„Duit is!“

Foto: M.-Dlouhy (München Tourismus)

Foto: M.-Dlouhy (München Tourismus)

Und zwar vom 25. April bis zum 3. Mai 2015 auf dem Münchner Mariahilfplatz.
Auf rund 22.000 Quadratmetern lässt es sich gemütlich zwischen den rund 300 Ständen bummeln und einkaufen: Baumwollsocken für alle, die vorbereitet in die kommende Wintersaison starten wollen und Sonnenhüte für diejenigen, die ohne Sonnenbrand durch den Sommer kommen wollen. Aber auch Porzellan und Küchenutensilien, Hausputzmittel und Hosenträger, Kräuterguatln und Gewürze und vieles mehr laden zum Verweilen und Wohlfühlen ein.

In den Tandlergassen finden sich Schätze aus vergangenen Zeiten, von kostbar bis kitschig. Eine zünftige Brotzeit in den Dultbiergärten gehört ebenso dazu wie der Genuss eines frisch ausgebackenen Apfelkücherls im Dultcafé.

Kinder und Junggebliebene krönen den Dult-Besuch mit einer Fahrt im Kettenflieger oder Russenrad. Am Dienstag, 28. April 2015, ist Familientag bei den Schaustellern mit ermäßigten Preisen. Da drehen die jüngsten Gäste stets gerne ihre Runden im Kinderkarussell, staunen im Flohzirkus und lachen im Kasperltheater.

Die Traditionsveranstaltung mit Wurzeln im 14. Jahrhundert wird vom Referat für Arbeit und Wirtschaft der Landeshauptstadt München veranstaltet und findet dreimal im Jahr statt.

Mehr Informationen rund um die Auer Dult gibts hier

Und für alle Besucher der Stadt haben wir im StayMunich und Stay2Munich geeignete Übernachtungsmöglichkeiten!