Archiv für Dezember 2012

Die Internationale Briefmarken-Börse München

Freitag, 28. Dezember 2012
Int. Briefmarken-Börse 2013II

Foto: Int. Briefmarken-Börse 2013

In der Zeit vom 28. Februar bis zum 3. März 2013 findet die Internationale Briefmarken-Börse München statt und das bereits zum 16. Mal. Die Messe hat sich im Laufe der letzten Jahre zu einem „der“ Events für Freunde des Briefmarkensammelns überhaupt gemausert und verzeichnet jährlich steigende Besucherzahlen. Veranstaltungsort der 16. Internationalen Briefmarken-Börse München ist das M.O.C. Veranstaltungscenter München Freimann, Lilienthalallee 40 (U6 Kieferngarten), der Eintritt ist frei. Im kommenden Jahr sind die ideellen Träger der „Landesverband Bayrischer Philatelistenvereine“ und der „Bayerischer Briefmarken Händlerverband“.

Vertreten sein werden im kommenden Jahr auf Ausstellerseite wieder die Deutsche Post, die Sonderstempel, Messeganzsache, Sammler- und Stempelservice sowie Beratung und Service der Niederlassung Philatelie anbieten wird. Aber auch der internationale Fachhandel ist erneut auf der Briefmarken-Börse vertreten, ebenso viele nationale Fachhändler sowie Verlage und Postverwaltungen aus dem In- und dem Ausland. Die Besucher werden zudem viele interessante Attraktionen auf dem Gemeinschaftsstand des Bayerischen Postwertzeichen-Händlerverbandes erleben, wobei auch die Infostände der Verbände, Prüfer und Arbeitsgemeinschaften für viele Highlights und Kurzweile sorgen.

Besonders interessant dürfte das „Forum für Sammler“ sein, dass mit interessanten Vorträgen von Fachleuten, bei freiem Eintritt, gespickt ist. Aber auch das postgeschichtliches Symposium dürfte so manche neue Informationen für alte Hasen im Briefmarkensammeln wie für Anfänger bereit halten. Das Briefmarkensammeln nicht nur etwas für die ältere Generation ist, beweist der Ausstellungsbereich für jugendliche Sammler, in dem ein besonders breites Betätigungsfeld geboten wird. Damit ist die Internationale Briefmarken-Börse München ein Erlebnis für Jung und Alt, bei dem jeder auf seine Kosten kommt.

Besuchen auch Sie die Briefmarken-Börsevom 28. Februar bis 03. März 2013 im MOC in München. Das Team vom München Blog wünscht viel Vergnügen.

Service:

Die Int. Briefmarken-Börse
28. Februar bis 03. März 2013
MOC
Donnerstag, 28. Februar 2013 10 – 18 Uhr
Freitag, 1. März 2013 10 – 18 Uhr
Sonnabend, 2. März 2013 10 – 16 Uhr
Hier geht es zum Webauftritt.

Das Musical Anything goes im Deutschen Theater

Freitag, 28. Dezember 2012
Das Musical Anything Goes

Foto: Deutsches Theater München

Das Erfolgsstück „Anything goes“ von Cole Porter findet endlich den Weg nach München ins Deutsche Theater. Lange musste das Publikum auf diese Erstaufführung warten, doch nun ist es soweit – und die Zuschauer können eine Geschichte erleben, die mitten in der Weltwirtschaftskrise in den 1930er Jahren spielt und zu den bedeutendsten amerikanischen Musicals zählt.

Worum geht es? Vor dem Hintergrund einer verworrenen Liebesgeschichte, die an Bord des Transatlantikliners S.S. America spielt, trifft eine illustre Gesellschaft aufeinander. Zum einen Billy Crocker, der als blinder Passagier an Bord geht und die Hochzeit seiner großen Liebe Hope Harcourt mit einem anderen Mann verhindern möchte. Die Nachtclubsängerin Reno Sweeny mit ihren Varieté Girls ein, der Staatsfeind Nr. 1, Moonface Martin, der als Pfarrer auftritt und an seiner Seite seine Braut Bonnie spielen ebenfalls tragende Rollen in diesem Musical. Ob es nun zu einem Happy End zwischen Billy Crocker und Hope Harcourt kommen wird, das soll an dieser Stelle nicht verraten werden.

Cole Porter und seine Buchautoren machten daraus ein Meisterwerk der verbalen und musikalischen Leichtigkeit, angetrieben von großartigen Songs, in denen sich alle aktuellen Trends der damaligen Popmusik von Jazz, Big-Band-Sound über Vaudeville bis hin zu Shanty wiederfinden. Und bis heute haben Titel wie „I Get A Kick Out Of You“, „It’s De-Lovely“ oder „Let´s Misbehave“ nichts von ihrer frechen Frische eingebüßt.

Viele bekannte Melodien wird das Publikum zu hören bekommen, der Chor, das Orchester und das Tanzensemble des Staatstheaters am Gärtnerplatz werden sicherlich ihr Bestes geben, um das Publikum bei dieser Erstaufführung mitzureißen.

Besuchen auch Sie das Musical Anything goes vom 28. Februar – 22. März 2013 im Deutschen Theater in München. Das Team vom München Blog wünscht viel Vergnügen.

Service:

Musical Anything goes
28. Februar – 22. März 2013
Deutsches Theater München-Fröttmaning
Beginn: 20:00 Uhr
Hier geht es zum Webauftritt.

Hier gibt es die Tickets:
Eventim

Banner München Ticket

Und für alle, die für diese Veranstaltung extra nach München kommen, haben unsere Partner StayMunich und Stay2Munich wie immer günstige Übernachtungsmöglichkeiten!

Eros Ramazzotti auf Doppelkonzert in der Olympiahalle

Donnerstag, 27. Dezember 2012
Der italienische Superstar Eros Ramazzotti

Foto: Eros Ramazzotti

Der italienische Topact Eros Ramazzotti beginnt seine neue Tour in der Münchner Olympiahalle mit gleich zwei aufeinanderfolgenden Konzerten. „Ich bin sehr gerne in Deutschland, und München ist und bleibt meine Lieblingsstadt“, betont der Sänger und Songwriter mit über 50 Millionen verkauften Platten und Hits wie “Adesso tu“, „Dove c´e musica“ und „Se bastasse una canzone“. Im Anschluss tourt Eros Ramazzotti noch durch sieben weitere deutsche Städte mit seinem neuen Album „Noi“.

Geboren am 28. Oktober 1963 in Cinecittà, Rom, „wo es leichter ist zu träumen als der Realität ins Gesicht zu sehen”, verbringt Eros seine Kindheit mit gelegentlichen Komparsenrollen in einigen Filmen, träumend von einer Karriere als Sänger. 1984 kommt endlich der Durchbruch: Eros triumphiert unter den „Jungen Stimmen“ des Sanremo Festival 1984 mit „Terra Promessa“. Danach geht es steil bergauf mit seiner Karriere mit mehreren Welttourneen, der Zusammenarbeit mit internationalen Künstlern und vielen Albenauszeichnungen. Das neue Album ist sein zwölftes Werk das er zusammen mit Saverio Grimaldi und Luca Chiaravalli komponiert und produziert hat. Am Tag der Veröffentlichung schoss „NOI“ sogleich an die Spitze der i-tunes Charts.

Auch wenn Eros Ramazzotti längere Zeit nicht live auf der Bühne stand, waren es bewegte Zeiten für den römischen Musiker: Nachdem er 2011 mit der „Goldenen Kamera“ ausgezeichnet wurde, unterzeichnete Eros Ramazzotti im selben Jahr einen neuen Plattenvertrag mit Universal Music Group. Einige Wochen später wurde das zweite Kind von Eros Ramazzotti geboren: Raffaela Maria, die er mit seiner Lebensgefährtin Marica Pellegrinelli hat. All diese Erlebnisse flossen in seine neuen Kompositionen zu „NOI“ ein, was „wir“ bedeutet, wobei Eros Ramazzotti seinem unverkennbaren Stil treu geblieben ist: romantisch – raubeinig – gefühlvoll.

Besuchen auch Sie das Konzert von Eros Ramazzotti am 5.oder 6. April 2013 in der Olympiahalle in München. Das Team vom München Blog wünscht viel Vergnügen.

Service:

Konzert Eros Ramazzotti
5.-6. April 2013
Olympiahalle
Beginn: 20:00 Uhr
Hier geht es zum Webauftritt.

Hier gibt es die Tickets:
Eventim

Banner München Ticket

Und für alle, die für diese Veranstaltung extra nach München kommen, haben unsere Partner StayMunich und Stay2Munich wie immer günstige Übernachtungsmöglichkeiten!

TITEL


Quelle: Youtube

Emeli Sandé: Schottlands Song-Genie in der Tonhalle

Donnerstag, 27. Dezember 2012
Die schottische Soul-Sängerin Emil Sandé

Foto: Promoters Group Munich

Sie zählt zu den Senkrechtstarterinnen 2012: die schottische Soul-Sängerin Emeli Sandé. Überraschend erfolgreich ist auch ihr erstes Album „Our Version Of Events“, das auf Platz 1 in die britischen Charts einstieg und mit über 700.000 verkauften Exemplaren das bislang erfolgreichste Debüt des Jahres in Großbritannien ist. Die Gewinnerin des ‚Critic’s Choice‘- Preises bei den diesjährigen BRIT Awards kommt im März auf ihre erste Tournee nach Deutschland. Aber wer ist diese aufregende neue Stimme Schottlands?

Adele Emeli Sandé, Tochter eines Chorleisters aus Sambia und einer britischen Musikliebhaberin, ahnte schon früh, dass in ihr ein besonderes Stimm- und Kompositionstalent schlummert. Musik wurde zu ihrer großen Leidenschaft, bereits als Kind beherrschte sie perfekt Piano und Klarinette. Bevor sie sich jedoch ganz ihrer Passion widmete, studierte sie Medizin und erlangte einen Abschluss in Neurologie.

Zunächst schuf sie sich in der Musikbranche einen Namen als begnadete Co-Songwriterin und Gastsängerin für aufstrebende Künstler. Die letzte Zusammenarbeit mit Professor Green, aus der der Song „Read About It“ hervorging, bescherte ihr ihre erste Nummer 1 in England und wurde der Sommerhit 2011. Ihre erste Single „Heaven“ eroberte 2011 Platz 2 der englischen Charts. Schottland bekam ein neues Soul-Gesicht und Emeli Sandé gilt seither als Star der britischen Urban Music.

Wie gewaltig ihre Stimme ist, konnten Sportfans unlängst gleich zweimal erfahren. Als einzige Künstlerin wurde sie von den Organisatoren der Olympischen Spiele in London sowohl zur Eröffnungs- als auch zur Abschlussfeier eingeladen. Nun tourt sie ab März 2013 um die Welt, um ihren modernen Soul-Sound in Live-Shows zu präsentieren, unter anderem in der Tonhalle in München.

Besuchen auch Sie das Konzert von Emeli Sandé am 17. März 2013 in Tonhalle in München. Das Team vom München Blog wünscht viel Vergnügen.

Service:

Konzert Emeli Sandé
17. März 2013
Tonhalle
Beginn: 20:00 Uhr
Hier geht es zum Webauftritt.

Hier gibt es die Tickets:
Eventim

Und für alle, die für diese Veranstaltung extra nach München kommen, haben unsere Partner StayMunich und Stay2Munich wie immer günstige Übernachtungsmöglichkeiten!

TITEL


Quelle: Youtube

Trendsportart Slackline in München

Freitag, 21. Dezember 2012
Slackline in der Halle

Foto: slackline_slackomat

Bei Slackline handelt es sich um eine Art Seiltanzen, bei der man neben der Koordination auch die Konzentration und die Balance trainieren kann. Im Englischen Garten werden die Seile zwischen den Bäumen gespannt und los geht’s, denn mehr wird für Slackline nicht benötigt. Teilweise fühlt man sich wie in einem Zirkus, wenn man die Menschen über Seile balancieren sieht. Es handelt sich um eine absolute Trendsportart, die ursprünglich, wie die meisten Trendsportarten, aus Amerika stammt.

Slackline gibt es in vielen verschiedenen Arten. Man spricht von Lowlines oder Tricklines, hierbei handelt es sich um die einfachste Form des Slackline, bei der das Seil niedrig hängt und nicht ganz so straff gespannt ist. Eine schwierigere Stufe sind die Long Lines, lange Strecken, bei denen man das Gehen auf dem Seil lernen muss. Die sogenannten Rodeo-Slacklines oder Freestyle-Lines sind durchhängende Seile, die schon zur höheren Schwierigkeitsstufe zählen. Highlines hängen meist in einer Höhe von mehreren hundert Metern, eine zusätzliche Sicherung ist hier mehr als ratsam. Die Waterlines werden über Flüsse oder Seen gespannt. Jumplines müssen sehr straff gespannt sein, da man hier Drehungen, Sprünge oder sogar Saltos trainieren kann. Eine besondere Herausforderung sind noch die sogenannten Night- oder Darklines, denn im Dunkeln ist der Gleichgewichtssinn hier gleich mehrfach gefordert.

Die Trendsportart “Slackline” erfreut sich immer größerer Beliebtheit, was sich auch auf dem Münchener Sportfestival 2012 bemerkbar machte. Wie schon in den letzten Jahren gibt es auch in 2013 wieder einen Slackline WordCup, bei dem die Slackline-Könner gegeneinander antreten und das Publikum mit waghalsigen und atemberaubenden Kunststücken in ihren Bann ziehen werden.

Martin Rütter mit seiner Show „Der tut nix“

Freitag, 21. Dezember 2012
Der Hunde Papst Martin Rütter

Foto: Martin Rütter mit Beagle

Wer sich schon immer gewünscht hat, seinen Hund besser zu verstehen, der sollte sich die Show “Der tut nix!” von Martin Rütter nicht entgehen lassen. Wer zu den vielen Unglücklichen gehörte, die im Mai 2012 keine Karten für seine Show bekommen haben, dem bietet sich jetzt eine neue Chance, denn Martin Rütter kehrt im Mai 2013 nach München zurück. Doch wer ist Martin Rütter? Martin Rütter wurde 1970 in Duisburg geboren und hat sich durch einen Fernlehrgang an der Akademie für Tiernaturheilkunde ATN AG zum Tierpsychologen weiterbilden lassen. Er lebt mittlerweile in Erftstadt und betreibt dort eine Hundeschule für Hunde und ganz besonders ihre Halter.

Hundetrainer Martin Rütter

Foto: Martin und Gaia


In seiner Show präsentiert Martin Rütter perfekt inszeniert, dass wir doch eigentlich von unseren Hunden beherrscht werden. Er zeigt, wie Hunde “ticken”, damit sie uns dahin bekommen, wo sie uns hinhaben wollen. Er öffnet seinem Publikum auf sehr amüsante Weise die Augen, was ein Hund in unserem Leben wirklich darstellt. Martin Rütter versteht sich selbst als Hundedolmetscher und will, im wirklichen Leben ernsthaft, auf der Bühne eher scherzhaft aber fundiert, helfen, dass sich Herrchen und Hund besser verstehen lernen.

Er zeigt die kleinen und großen Macken und Besonderheiten der Vierbeiner auf, so dass beim Publikum mit Sicherheit kein Auge trocken bleibt. Eine Beziehungskiste der ganz besonderen Art – informativ, geistreich und gut. Er verbindet das, was in seinem Leben am wichtigsten ist, nämlich die Hunde, mit genau der richtigen Portion Humor, um das Publikum zu begeistern. Nicht nur für Hundeliebhaber ein absolutes Muss!

Besuchen auch Sie Martin Rütter vom 21.-23. Mai 2013 im Circus Krone in München. Das Team vom München Blog wünscht viel Vergnügen.

Service:

Martin Rütter “Der tut nix”
21.-23. Mai 2013
Circus Krone
Beginn: 20:00 Uh
Hier geht es zum Webauftritt.

Hier gibt es die Tickets:
Eventim

Banner München Ticket

Und für alle, die für diese Veranstaltung extra nach München kommen, haben unsere Partner StayMunich und Stay2Munich wie immer günstige Übernachtungsmöglichkeiten!

TITEL


Quelle: Youtube

Nelly Furtado im März 2013 im Kesselhaus

Donnerstag, 20. Dezember 2012
Die Sängerin Nelly Furtado

Foto: Promoters Group Munich

Ein weiteres Stimmwunder wird in 2013 die bayrische Landeshauptstadt mit ihrer unvergleichlichen Musik und Show beehren. Die portugiesisch-kanadische Sängerin Nelly Furtado zählt zu den internationalen Topacts. Und wer nicht weiß, was ihn erwartet, dem sei versichert: Es wird ein musikalischer Mix aus Pop, Soul, R’n’B, Folk, HipHop, südamerikanischer Bossa Nova und folkloristischem wie portugiesischem Fado. „The Spirit Indestructible“ heißt Nelly Furtados neues Album, das sie auf ihrer Deutschland-Tour in München vorstellt. Ihr fünftes Album ist eine Vereinigung aller ihrer zuvor gemachten musikalischen Erfahrungen, die sich immerhin rund 20 Millionen Mal weltweit verkauften. 76 Platin- und 38 Gold-Auszeichnungen verdeutlichen Nelly Furtados Erfolg eindrucksvoll. Jedes ihrer fünf Alben offenbart eine andere künstlerische Seite, ihre zahllosen Hits haben stets einen neuen stilistischen Schwerpunkt.

Für die im kanadischen Victoria als Tochter portugiesischer Immigranten aufgewachsene Nelly Kim Furtado war Musik bereits als Kind zentraler Lebensinhalt. Sie sang mit ihrer Mutter in der Kirche, war Mitglied in einer Marching Band und lernte, Klavier, Ukulele, Posaune, Gitarre sowie Keyboard zu spielen. Im Rahmen einer Talentshow wurde das Produzententeam Track & Field auf das 18-jährige Talent aufmerksam. Gemeinsam nahm man ihr Debüt „Whoa, Nelly!“ (2000) auf. Flankiert von Top- Singles wie „I’m Like A Bird“ und „Turn Off The Light“ eroberte das Album weltweit die Charts und bescherte der jungen Künstlerin ihren ersten Grammy Award.

Zwischen ihren veröffentlichten Tonträgern liegt immer mindestens ein Jahr Pause, in der sich Nelly Furtado ihrer Familie und ihren Kindern widmet. So dauerte es drei weitere Jahre bis zur Veröffentlichung von „The Spirit Indestructible“. Für dieses Album arbeitete sie mit zahlreichen Produzenten zusammen, um die Erfahrungen und Erfolge aus den vorangegangenen Alben einfließen zu lassen. Mit großem Erfolg: In Deutschland stieg es von null auf drei in die Charts ein.

Besuchen auch Sie das Konzert von Nelly Furtado am 07. März 2013 im Kesselhaus in München. Das Team vom München Blog wünscht viel Vergnügen.

Service:

Konzert Nelly Furtado
07. März 2013
Kesselhaus
Beginn: 20:00 Uhr

Hier gibt es die Tickets:
Eventim

Und für alle, die für diese Veranstaltung extra nach München kommen, haben unsere Partner StayMunich und Stay2Munich wie immer günstige Übernachtungsmöglichkeiten!

TITEL


Quelle: Youtube

Azubi- und Studientage in München

Donnerstag, 20. Dezember 2012
Die Messe Azubi-  und Studientage 2013

Foto: messe message marketing gmbh

Die Azubi- und Studientage in München sind vergleichbar mit einer Messe, wobei es hier nicht um Produkte oder um Dienstleistungen geht, sondern vielmehr um die berufliche Zukunft von Jugendlichen. Angehende Auszubildende können sich auf den Azubitagen umfangreich über ihre individuellen Berufsaussichten informieren. Die Messe bietet jedoch nicht nur ein Forum, um sich zu informieren, sondern Jugendliche können sich gleich in Ausbildungsbetriebe vermittelt lassen, die aktiv nach Nachwuchs suchen.

Es geht auf der Messe aber nicht nur um die berufliche Ausbildung, sondern Interessierte können sich auch über verschiedene Studiengänge eingehend beraten lassen. Zahlreiche Firmen und Bildungseinrichtungen stellen sich auf dieser Messe vor, akquirieren neue Auszubildende und informieren über Weiterbildungs- und Aufstiegschancen. Inzwischen gelten die Azubi- und Studientage als „die“ Plattform für den Berufsstart. Die ersten Azubi- und Studientage fanden 1994 statt und schnell wurde deutlich: es muss eine Wiederholung geben. Seitdem finden die Azubitage jährlich in vielen deutschen Städten, wie beispielsweise in Koblenz, Magdeburg, Chemnitz, Stuttgart, Kassel und Nürnberg – um nur einige zu nennen – statt. Empfehlenswert für einen erfolgreichen Messebesuch ist eine gute Vorbereitung. Auf der Webseite www.azubitage.de sind bereits jetzt zahlreiche Ausbildungs- und Studienangebote hinterlegt. Zudem ist die Möglichkeit gegeben, online Termine mit Gesprächspartnern der in Frage kommenden Firmen zu vereinbaren.

Die Azubi- und Studientage München finden im kommenden Jahr am 15. und 16. März 2013 im MOC München, Lillienthalallee 40 in München, statt. Weitere Informationen zur Messe sowie zu den Möglichkeiten gleich Gesprächstermine zu vereinbaren sind unter www.azubitage.de hinterlegt.

Besuchen auch Sie Azubi- und Studientage am 15.-16. März 2013 im MOC in München. Das Team vom München Blog wünscht viel Vergnügen.

Service:

Azubi- und Studientage 2013
15.-16. März 2013
MOC München
Freitag 9:00 – 14:00 Uhr
Samstag 10:00 – 16:00 Uhr
Hier geht es zum Webauftritt.

Und für alle, die für diese Veranstaltung extra nach München kommen, haben unsere Partner StayMunich und Stay2Munich wie immer günstige Übernachtungsmöglichkeiten!

Indoor Badminton in der Wintersaison in München

Mittwoch, 19. Dezember 2012
Badmintonmatch im Doppel

Foto: Cologne Sharky;Lizenz Wikimedia Commons

Wenn’s draußen friert und kalt ist, dann zieht es die Menschen nicht nur in den Süden, sondern auch mal in die Sporthalle, zum Beispiel zum Indoor Badminton. Badminton wird oft fälschlicherweise mit dem Freizeitspiel Federball gleichgesetzt, das im Gegensatz zu Badminton möglichst lange Ballwechsel zum Ziel hat, während Badminton ein Wettkampfsport ist und nach festen Regeln gespielt wird.

Badminton hat zwar eine gewisse Ähnlichkeit mit Tennis, unterscheidet sich davon jedoch in grundlegenden spieltechnischen und taktischen Aspekten. Das Badmintonspielfeld ist, verglichen mit dem Tennisspielfeld, deutlich kleiner. Ein Badmintonschläger ist wesentlich leichter als ein Tennisschläger. Der Federball darf während des Spiels den Boden nicht berühren. Er ist mit einem Feder- oder Plastikkranz bestückt und hat somit besondere Flugeigenschaften. Beim Badminton geht es darum, den Federball möglichst lange in der Luft zu halten.

Badminton stellt an den Ausübenden hohe Ansprüche an Reflexe, Grundschnelligkeit und Kondition. Darüber hinaus sind Konzentrationsfähigkeit, taktisches Geschick und eine gut entwickelte Ausdauer für die langen Ballwechsel und eine Spieldauer ohne echte Pausen gefordert. Die Tatsache, dass durch den leichten Schläger Änderungen in der Schlagrichtung ohne deutliche Ausholbewegungen zu erreichen sind, macht Badminton zu einem extrem raffinierten und täuschungsreichen Spiel. Badminton ist sogar eine olympische Disziplin. Es gibt Dachverbände im Badminton, nationale und internationale Meisterschaften. Weltweit wird Badminton von über 14 Millionen Spielern in mehr als 160 Nationen wettkampfmäßig betrieben.

In München bieten viele Vereine Badmintonkurse an, man kann natürlich auch unabhängig von Vereinen Indoor-Badminton spielen, zum Beispiel auf den Meisterschaftsplätzen des Tennis-Centers-Keferloh.

Struwwelpeter reloaded – Kabarett mit Sarah Hakenberg

Mittwoch, 19. Dezember 2012
Struwwelpeter reloaded

Foto: Sarah Hakenberg

Einen Weg in das Leben zu finden, in das hier und heute – das ist genau der Weg, den Kabarettistin Sarah Hakenberg einschlägt. Aber natürlich nicht ganz so einfach, wie man es bei ihr sicherlich auch erwarten kann. Sarah Hakenberg wird mit ihrem neuen Programm „Struwwelpeter reloaded“ einiges neu erklären, wenn sie vom 16. – 19 Januar 2013 in der Münchner Lach- und Schießgesellschaft auftritt. Den Zuschauer erwartet hier das harte Leben, denn sie stellt die Struwwelpeter-Geschichte modernisiert vor. Niemand kann hier auf einen Hans-Guck-in-die-Luft warten, dafür wird Mandy-Guck-aufs-Handy erscheinen. Jeder kennt den Zappelphilipp, doch dieser verwandelt sich in die Ritaline-Aline und der Suppenkaspar macht eine Wandlung zum drallen Kalle durch.

Sarah Hakenberg, geboren im November 1978 in Köln, wollte eigentlich immer Schauspielerin werden. Nach einigen Umwegen kam sie dann zum Kabarett. Vorher studierte sie Theaterwissenschaft und schrieb allerlei lustige Geschichten, die beim Publikum gut ankamen. Eigentlich wollte sie nicht ins Kabarettfach wechseln, ließ sich auf Anraten ihrer Kollegin Martina Schwarzmann dann doch überreden. Und mittlerweile ist sie hier so gut, dass sie einige Preise in den letzten Jahren erhalten hat und durch Fernsehauftritte immer bekannter wurde.

In ihrem neuen Programm „Struwwelpeter reloaded“ zeigt sie sich von ihrer dunkelsten Seite – mit bitterböser Ironie, dazu noch garantiert pädagogisch wertfrei, immer urkomisch und garantiert politisch unkorrekt und das alles lieb lächelnd am Klavier.

Besuchen auch Sie Struwwelpeter reloaded am 16.-19. Januar 2013 in der Münchner Lach- und Schießgesellschaft in München. Das Team vom München Blog wünscht viel Vergnügen.

Service:

Struwwelpeter reloaded
16.-19. Januar 2013
Münchner Lach-und Schießgesellschaft
Beginn: 20:00 Uhr
Hier geht es zum Webauftritt.

Hier gibt es die Tickets:
Lach- und Schießgesellschaft

Und für alle, die für diese Veranstaltung extra nach München kommen, haben unsere Partner StayMunich und Stay2Munich wie immer günstige Übernachtungsmöglichkeiten!

The Harlem Gospel Singers Show im Deutschen Theater

Dienstag, 18. Dezember 2012
The Harlem Gospel Singers

Foto: Thommy Mardo

Schon seit mehr als 20 Jahren beweist die First Lady des Gospels – so wird die Queen Esther Marrow liebevoll genannt – warum sie die erfolgreichste Künstlerin ihres Genres ist. Entdeckt wurde sie von keinem geringeren als Duke Ellington, der sie gleich zu einer Tour an seine Seite geholt hat. Allerdings hat damit ihre unaufhaltsame Karriere einen großen Anfang gefunden. Queen Esther Marrow sang an der Seite von hervorragenden Künstlern wie Aretha Franklin, Bob Dylan, Ella Fitzgerald – um nur ein paar Künstler zu nennen. Am meisten geprägt wurde sie aber von Mahalia Jackson. Sie ging in berühmten Häusern ein und aus, denn sie beeindruckte nicht nur die Ex-Präsidenten der USA, sondern auch die Familie des britischen Königshauses und Papst Johannes Paul II.

Nun kommen die Harlem Gospel Singers ins Deutsche Theater nach München mit ihrem neuen Programm WONDERFUL WORLD. Hier möchte die Queen das Publikum begeistern für traditionelle Gospels, hinreißende Spirituals und natürlich auch den funkensprühenden Rhythm & Blues. Sicherlich wird es auch hier niemand schaffen, ruhig auf seinem Platz zu bleiben. Die Lebensfreude, die vermittelt wird, die Schönheit, die Hoffnung, Freude und Liebe reißen einfach mit, denn es sind die größten Geschenke des Lebens. Ihr unverwechselbarer Groove ist einfach nur großartig, spirituell und vor allem mitreißend – Queen Esther Marrow und ihr Chor begeistern mit ihrem Gospel-Sound Menschen auf der ganzen Welt: „Ein ganzer Raum ist erfüllt von ihrem Stil, ihren Gesten und ihrer Stimme. Und nachdem ihre letzten Töne verklungen waren, machte sich ein Raunen aus Seufzern der Verzückung und purer Freude breit“, zitierte die Times

Besuchen auch Sie The Harlem Gospel Singers Show vom 15.-19. Januar 2013 im Deutschen Theater in München. Das Team vom München Blog wünscht viel Vergnügen.

Service:

The Harlem Gospel Singers Show
15.-19. Januar 2013
Deutsches Theater Fröttmaning
Beginn: 20:00 Uhr, Sa auch 16:00 Uhr
Hier geht es zum Webauftritt.

Hier gibt es die Tickets:
Eventim

Banner München Ticket

Und für alle, die für diese Veranstaltung extra nach München kommen, haben unsere Partner StayMunich und Stay2Munich wie immer günstige Übernachtungsmöglichkeiten!

Harlem Gospel Singers – Go Down Moses


Quelle: Youtube

Improcup 2013 – Fastfood Theater präsentiert Improvisationstheater

Dienstag, 18. Dezember 2012
Christine Sittenauer und Tobias Zettelmeier von BÜHNENPOLKA

Foto: H. Lobinger

Schon seit dem Jahr 2005 ist der Fastfood Improcup in München zu Hause. Die Spielregeln in diesem Turnier sind einfach, Dummheit, Verspätung und Zumutung sind verboten. Innerhalb einer vorgegebenen Zeit müssen die Teams Aufgaben erfüllen. Wer die Zeit überzieht, erhält Punktabzug, wer die Vorgaben nicht befolgt oder technische Fehler macht, wird bestraft. Und der schlimmste Fehler, den die Teams machen können, sind schlechte Szenen darzustellen, denn das kann schnell den Sieg kosten.

Wer jetzt denkt, er versteht den Sinn des Improcups nicht, dem sei gesagt, man muss ihn einfach gesehen haben. Am 12. Januar 2013 treten im Schlachthof München SÜSSHOLZ gegen BÜHNENPOLKA an und überzeugen das Publikum mit Witz, Spontanität und Tempo davon, dass sie am Ende als Sieger die Bühne verlassen. Denn das Publikum bestimmt, wer den Sieg davonträgt. SÜSSHOLZ, das sind Karin Krug und Robert Lansing, die im Jahr 2010 das erste Mal den Deutschen Meistertitel gewannen. Angetreten wird gegen Christine Sittenauer und Tobias Zettelmeier, die als BÜHNENPOLKA überzeugen wollen. Das Duo hat in diesem Jahr den ersten Platz bei der GENERATION IMPRO erzielt. Wer am Ende mit seinem Improvisationstalent überzeugen kann, bleibt abzuwarten.

Sei es nun ein Teil aus einem bekannten Shakespeare Stück oder einfach eine alltäglich Szene, wer hier die Zuschauer durch Schauspiel und Improvisation überzeugt und vor allem begeistert, wird wohl am Ende als Sieger aus dem Saal gehen, denn ermittelt wird der Sieger anhand des Publikumapplauses. Fest steht, die Fallhöhe der jeweiligen Paarungen bestimmt das Publikum durch Buhrufe und lauten, tosenden Applaus. Wer diese Herausforderung annimmt, braucht Kampfgeist und Nerven wie Drahtseile. Denn ein Zufallsgenerator hält fiese Überraschungsaufgaben bereit. Moderiert wird die Show vom Zeremonienmeister Andreas Wolf, um die Musik kümmert sich an diesem Abend Michael Gumpinger.

Besuchen auch Sie den Fastfood Improcup 2013 am 12. Januar 2013 im Schlachthof in München. Das Team vom München Blog wünscht viel Vergnügen.

Service:

Fastfood Improcup 2013
12. Januar 2013
Schlachthof
Beginn: 20:30 Uhr
Hier geht es zum Webauftritt.

Banner München Ticket

Und für alle, die für diese Veranstaltung extra nach München kommen, haben unsere Partner StayMunich und Stay2Munich wie immer günstige Übernachtungsmöglichkeiten!

Fantasia – Der Disney-Klassiker in der Philharmonie

Montag, 17. Dezember 2012
Der Disney-Klassiker Fantasia

Foto: Disney Company

Aufgemerkt – es wird zauberhaft! Walt Disneys monumentales Meisterwerk Fantasia, das mit den typischen Figuren so anrührend und leichtfüßig daherkommt, wird kurz vor dem Jahreswechsel in Münchens Philharmonie von den Symphonikern aufgeführt. Beethoven, Tschaikowsky, Debussy, Gershwin und Strawinsky standen Pate für jene zauberhaften Kurzfilme, die in der Werkstatt der Disney-Zeichner zur Musik entstanden und dann zu „Fantasia“ zusammengefasst wurden. Walt Disney formulierte kurz vor seinem Tod 1940 seinen Traum: „Fantasia ist zeitlos. Vielleicht wird es in zehn, zwanzig oder dreißig Jahren noch angeschaut. Vielleicht sogar noch nach meinem Tod.“

Ein Meilenstein der Filmgeschichte kehrt zurück – nicht in die Kinos, sondern in den Konzertsaal. 1942 wurde “Fantasia” mit zwei Ehren-Oscars ausgezeichnet, und diese einzigartige Visualisierung von Musik und herausragender Verwendung des Tones im Film funktioniert damals wie heute. Im Januar 2012 feierte die Live-Aufführung von „Fantasia“ Weltpremiere in Luzern, zum Jahreswechsel dürfen sich jetzt auch die Münchner Disney-Fans auf den Film-Klassiker freuen!

Gespielt wird live zur Großbildleinwand – ein Konzertfilm im besten Sinne des Wortes, mit bekannten Klassikern der Musikgeschichte und vielen vergnüglichen Bildern aus der Feder der Disney-Künstler. Lassen Sie sich von diesem abendfüllenden Konzertprogramm verzaubern.

Besuchen auch Sie Fantasia am 30. Dezember 2012 in der Philharmonie im Gasteig in München. Das Team vom München Blog wünscht viel Vergnügen.

Service:

Fantasia, gespielt von den Münchner Symphonikern
30. Dezember 2012
Philharmonie im Gasteig
Beginn: 15:00 und 19:00 Uhr

Hier gibt es die Tickets:
Eventim

Banner München Ticket

Und für alle, die für diese Veranstaltung extra nach München kommen, haben unsere Partner StayMunich und Stay2Munich wie immer günstige Übernachtungsmöglichkeiten!

Disney Fantasia 2000 – Firebird


Quelle: Youtube

Indoor Go Kart in München

Montag, 17. Dezember 2012
Go Karts

Foto: Sergei S. Scurfield, Lizenz: Wikimedia Commons

Na, haben auch Sie nachwachsende, ambitionierte Sprösslinge, die mal Formel1-Fahrer werden wollen? Um ihnen diesen Wunsch halbwegs realistisch zu erfüllen, ist es sicherlich angebracht, sie zunächst mit dem Go Kart fahren zu lassen. Da werden auf den Go Kart-Bahnen schon richtige kleine Rennen organisiert, wo die Zuschauer froh darüber sein können, dass die Motorengeräusche wie auf dem Nürburgring fehlen.

Gerade in der kalten Jahreszeit gibt es in München unzählige Möglichkeiten, der Go Kart Leidenschaft in einer Halle nachzugehen. Jubeln Sie Ihrem kleinen oder großen Liebling zu, wenn er, die angezogene Handbremse lösend, voller Stolz den Boxenstopp verlässt und in dem durch reine Muskelkraft getriebenen Go Kart mit Wonne seine Runden dreht. Auch Schumi hat mal klein angefangen! Klar, dass das Autometier in den allermeisten Fällen eine reine Jungssache ist. Aber: Die Tochter oder Frau des Hauses kann ja Fähnchen schwenken und ihrem Bruder bzw. Mann in der Rennpause kalte Getränke reichen.

Das oftmals lang andauernde Wettrennen auf dem Go Kart Parcours geht ganz schön in die Beine und an die Substanz. Aber das Fahren des Go Karts ist eben eine sportliche Aktivität und allemal besser, als das ganze Wochenende über nur vor dem Computer oder dem Fernseher zu hocken. Sehr entscheidend für eine schnelle Rundenzeit ist zum Beispiel die richtige Kurventechnik. Nicht nur in der Formel 1 gibt es eine Vielzahl von unterschiedlichen Fahrstilen, die die Fahrer auf dem Go Kart Parcours lernen können. Allein schon die Sitzposition im Kart kann den ersten Unterschied der Rundenzeit ausmachen. Grundsätzlich ist es wichtig, bequem zu sitzen und eine aufrechte Haltung einzunehmen. Die Sitzposition sowie die Körperhaltung beeinflussen dabei einen ganz entscheidenen Faktor im Kartsport: Die Balance.

Ein guter Ort, in Bayerns Landeshauptstadt Indoor-Go Kart zu fahren und mehr über Kurventechnik und die richtige Linie zu erfahren, ist der Kart Palast Funpark in Bergkirchen. Termine zum Losbrausen können telefonisch oder übers Internet vereinbart werden.

Eislaufen in München

Freitag, 14. Dezember 2012
Eislaufen am Aichachsee

Foto: Johann Jaritz; Lizenz: CC-BY-SA 3.0

Wenn es draußen langsam kälter wird, warten viele Menschen sehnlichst auf den ersten Schnee. Bei vielen weckt die erste Kälte auch die Lust auf Wintersport. Wer nicht die Möglichkeit hat, in die Berge zu reisen, der begnügt sich mit dem, was “vor der Haustür” möglich ist. Eislaufen ist seit Jahren bei den Kleinen und Großen gleichermaßen beliebt. Sobald es draußen kälter wird, werden die Schlittschuhe aus dem Keller geholt und der erste Besuch in der Eishalle geplant. Der Blick auf die schön blank geputzte weiße Fläche, bei der man keine Angst zu haben braucht, dass die ein oder andere Stelle vielleicht noch nicht so richtig zugefroren ist und einbrechen kann, lässt bei vielen die Füße kribbeln.

Wenn das Thermometer unter Null Grad fällt, dann verwandelt sich die Gegend um den Nymphenburger Kanal herum in ein Winterwunderland: Auf den zugefrorenen Flächen tummeln sich Schlittschuhläufer, Eisstockschützen und Eishockeyspieler. Man kann sich vor Ort alles ausleihen und direkt loslegen, die Bahnen sind täglich geöffnet so lange die Eisfläche befahrbar ist.

Wer nicht genug vom Kufenspaß haben kann, dem steht das Eisstadion im Münchner Prinzregentenstadion mit einer 30 x 60 Meter großen Eisfläche zur Verfügung. Das Stadion ist an allen Tagen der Woche zum Eislaufen geöffnet. Zusätzlich zur musikalischen Untermalung im Außenbereich werden am Abend die Flutlichter eingeschaltet, so dass der Schlittschuhspaß unter freiem Himmel bis in die Nacht möglich ist. Und mit dem Kombiticket “Eis und Heiß” können Besucher Eislaufen und Sauna im Paket genießen.

Sogar auf den Weihnachtsmärkten findet man immer öfter kleine Eisbahnen, auf denen man beim Besuch auf dem Weihnachtsmarkt die ein oder andere Runde drehen kann. Beim Münchner Eiszauber am Stachus können sich kleine und große Eislaufkünstler bei Musik vergnügen. Zahlreiche Events und Aktionen machen die größte mobile Eisarena Bayerns bis Mitte Januar zu einem Höhepunkt im Münchner Winter.