem Album “Battle Born”.

Besuchen auch Sie das Konzert von The Killers am 05. März 2013 im Zenith in München. Das Team vom München Blog wünscht viel Vergnügen.

Service:

Konzert The Killers
05. März 2013
Zenith
Beginn: 20:00 Uhr
Hier geht es zum Webauftritt.

Hier gibt es die Tickets:
Eventim

Banner München Ticket

Und für alle, die für diese Veranstaltung extra nach München kommen, haben unsere Partner StayMunich und Stay2Munich wie immer günstige Übernachtungsmöglichkeiten!

TITEL


Quelle: Youtube

Die Messe Munichfabricstart im Februar 2013 in München

Donnerstag, 29. November 2012
Das Logo Munichfabricstart

Foto: MUNICHFABRICSTART Exhibitions GmbH

Aus der ganzen Welt strömen die Menschen nach München, um auf der Munichfabricstart nach neuen und innovativen Stoffen Ausschau zu halten. Ab dem 05. Februar sind in München die neuesten Trends für die Saison Frühling/Sommer 2014 zu finden. Über 850 Aussteller präsentieren neue Trends, Materialien, Muster und Farben. Hier werden die Weichen für neue Kollektionen gestellt. München ist der Vorläufer der Messen in Paris, hier kann man schon vorab ein wenig schnuppern und vielleicht schon die ein oder andere Idee im Kopf haben, um neue Trends später schneller umsetzen zu können. In Deutschland ist die Munichfabricstart auf jeden Fall die erste und wichtigste Anlaufstelle der Textilindustrie.

Messe Munichfabricstarts

Foto: MUNICHFABRICSTART Exhibitions GmbH

Die Messe Munichfabricstart bietet eine angenehme Atmosphäre für alles, was Rang und Namen hat. Man findet hier keinesfalls nur Spürnasen von No-Name-Anbietern, sondern gerade auch namhafte Designer wie Joop!, Hugo Boss oder Armani, die schon früh genug in die neuesten Trends reinschnuppern möchten. Auf der Munichfabricstart wird Mode gemacht, wenn auch vorerst nur in den Köpfen der Designer, die die Trends in sich aufnehmen und in ihre Designs einfließen lassen. Hier findet man genauso edle Stoffe wie Samt und Seide wie auch das altbewährte und immer noch mehr als moderne Denim. Es sind nicht umsonst Experten, die sich im Vorfeld ganz genau über neue Trends informieren und diese dann für die Kunden zusammentragen und gekonnt präsentieren. Kreativität wird hier ganz groß geschrieben. Die immer weiter steigenden Besucherzahlen sprechen wohl für sich, sodass sich kein Designer, der wirklich etwas auf sich hält, sich diese wichtige Münchener Messe Munichfabricstart entgehen lassen sollte.

Besuchen auch Sie die Messe Munichfabricstart vom 05.- 07. Februar 2013 im M.O.C. in München. Das Team vom München Blog wünscht viel Vergnügen.

Service:

Messe Munichfabricstart
05. – 07. Februar 2013
M.O.C. München
05. – 06. Februar 9:00 – 18:30 Uhr
07. Februar 9:00 – 16:30 Uhr
Hier geht es zum Webauftritt.

Und für alle, die für diese Veranstaltung extra nach München kommen, haben unsere Partner StayMunich und Stay2Munich wie immer günstige Übernachtungsmöglichkeiten!

Lana Del Rey im April 2013 in München

Donnerstag, 29. November 2012
Die Sängerin Lana Del Rey

Foto: Promoters Group Munich

Die New Yorker Chartstürmerin und Stilikone Lana Del Rey bringt mit Erscheinungstag 12. November 2012 zu ihrem Doppel-Platin und Gold-Album »Born To Die« die »Paradise«-Edition in den Handel. Unter den sieben Songs sind »Ride« und eine Coverversion des Welthits »Blue Velvet« zu hören. Fans und Neuentdecker dürfen sich auf Sounds zwischen Kindfrau und Jazz-Timbre sowie auf überraschende Songinterpretationen freuen.

Passend zur Neuerscheinung begeistert Lana Del Rey vom 6. – 25. April 2013 deutsche Fans mit Auftritten in Hamburg, Berlin, Düsseldorf, Frankfurt und München. Die Bühne fasziniert die Fans der internationalen Stil- und Stimmentdeckung mit dem Flair der Geburtsjahre des Rock ‘n‘ Roll sowie einer einzigartigen Mischung aus Beats und orchestraler Filmmusik. Ihre Stil- und Songkreationen bezeichnet Lana Del Rey selbst als »Hollywood Sadcore«.

Über Lana Del Rey: Die New Yorker Künstlerin galt mit Erscheinen ihres Debütalbums »Lana Del Ray a.k.a. Lizzy Grant« 2010 zunächst eher als Insidertipp in England und den USA. Ein Jahr später wurde sie mit ihrer Single »Video Games« zur Ikone des neuen Pop sowie der Mode- und Stilwelt.

2012 geht der Retro-Run um die Neuentdeckung Lana Del Rey weiter. »Born To Die« gehört seit dem Erscheinen im Januar 2012 zu den bestverkauften Alben des Jahres. Dabei ist das Image der Ausnahmekünstlerin so vielseitig wie ihr Gesang: Ihr Stilmix zeigt eine besondere Freude am Retrostil der 50er und 60er Jahre, ihre Stimme spielt in allen Nuancen zwischen der Naivität einer Lolita und dem typisch dunklen Timbre einer Frauenstimme im Jazz.

Besuchen auch Sie das Konzert von Lana Del Rey am 25. April 2013 im Zenith in München. Das Team vom München Blog wünscht viel Vergnügen.

Service:

Konzert Lana Del Rey
25. April 2013
Zenith
Beginn: 20:00 Uhr
Hier geht es zum Webauftritt.

Hier gibt es die Tickets:
Eventim

Banner München Ticket

Und für alle, die für diese Veranstaltung extra nach München kommen, haben unsere Partner StayMunich und Stay2Munich wie immer günstige Übernachtungsmöglichkeiten!

TITEL


Quelle: Youtube

Flamenco-Kunst aus Sevilla im Prinzregententheater

Mittwoch, 28. November 2012
Die Flamenco-Tänzerin Maria Serrano

Foto: Maria Serrano

Die berühmte Tänzerin Maria Serrano tanzt Carmen. „ … Eine Carmen, wie sie sich Georges Bizet nicht, wie sie sich kein Mann besser hätte ausmalen können“, schrieb die Süddeutsche Zeitung vor einigen Jahren über die spanische Tänzerin Maria Serrano. Ohne Zweifel: Serrano hat in Carmen ihre Paraderolle gefunden. International als „Königin des Flamenco“ gefeiert, präsentiert die Sevillanerin nun mit ihrer 14-köpfigen Compañia Maria Serrano eine neue, zeitgemäße Interpretation des Carmen-Mythos.

Frei nach der berühmten Oper Georges Bizets wird der Klassiker aus der Tabakfabrik in das Sevilla der Gegenwart verlegt. Basierend auf der tragischen Novelle Prosper Mérimées und der Oper Georges Bizets führt die Compañia Maria Serrano Carmen zurück zu den sevillianischen Wurzeln und ins Andalusien von heute. Die zeitlosen Themen und Melodien des Klassikers werden aufgegriffen und sowohl tänzerisch wie auch musikalisch im Geiste des modernen andalusischen Flamenco interpretiert.

Die Flamenca, stolz, stark und wahrhaftig lebt dort den täglichen Überlebenskampf. Sie kennt weder Vergangenheit noch Zukunft, noch akzeptiert sie gesellschaftliche Normen und Spielregeln. Carmen lebt den Moment. Ihre Liebe ist absolut, jedoch nur für die Dauer ihrer höchsten Intensität. Ihr Spiel mit dem anderen Geschlecht ist Teil ihrer Überlebenskunst.

Don José präsentiert sich als draufgängerischer Gendarm (Guardia Civil). Hin- und hergerissen zwischen seinen Pflichten als Ordnungshüter und der sinnlichen Carmen versinkt er in ein Labyrinth seiner Emotionen und Begierden. Er verliert sich in Carmen und wird aus der Guardia Civil ausgeschlossen. Im Handgemenge tötet er seinen Widersacher, um seine Liebe zu verteidigen. Carmen provoziert ihn, verführt ihn, lockt ihn aus sich heraus. Er will sie, doch sie lässt sich nicht besitzen. Die Ambivalenz und Zerrissenheit treiben Don José zur tragischen Tat: dem Mord an der Geliebten.

Im Tanz der Habaneras und Seguirillas, in der feurigen Schönheit und sinnlichen Intensität von Geist, Körper und Seele offenbart Maria Serrano eine Carmen-Figur von unmittelbarer Eindringlichkeit – weiblich, leidenschaftlich und unübertroffen.

Besuchen auch Sie den Tanzabend Carmen-Flamencokunst am 29. und 30. November im Prinzregententheater in München. Das Team vom München Blog wünscht viel Vergnügen.

Service:

Tanzabend Carmen – Flamencokunst
29. und 30. November 2012
Prinzregententheater
Beginn: 20:00 Uhr
Hier geht es zum Webauftritt.

Banner München Ticket

Und für alle, die für diese Veranstaltung extra nach München kommen, haben unsere Partner StayMunich und Stay2Munich wie immer günstige Übernachtungsmöglichkeiten!

TITEL


Quelle: Youtube

Rea Garvey rockt im Januar 2013 in München

Mittwoch, 28. November 2012
Der irische Sänger Rea Garvey

Foto: Promoters Group Munich

Der irische Rocksänger Rea Garvey zeigt sich auf seiner neuen Tour von einer ganz anderen Seite. Nicht nur, dass er nun als Solokünstler auf der Bühne steht, auch seine Musik ist von ganz anderen Eindrücken geprägt, als man es bisher von ihm kennt. Die Fans des irischen Rocksängers hatten keinerlei Mühe, die neuen Wege mitzugehen, weil sie an Erfahrungen und Empfindungen der Vergangenheit anknüpfen, diese jedoch intensivieren. 400.000 Tonträger verdeutlichen die Resonanz auf die Solokarriere von Rea Garvey.

Rea Garvey hat seine ganze Energie in die Entwicklung seiner neuen Songs gesteckt. Wer die Musik hört, kann die Gefühle, die in ihm sind, verstehen. Er verfügt über ein sehr gutes Gespür für Musik und Rhythmus, sein überragendes Talent als Sänger und Songschreiber tut sein Übriges. Nicht umsonst sind bisher alle Konzerte des Rocksängers restlos ausverkauft gewesen. Umso erfreulich, dass er Mitte Januar den Weg nach München ins Zenith findet und im Gepäck auch gleich fünf neue Songs dabei hat, um sein Publikum zu begeistern. Das Album “Can’t Stand The Silence” ist sein erstes erfolgreiches Chart-Album, an das er mit seinen neuen Songs anknüpfen will.

Das neue Kapitel ist auch ein Stück Selbstverwirklichung, eine Art Glücksfall. In einer Band muss man sich anpassen, um gemeinsam mit anderen erfolgreich zu sein. Aber um sich wirklich zu verwirklichen und das tun zu können, was man will, hat Rea Garvey den Schritt in die Solokarriere gewagt. Gefühle, die in seinen Songs ganz deutlich zu lesen sind und genau die Gefühle ausdrücken, mit denen Rea sich identifizieren kann.

Die bisherigen, ausverkauften Shows haben gezeigt, wohin die Reise geht. Rea und seine brillante Begleitband überzeugen mit einem packenden Set, der die Erwartungen der Fans 100% erfüllt. Am 19.01.2013 bietet sich im Zenith die Gelegenheit, das irische Talent live zu erleben.

Besuchen auch Sie das Konzert von Rea Garvey am 19. Januar 2013 im Zenith in München. Das Team vom München Blog wünscht viel Vergnügen.

Service:

Konzert Rea Garvey
19. Januar 2013
Zenith
Beginn: 20:00 Uhr
Hier geht es zum Webauftritt.

Hier gibt es die Tickets:
Eventim

Banner München Ticket

Und für alle, die für diese Veranstaltung extra nach München kommen, haben unsere Partner StayMunich und Stay2Munich wie immer günstige Übernachtungsmöglichkeiten!

TITEL


Quelle: Youtube

Die ISPO öffnet im Februar ihre Tore auf der Messe München

Dienstag, 27. November 2012
Die Messe ISPO

Foto: Messe München

Am 03. Februar 2013 ist es wieder soweit, die ISPO öffnet ihre Pforten in München und zeigt uns die neuesten Trends aus dem Bereich Sport. Hier trifft sich das Fachpublikum, das in der Vorplanung für die Saison Herbst/Winter 2014/15 steckt. Egal ob Sportartikel, Sportmode oder -schuhe, die ca. 2.300 Aussteller bieten mehr als 80.000 Besuchern aus über 100 Ländern ihre neuesten Produkte aus den Bereichen Outdoor, Ski, Action und Performance Sports an. Die ISPO gilt mit ihren Veranstaltungen und Services als das international führende Sport-Business Netzwerk.

Ganz neu in diesem Jahr ist das ISPO Texttrends Forum, das den Herstellern neue Möglichkeiten eröffnet und auch Designern und Produktmanagern eine neue Anlaufstelle bietet. Im Vorfeld der Messe werden fünf Trends im Textilbereich festgelegt, auf die man sich als Hersteller mit seinen Entwürfen konzentrieren soll. Jeder Hersteller hat die Möglichkeit, seine Produkte einzureichen. Solange sich diese Produkte an den Vorgaben orientieren, besteht die Chance, von der Jury ausgewählt zu werden.

Hierbei wird auch auf Punkte geachtet, die in der Sportartikelindustrie oberste Priorität haben, wie beispielsweise Multifunktionalität, Leistungseigenschaften und Nachhaltigkeit. Ausgewählte Produkte werden auf einem speziellen Teil der Messe den Designern und Produktmanagern präsentiert und durch zusätzliche Maßnahmen unterstützt. Eine Chance für jeden, dem es bislang nicht gelungen ist, in der Sportartikelindustrie Fuß zu fassen. Und die Möglichkeit, in Abstimmung auf die Vorgaben neue Trends zu setzen und diese anderen Menschen zu präsentieren, wie zum Beispiel den zahlreichen vor Ort befindlichen Journalisten.

Seit nunmehr über 40 Jahren zeigt die internationale Leitmesse ISPO dabei das gesamte Angebot an Sportartikeln, Sportschuhen und Sportmode sowie die neuesten Trends in diesen Segmenten. Das maßgeschneiderte Messekonzept mit speziellen Communities und authentischen Side-Events garantiert dabei Jahr für Jahr eine ganz individuelle und kommunikative Atmosphäre.

Besuchen auch Sie die ISPO vom 3.-6. Februar 2013 auf der Messe in München. Das Team vom München Blog wünscht viel Vergnügen.

Service:

ISPO
03.-06. Februar 2013
Messe München
Sonntag bis Dienstag 9:00 – 18:00 Uhr
Mittwoch 9:00 – 17:00 Uhr

Und für alle, die für diese Veranstaltung extra nach München kommen, haben unsere Partner StayMunich und Stay2Munich wie immer günstige Übernachtungsmöglichkeiten!

Weihnachtsmarkt auf der Theresienwiese: das Tollwood-Winterfestival

Dienstag, 27. November 2012
Ansichten des Weltsalons

Foto: Peter Moody-Meyer

Auf der Theresienwiese findet auch dieses Jahr ein etwas anderer Weihnachtsmarkt vom 27. November bis 31. Dezember statt: das Tollwood Winterfestival. Es handelt sich dabei um einen außergewöhnlichen Weihnachtsmarkt. Denn er steht unter dem Motto „Strom aufwärts“ und behandelt das schwierige Thema „Energiewende“.

So kann man sich im E-Werk informieren, wie teuer Energie wirklich ist, wie der Umstieg und die Energiewende in Deutschland funktionieren und wie jeder Einzelne zur Energiewende beitragen kann. Die Besucher können auf diesem etwas anderen Weihnachtsmarkt auch einen Blick in die Zukunft Deutschlands werfen, zum Beispiel wie es mit Sonnenstrom und Windenergie sowie anderen alternativen Energieformen weitergeht.

Bereits zum sechsten Mal in Folge gibt es im Weltsalon Kabaretts, Ausstellungen, Podiumsdiskussionen sowie interaktive Kunstinstallationen zu bestaunen, die sich allesamt um Gegenwart und Zukunft von unserer Erde drehen. Beim Tollwood Winterfestival geht es also nicht nur um das Kaufen von Weihnachtsgeschenken, sondern die vielen Veranstaltungen sollen die Besucher zum Nach- und eventuell Umdenken anregen.

Dieser Weihnachtsmarkt ist aber für die ganze Familie geeignet, denn es gibt auch jede Menge Zirkusveranstaltungen. Viermal zeitgenössischen Zirkus, um genau zu sein. Jeder Zirkus stellt eine andere Welt vor, das heißt, vier Welten und vier Kontinente. Die vier Zirkus-Vorstellungen finden im Grand Chapiteau des Festivals statt. Sie sind eines der Highlights des Weihnachtsmarktes für Groß und Klein.

Vietnamesische Zirkuskunst

Foto: Anh Phuong Nguyen for Interarts

Die tschechischen Artisten des Cirk La Putyka zeigen einen Auszug aus der Deutschlandpremiere mit dem Titel „Slapstick Sonata“. Die künstlerische Leiterin und Regisseurin der kolumbianischen Produktion „Urban“, Felicity Simpson, setzt sich für die Straßenkinder Kolumbiens ein. Sie unterstützt die Zirkussschule „Circo Para Todos“, von der die kolumbianischen Artisten stammen. Die Straßenkinder erhalten in diesem „Zirkus für alle“ eine fundierte Ausbildung zum Artisten. Das Tollwood Winterfestival gibt ihnen die Gelegenheit, ihr Können zu zeigen.

Vieles gibt es auf dem vorweihnachtlichen »Markt der Ideen« zu entdecken. Die bio-zertifizierte Tollwood-Gastronomie bietet Gerichte aus aller Welt, von thailändisch bis türkisch, von brasilianisch bis bayerisch. Und da auch der fleischlose Genuss Teil eines umweltbewussten Festivals ist, wird das vegetarische Angebot weiter ausgebaut.

In den Marktzelten »Bazar« und »Mercato« sowie im Freigelände kann man den Kunsthandwerkern über die Schulter schauen. Es hat eine lange Tradition, dass der Tollwood-Markt viele Waren aus aller Welt und damit auch aus sogenannten Entwicklungsländern offeriert. Gemeinsam mit den Ausstellern des Marktes setzt Tollwood sich dafür ein, das Angebot von fair gehandelten Waren kontinuierlich zu steigern.

Besuchen auch Sie das Tollwood Winterfestival vom 27. November bis 31. Dezember 2012 auf der Theresienwiese in München. Das Team vom München Blog wünscht viel Vergnügen.

Service:

Tollwood Winterfestival
27. November bis 31. Dezember 2012
Tollwoodgelände Theresienwiese
Mo – Fr 14:00 – 1:00 Uhr
Sa/So 11:00 – 1:00 Uhr
Hier geht es zum Webauftritt.

Banner München Ticket

Und für alle, die für diese Veranstaltung extra nach München kommen, haben unsere Partner StayMunich und Stay2Munich wie immer günstige Übernachtungsmöglichkeiten!

Ronan Keating im Februar wieder auf Tour

Dienstag, 27. November 2012
Ronan Keating auf Tour 2013

Foto: Promoters Group Munich

Das Markenzeichen von Ronan Keating ist sein dynamischer Sound, der bereits in der ersten Single-Auskopplung „Fires“ deutlich wird. Der Song knüpft an bekannte Keating Klassiker, z. B. „Life is a Rollercoaster“ oder „Lovin’ each Day“ nahtlos an. Auf der neuen Tour 2013 wird Ronan Keating in München neben einigen Songs aus dem neuen Album auch seine größten Hits präsentieren.

Ronan Keating hat eine erfolgreiche Bilanz vorzuweisen: Weltweit mehr als 25 Millionen verkaufte Alben und einige Hits machen den Iren zu einem der erfolgreichsten Solokünstler. Sechs Jahre ist es her, dass sein letztes Studioalbum mit Keatings Kompositionen erschien. Nun wurde es Zeit für ein aktuelles Album des sympathischen Sängers. Mit „Fires“ kehrt er nach eigenen Worten zurück zum prallen Pop-Sound: “Ich habe mir Zeit gelassen, damit dieses Album perfekt wird. Und ich kann kaum abwarten, bis die Leute es hören werden.” Am Album haben alte Bekannte mitgearbeitet sowie die schwedischen Produzenten Elekctric und die Songwriter Matthias Wollo sowie Paddy Dalton.

Keating will endlich seine Songs wieder im Radio hören, sagt er. Seinen Fans geht es sicherlich nicht anders. Sechs Jahre ohne Soloalbum waren nicht nur für den Künstler eine ganz schön lange Zeit. Die Tracks stecken voller Energie und frischem Pop-Sound, gewürzt mit elektrisierenden Gitarren-Elementen. Auf dem Album finden sich aber auch gefühlvolle Balladen. Zwölf Jahre, nachdem sein erstes Soloalbum direkt Nummer Eins in den UK-Charts wurde, steht Ronan Keating vom der nächsten, spannenden Schritt in seiner musikalischen Karriere.

Er freut sich selbst unbändig darüber, dass das Feuer nicht nur glimmt, sondern lichterloh brennt. Seine Fans werden es erleben, wenn sie ihn am 15. Februar 2013 in der Münchner Olympiahalle sehen.

Besuchen auch Sie das Konzert von Ronan Keating am 15. Februar 2013 in der Olympiahalle in München. Das Team vom München Blog wünscht viel Vergnügen.

Service:

Konzert Ronan Keating
15. Februar 2013
Olympiahalle
Beginn: 20:00 Uhr
Hier geht es zum Webauftritt.

Hier gibt es die Tickets:
Eventim

Banner München Ticket

Und für alle, die für diese Veranstaltung extra nach München kommen, haben unsere Partner StayMunich und Stay2Munich wie immer günstige Übernachtungsmöglichkeiten!

TITEL


Quelle: Youtube

Bilderstrecke: Asaf Avidan

Montag, 26. November 2012

Am 25.11 war Asaf Avidan im Backstage. Wir waren für Sie dabei und freuen uns, Ihnen diese exklusiven Fotos präsentieren zu können.

Fotos: Maximilian Hanel – MH Photoraphie

Weihnachtsmarkt in Bogenhausen

Montag, 26. November 2012
Der Weihnachtsmarkt in Bogenhausen

Foto: Bogenhausener Zauberwald

Wer den Bogenhausener Weihnachtszauberwald besucht, der vom 29.11.2012 bis 23.12.2012, stattfindet, fühlt sich zurück versetzt in die Zeit seiner Kindheit. Zwischen Rosenkavalierplatz und Arabellastraße in München-Bogenhausen bieten Händler an mehr als vierzig fantastisch leuchtenden Ständen vielfältigste Geschenkideen sowie traditionelles und modernes Kunsthandwerk. Heimelige Weihnachtsatmosphäre umfängt den Besucher, überall duftet es nach gebrannten Mandeln und kandierten Äpfeln. Denn natürlich wird auch für das leibliche Wohl ausreichend gesorgt.

Zu den leckeren Köstlichkeiten trinken die Besucher erlesene Glühweine, denn was wäre ein Weihnachtsmarkt ohne Glühwein! Drachenfeuer, Kirschmagie, Beerenblut, Feenglück oder Zaubertrank sind die fantasievollen Bezeichnungen für die Glühweinliebhaber. Auf diesem Weihnachtsmarkt treffen sich Anwohner und Gäste, Freunde und Bekannte auf ein gemütliches Schwätzchen. Gemeinsam stimmt man sich bei weihnachtlichen Weisen auf die besinnliche Zeit ein. Weihnachtliche Live Musik lädt auf dem Weihnachtsmarkt zum Mitsingen ein. Auf der Kulturbühne werden Besucher in die Welt von Show, Märchen, Musik und Feuertänzen entführt. Ein Highlight für die ganze Familie, das man sich keineswegs entgehen lassen sollte.

Die weihnachtliche Beleuchtung ist wunderschön anzusehen. So sind die Stände umrahmt mit hübschen kleinen Tannenbäumen, geschmückt mit unzählig vielen Lichtern. Überall funkeln die Kerzen und lassen den Bogenhausener Weihnachtsmarkt erstrahlen. Hier kann nach Herzenslust gebummelt, gestaunt, verweilt und geschlemmt werden – zwischen strahlenden Pagoden und romantischen, urgemütlichen Holzhütten.

An manchen Ständen ist es sogar möglich, die Künstler bei der Arbeit zu bewundern. In der lebendigen Werkstatt gibt es altes und modernes Handwerk hautnah zu bestaunen. Natürlich kann man auf diesem Weihnachtsmarkt auch noch die letzten Geschenke kaufen. An jeden Adventssonntag finden Verlosungen für soziale und kulturelle Einrichtungen in München statt. Die Einnahmen kommen dem Christophorus Hospiz, der Münchner Tafel, “3 für 13″ SBZ Fedeliopark, Verein für Stadtteilkultur im Münchner Nordosten e.V. zu Gute. Der Weihnachtszauberwald hat hierfür tolle Preise vorbereitet, u.a. Urlaubs- und Restaurantgutscheine, Rundflüge und weitere Überraschungen.

Besuchen auch Sie den Bogenhausener Weihnachtsmarkt vom 29. November bis zum 23. Dezember in München. Das Team vom München Blog wünscht viel Vergnügen.

Service:

Bogenhausener Weihnachtsmarkt
29. November bis 23. Dezember 2012
Rosenkavalierplatz und Arabellastraße
Täglich von 11:00 – 20:00 Uhr
Hier geht es zum Webauftritt.

Und für alle, die für diese Veranstaltung extra nach München kommen, haben unsere Partner StayMunich und Stay2Munich wie immer günstige Übernachtungsmöglichkeiten!

Die Messe Opti im Januar 2013 in München

Montag, 26. November 2012
Die Messe Opti 2013

Foto: Opti-Munich 2013

Die internationale Messe für Optik und Design Opti 2013 findet Ende Januar 2013 in den Münchner Messehallen statt. Die weltweite Bedeutung dieses Großevents für nationale und internationale Brillenmacher hat in den letzten Jahren stets an Bedeutung gewonnen. Das bestätigen nicht nur die „Neuen“ der rund 450 Aussteller aus 26 Ländern, die in vier Hallen auf 40.000 Quadratmetern Fläche Produktpremieren und die neuesten Trends aus dem augenoptischen Bereich dem breiten Fachpublikum vorstellen.

Was die Branche bewegt – auf der Opti 2013 ist es zu sehen. Weltweite Keyplayer bis hin zu kleinen, innovativen Designmanufakturen präsentieren dort die Neuheiten und Trends für die kommenden 365 Tage. Für Augenoptiker, Kontaktlinsenspezialisten und Branchenvertreter aus Industrie und Großhandel ist die Messe in München das Highlight gleich zu Jahresbeginn.

Innovativ: Auf der Opti 2013 wird auch die beste Marketingidee eines Augenoptikers mit dem TRENDY ausgezeichnet. Eine fachkundige Jury hat bereits jetzt die besten Ideen nominiert: Se(e)hlauf, Retro-Quittung und die Brillenfaces, so heißen diesmal die Nominierten für den TRENDY. Zum ersten Mal wird auf der Opti 2013 ein italienischer Pavillon zu bestaunen sein. Denn es ist nur natürlich, dass die modebewussten Italiener gerade in Sachen Trends auch in der Augenoptik ganz vorne mitspielen wollen.

Abgerundet wird das Angebot mit den Vorträgen des Opti-Forums, die alle simultan ins Englische übersetzt werden. Sie bieten dem Augenoptiker wichtige und hilfreiche Impulse für das Tagesgeschäft, für Marketing und Verkauf.

Besuchen auch Sie die Messe Opti 2013 vom 25. – 27. Januar 2013 auf der Messe in München. Das Team vom München Blog wünscht viel Vergnügen.

Service:

Messe Opti 2013
25.-27. Januar 2013
Messe München
Freitag 9:00 – 18:00 Uhr
Samstag 9:00 – 19:00 Uhr
Sonntag 9:00 – 17:00 Uhr
Hier geht es zum Webauftritt.

Und für alle, die für diese Veranstaltung extra nach München kommen, haben unsere Partner StayMunich und Stay2Munich wie immer günstige Übernachtungsmöglichkeiten!

Ganes – Urbane Beats im Circus Krone

Montag, 26. November 2012
Das Trio Ganes

Foto: AnneDeWolff

Drei musikalische Ausnahmetalente kommen nach München. Das Südtiroler Frauentrio Ganes, bestehend aus den Schwestern Elisabeth und Marlene Schuen und ihrer Cousine Maria Moling. Die drei Musikerinnen aus Tirol singen in der alten romanischen Mundart Ladinisch. „Wir sind alle Ladinerinnen“, sagen sie. Und wenn die studierten Musikerinnen, die ihre Texte und Melodien eigenhändig schreiben, mal loslegen, dann ist in den stets ausverkauften Hallen kein Halten mehr.

Die Musik von Ganes klingt teils wie eine Mischung aus urbanem Jazz, groovigen Weltmusikrythmen und balladesken Freestylesounds. Eben der ganz eigene Stil der Familienband, die immerhin mit Auftritten im ZDF oder auf ARTE schon ein breiteres Publikum auf sich aufmerksam machen konnte. Elisabeth, Marlene und Maria sind angekommen auf ihrem Weg von ihrem dörflichen Idyll in die großen deutschen Metropolen. Selten sind sich Tradition und Moderne auf so aufregende Weise begegnet wie in den Liedern der Ganes. Und was haben sie auf der Tour im Gepäck? Ganz bestimmt neben vielen alten „Hits“ Musik ihres neuen und dritten Studioalbums „parores & neores“ – „Worte & Wolken“. Das klingt so verträumt und voll von Sentimentalitäten, wie die Musik tatsächlich ist.

Die Stimmen der Musikerinnen sind kristallklar, so klar wie der Bergbach, der hinter ihrem Haus in Tirol fließt. Ihre Melodien künden von einer universellen Sehnsucht nach Geborgenheit und Überschwang zugleich. Ihre einfühlsamen ladinischen Texte erzählen vom Zusammenrücken und vom Auseinanderdriften in einer unübersichtlichen Welt. Die Salzburger Nachrichten schrieben über die drei Musikerinnen: “… Sie betten den stets bergbachklaren Sound ihrer Stimmen in zurückhaltende Arrangements. Sehnsucht ist ebenso Begleiter wie lebhafter Groove. Um die Stimmen zu unterstuetzen, fanden sie ideale Instrumente: Ein Cello taucht oft auf, und auch eine Baritongitarre. Das gebiert eine spektakuläre Spannung zwischen unauffälliger Unterstuetzung und Stärkung des individuellen Charakters jeder Stimme.”

Besuchen auch Sie das Konzert von Ganes am 5. Dezember 2012 im Circus Krone in München. Das Team vom München Blog wünscht viel Vergnügen.

Service:

Konzert Ganes
5. Dezember 2012
Circus Krone
Beginn: 20:00 Uhr
Hier geht es zum Webauftritt.

Hier gibt es die Tickets:
Eventim

Banner München Ticket

Und für alle, die für diese Veranstaltung extra nach München kommen, haben unsere Partner StayMunich und Stay2Munich wie immer günstige Übernachtungsmöglichkeiten!

TITEL


Quelle: Youtube

Graveyard – die schwedischen Retrorocker in München

Freitag, 23. November 2012
Die Retrorocker Graveyard

Foto: Promoters Group Munich

Die schwedischen Retrorocker Graveyard kommen im Dezember 2012 in die Backstage Halle nach München! Und wenn sich eine Gruppe schon “Friedhof” nennt, dann ist es klar, dass ihr Sound retro klingen muss. In der Tat hat sich das schwedische Quartett „Graveyard“, das in den 1990ern unter anderem Namen und in anderer Besetzung schon mal kurz vor dem Durchbruch stand, dem originalgetreuen Blues-Rock-Sound der „Swinging Sixties“ verschrieben.

Auch von der Optik und ihrem wilden, unkonventionellen Auftreten brauchen die vier Musiker in dieser Hinsicht keinen Vergleich zu scheuen. Auf internationalem Parkett ist „Graveyard“ längst keine unbekannte Band mehr. Das Musikmagazin „Rolling Stone“ bejubelte die Künstler frenetisch, als sie durch Amerika tourten. Nach ausverkauften Tourneen, ob als Headliner oder im Vorprogramm von Motörhead sowie ihren Auftritten bei Rock am Ring und Rock im Park kehren Graveyard Ende des Jahres nach Deutschland zurück. Mit im Gepäck das dritte, noch in Arbeit befindliche Studioalbum. 2008 veröffentlichte man das Debütalbum „Graveyard“, eine Art Hommage an den Bandnamen. Der Silberling „Hisingen Blues“ (2011) folgte, und „Graveyard“ konnte sich plötzlich in Erfolg und Anerkennung sonnen.

2006 wurde die Retro-Bluesrock-Band zunächst als Trio (wieder) ins Leben gerufen. Gründungsmitglieder: Nilsson, Edlund, Sjöberg. Als vierter im Bunde stieß dann später Truls Mörck als zweiter Gitarrist hinzu. Der Friedhof war perfekt! Und wenn die Jungs neben anderen deutschen Städten auf ihrer Tournee nach München kommen, dann ist tolle Stimmung, ausgelassene Tanzfreude und molllastiges Schwelgen in Erinnerung an die gute, alte Zeit garantiert! Denn: „Graveyard“ hat nicht nur den Blues, die wichtigste Maxime ist : „Wir sind eine Band ohne Grenzen. Wenn es rockt, ist es Rock, ganz egal, in welchem Stil man sich gerade bewegt.“

Besuchen auch Sie das Konzert von Graveyard am 14. Dezember 2012 in der Backstage Halle in München. Das Team vom München Blog wünscht viel Vergnügen.

Service:

Konzert Graveyard
14. Dezember 2012
Backstage Halle
Beginn: 20:00 Uhr
Hier geht es zum Webauftritt.

Hier gibt es die Tickets:
Eventim

Und für alle, die für diese Veranstaltung extra nach München kommen, haben unsere Partner StayMunich und Stay2Munich wie immer günstige Übernachtungsmöglichkeiten!

TITEL


Quelle: Youtube

Weihnachtsmarkt in Haidhausen

Freitag, 23. November 2012
Der Weihnachtsmarkt am Weißenburger Platz

Foto: Herbert Liebhart

Bereits zum 37. Mal findet der Haidhauser Weihnachtsmarkt statt, der zu Recht als einer der schönsten Weihnachtsmärkte in München gilt. In diesem Jahr findet der Weihnachtsmarkt vom 26. November bis zum 24. Dezember traditionell um den Brunnen auf dem Weißenburger Platz statt, auf dem idyllischen Platz im Münchner „Franzosenviertel“.

Auf dem Haidhauser Weihnachtsmarkt können die Besucher weit weg vom vorweihnachtlichen Stress an den mehr als 60 geschmückten Ständen einkaufen und sich verwöhnen lassen. Der beschauliche Weihnachtsmarkt hat einiges zu bieten, wie beispielsweise die handgeschnitzten Figuren in der Südtiroler Weihnachtskrippe und das abwechslungsreiche Programm musikalischer Darbietungen oder andere Besonderheiten, wie z.B. die Haidhauser Lichternacht am 7. Dezember. Offiziell eröffnet wird der Weihnachtsmarkt am 26. November 2012 um 17 Uhr mit den Pfalz-Neuburger Musikanten und den Chören von St. Wolfgang. Daneben gibt es während der Weihnachtsmarktzeit auch ein umfangreiches Programm für Kinder mit Kasperltheater, Luftballonkünstler und Kinderschminken.

Gegründet wurde der Haidhauser Weihnachtsmarkt 1976 mit einer Hand voll „fliegender“ Stände. Heute ist er einer der schönsten Weihnachtsmärkte im südbayerischen Raum, was vor allem den Organisatoren zuzurechnen ist, die den Markt trotz der vielen Widerstände auf die Beine stellten. Die Stadt wollte zunächst keinen Markt neben dem Christkindlmarkt am Marienplatz genehmigen. Zum Glück entschied man sich anders und so erfreuen sich Klein und Groß an diesem Weihnachtsmarkt mit seiner ganz besonderen Atmosphäre.

Besuchen auch Sie den Haidhauser Weihnachtsmarkt vom 26. November bis 24. Dezember 2012 auf dem Weißenburger Platz in München. Das Team vom München Blog wünscht viel Vergnügen.

Service:

Weihnachtsmarkt in Haidhausen
26. November bis 24. Dezember 2012
Weißenburger Platz
Sonntag bis Mittwoch 11:00 – 20:30 Uhr
Donnerstag, Freitag, Samstag bis 21:00 Uhr
24. Dezember 10:00 – 14:00 Uhr
Hier geht es zum Webauftritt.

Und für alle, die für diese Veranstaltung extra nach München kommen, haben unsere Partner StayMunich und Stay2Munich wie immer günstige Übernachtungsmöglichkeiten!