Wasserqualität der Münchner Seen ist gut bis sehr gut

Gute Nachrichten für Wasserratten: Denn die Wasserqualität der Münchner Seen ist wieder als gut bis sehr gut befunden worden. Dieses kostante Ergebnis bleibt seit der ersten Probe diesen Jahres (Mai 2011) bestehen. Immerzu fiel das Ergebnis gut bis sehr gut aus. Das haben auch die jüngsten mikrobiologischen Untersuchungsergebnisse im August bestätigt.

Das Baden in den offiziellen Münchner Badeseen (Fasanerie-See, Feldmochinger See, Langwieder See, Lerchenauer See, Luss-See, Regatta- Anlage, Regattapark-See) ist aus hygienischer Sicht möglich. Auch die Wasserqualität des Riemer Sees ist einwandfrei, obwohl er nicht als Badesee deklariert ist. Hier wurde eine mäßige Leitwertüberschreitung registriert. Das Baden im Riemer See ist aber genauso erlaubt wie in den offiziellen Badeseen auch und ist ebenfalls hygienisch unbedenklich. Um den Titel „Offizieller EU-Badesee“ tragen zu dürfen, muss das jeweilige Gewässer bei der Europäischen Kommission gemeldet werden. Der Riemer See wurde anlässlich der damaligen Bundesgartenschau 2005 geschaffen und stellt hierdurch einer der neuesten Münchner Baggerseen dar.

Die Überprüfung der Wasserqualität in in den Münchner Badeseen erfolgt monatlich von Mitte Mai bis Mitte September und wird vom Referat für Gesundheit und Umwelt (RGU) in Auftrag gegeben. Die mikrobiologische Untersuchung dieser Wasserproben erfolgt vom Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit (LGL). Durch diese Maßnahme sollen ggf. Badegäste frühzeitig vor Infektionsrisiken gewarnt werden.

Darüber hinaus wird auch das Umfeld der Münchner Badeseen im 14-tägigen Abstand und durch das Referat für Gesundheit und Umwelt kontrolliert. Um die einwandfreie Wasserqualität an den Münchner Badeseen weiterhin zu gewährleisten, bittet das Referat für Gesundheit und Umwelt darum, keine Essensreste auf den Liegewiesen zu hinterlassen. Auch die Fütterung von Wasservögeln ist untersagt. Hunde hingegen müssen auf den Liegewiesen angeleint werden.

Die aktuellen Testergebnisse der Münchner Badeseen können auch telefonisch unter 089-23347857 erfragt werden.

Das Team vom München Blog