Teil 10: Die besten Oktoberfest Apps zur Wiesn 2011

Das Logo einer Wies'n AppJedes Jahr erscheinen mehr Oktoberfest-Apps. Mittlerweile drehen sich über 60 Apps rund um das Oktoberfest. Da stellt sich doch die Frage welche Oktoberfest App die Richtige ist. Um den App-Dschungel ein wenig zu lichten gibt es hier eine kleine Übersicht der nützlichsten oder lustigsten Oktoberfest-Apps:

Wiesn-Guide (1,59 €):
Diese Oktoberfest App gehört zu den vielleicht informativsten Apps zur Wiesn. Die Münchner Podcasterin Annik Rubens liefert alle nur denkbaren Infos zum Oktoberfest: Welches Zelt sollte man ansteuern? Was ist das Besondere am Festbier? Was steckt hinter den traditionellen Schaustellerbetrieben wie Krinoline und Teufelsrad? Dazu gibt’s jede Menge Tipps für Eltern und Kinder. Sehr empfehlenswert…

Wiesn flirt & find (1,59 Euro):
Diese App gehört mitunter zu den kontaktfreudigsten Oktoberfest Apps. Auf einer Karte kann man per GPS sehen, wo sich die eigenen Freunde und Bekannte gerade befinden, die diese App ebenfalls installiert haben. Darüber hinaus kann ungeniert geflirtet werden! Man muss nur einen Namen eingeben und jene Informationen darüber für wen und für was man sich interessiert. Beispiel: Sie geben „Suche Frau zwischen 20 und 30 zum Riesenradfahren“ ein. Im Anschluss sehen Sie anhand von Herzen auf der Wiesn-Karte, wo Sie Ihren potenziellen Flirt finden können. Also losflirten nach dem Motto: O’bandelt is’!

Die Wies'n App erklärt die Brezn
Oktoberfest Guide (gratis):
Diese App vereinfacht das Wiesn-Leben: Per GPS und Landkarte finden Sie alle Fahrgeschäfte, Bierzelte und Standl, aber auch Geschäfte für Dirndl und Lederhosen rund ums Oktoberfest. Außerdem finden Sie Infos zu allen Afterwiesn-Partys. Diese App ist superpraktisch – fast wie eine Art Schweizer Taschenmesser fürs Oktoberfest.

Oktoberfest live (gratis):
Diese Oktoberfest App ist quasi eine Art Wiesn-Zeitung im App-Format! Denn sie liefert aktuelle Nachrichten, Bilder und Infos rund um die Wiesn. Egal ob Promis, Events, Afterwiesn-Partys,Trachtentrends oder die gefragtesten Wiesn-Hits – hier erfährt man live, was gerade rund um die Theresienwiese passiert.

Oktoberfest – gscheid gschimpft (79 Cent):
Das zünftige Fluchen gehört zur Wiesn wie die Brezn zum Radi. Jede Menge bayerischer Schimpfwörter, gesprochen von einer Original-Oktoberfestbedienung inklusive hochdeutscher Übersetzung. Diese Oktoberfest App ist eine echte Schimpf-Kommunikationshilfe für die Hosentasche.

WheeZen (79 Cent):
Der schräge englische Titel täuscht nicht – Denn diese Oktoberfest App dient zur Kommunikation zwischen eingeborenen und zugereisten Wiesn-Gästen. In vier Sprachen (Hochdeutsch, Bayerisch, Englisch und Italienisch) lassen sich rund 1000 Sätze mit den wichtigsten Wiesn-Grundbedürfnissen auf dem Bildschirm anzeigen und übersetzen. Ein Beitrag zur Völkerkommunikation.

Oktoberfest (Gratis):
Diese Oktoberfest App bringt u.a. detaillierte und bebilderte Informationen zu allen Bierzelten und Fahrgeschäften sowie einen Oktoberfestplan mit Lage und Standort aller Attraktionen. Sie liefert außerdem Informationen zu After Wies’n Partys und Bekleidungsgeschäfte für das passende Outfit, sowie eine ständig aktualisierte Übersicht über offene und geschlossene Wiesnzelte.

Oktoberfest – das offizielle Spiel zur Wiesn (79 Cent):
Hau den Lukas, Schuhplattler, Dirigieren, Geisterbahn und Kellnern – im bayerischen Sechskampf können Sie zeigen, ob Sie sich zum Wiesn-Champ eignen. Mit jedem gewonnenen Punkt verwandeln Sie sich auf dem Bildschirm vom Großstädter in einen echten Bayer – komplett mit Lederhose, Gamsbart und Masskrug. Diese Oktoberfest App bietet Gaudi für zwischendurch!

WiesnFieber (79 Cent):
Im liebevoll gestalteten Puzzlespiel bringen Sie als Oktoberfestbedienung Bier, Brezn und Hendl in die richtige Reihenfolge – je länger Sie durchhalten, desto mehr Trinkgeld kassieren Sie. Besonderer Gag: Soundtrack und Bierzeltstimmung passen sich je nach Tageszeit der Atmosphäre auf dem „echten“ Oktoberfest an. Diese Oktoberfest App ist lustiges Theresienwiesen-Tetris!

aufbrezln (79 Cent)
Mit dieser App kann man sich virtuell für die Wiesn „aufbrezln“. Auf den eigenen Fotos kann man sich daher den eigenen Oktoberfest-Look verleihen. Die Outfits können sogar individuell dem Foto angepasst werden. Besonders empfehlenswert für Touristen, die ihre Freunde vom Oktoberfest grüßen möchten.

Tipp vom München Blog: Für diejenigen, die in Sachen Verständigung gar nichts falsch machen möchten und auf eine Akustikhilfe setzen, gibt es auch ein sprechendes Reisewörterbuch. Dann klappts auf jeden Fall mit der Verständigung!

Mit diesen Oktoberfest Apps können Sie sich schon jetzt richtig einstimmen. Alle weiteren Artikel zu unserer Oktoberfest-Serie finden Sie übrigens auf unseren Oktoberfestseiten. Das Team vom München Blog wünscht viel Vergnügen.

Tags: