Archiv für die Kategorie ‘Allgemein’

Holiday on Ice

Mittwoch, 03. Februar 2016

Holiday on Ice gastiert wieder in München vom 10.02 bis 14.02.2016

Bildquelle: Holiday on Ice

Bildquelle: Holiday on Ice


Die ehemaligen Deutsche Meisterin Annette Dytrt tritt als Stargast bei der neuen Produktion „Passion“. Vom 10.-14.2.2016 erzählt das Ensemble in zehn Aufführungen in der Olympiahalle von den großen Träumen, dem harten Training und der Leidenschaft für den Sport.
Die brandneue Produktion “Passion” gewährt noch nie dagewesene Einblicke in die großen und kleinen Träume hinter den Kulissen. So wie sie auch die erfolgreiche Eiskunstläuferin Annette Dytrt auf dem Weg nach ganz oben erlebt hat. Die Show präsentiert neben der fünffachen Deutschen Meisterin im Eiskunstlauf ein völlig neues musikalisches Konzept mit den diesjährigen Stargästen, der Band “Vintage Vegas” um den aus Hechingen stammenden Sänger Giovanni Zarrella.
Angefangen als kleine Hotelshow in den USA verzaubert sie, damals wie heute, Jung und Alt gleichermaßen. Seit nunmehr 70 Jahren “Holiday on Ice” bleibt die Tradition bestehen und die besten Eisstars zeigen sich mit ergreifender Akrobatik, glamourösen Show-Acts und mitreißender Musik in der neuen Show “Passion” und machen sie zu einem unvergesslichen Erlebnis.
http://www.muenchen.de/veranstaltungen/event/22092.html

Der Tanz der Marktfrauen

Mittwoch, 03. Februar 2016

Der Tanz der Marktfrauen auf dem Viktualienmarkt am 09.02.2016

Wie das Bier gehört auch der Tanz der Marktfrauen zu einer der Münchner Traditionen. Das Narrhalla Prinzenpaar eröffnet traditionell das Spektakel auf dem Viktualienmarkt. Schon früh füllt sich der Viktualienmarkt an diesem Tag, und wer zum Start des Tanzspektakels um 11 Uhr einen guten Platz haben will, muss sich beeilen. Das frühe Kommen lohnt sich aber definitiv. Der Auftritt der Marktfrauen ist lebhaft, wirbelnd und ein klein bisschen frivol. Die jungen und junggebliebenen Damen machen einen Heidenspaß für sich selbst und die Besucher. Viele Zuschauer lassen es sich nicht nehmen, ebenfalls in Kostümen oder zumindest mit einem lustigen Hut oder bunt geschminkt dem Spektakel beizuwohnen.

http://www.muenchen.de/veranstaltungen/event/8720.html

Sportbranche wird auf der ISPO aktuelle Neuheiten präsentiert

Montag, 25. Januar 2016
Sportliche Neuheiten auf der ISPO ©ISPO MUNICH

Sportliche Neuheiten auf der ISPO ©ISPO MUNICH

Den diesjährigen Messeauftakt der beliebten Messen macht wie gewohnt die Ispo. Vom 24.1. bis 27.1.2016 präsentiert die internationale Sportfachmesse Ispo Trends und Neuheiten auf dem Messegelände. Über 2.500 Aussteller aus mehr als 50 Ländern informieren Händler, Fitnessprofis und Hersteller über die neuesten Produkte auf dem Markt. Im Rahmenprogramm bekommen sie neben sportlicher Unterhaltung auch Workshops und Vorträge geboten. Die Messe ist nur für Fachbesucher zugänglich.
Was bietet die Ispo den Fachbesuchern? Innovative Produkte von etablierten und aufstrebenden Marken in Bereichen wie Outdoor, Ski, Gesundheit, Fitness, Action Sport, Bekleidung und Ausrüstung für alle Sportarten sowie Rohstoffe und Materialien. Neben der Chance auf Networking präsentieren sich die Hersteller auch den Medien. Die Ispo belegt in München 16 Messehallen und wartet mit zahlreichen Sonderausstellungen auf. Die Ispo ist eine reine B-2-B Plattform, für die nur Fachbesucher aus der Sportbranche zugelassen sind, zu denen neben Händlern und Herstellern auch Sportlehrer, Fitnesstrainer oder Reiseanbieter gehören.
http://munich.ispo.com/de/

Der Traditionsreiche Zirkus Krone ist mit seinem Winterprogramm ins Jahr 2016 gestartet

Dienstag, 19. Januar 2016
Der Zirkus Krone in München. Bildquelle: Wikipedia

Der Zirkus Krone in München. Bildquelle: Wikipedia

Aufregende Dompteurnummern, akrobatische Spitzenleistungen und lustige Clowns: Von 25.12.2015 bis 31.1.2016 ist das erste von drei Winterprogrammen des Circus Krone im Stammhaus zu sehen. Unter dem Motto „Lichtgestalten der Manege“ präsentieren 37 Artisten aus zehn Nationen ihr Können, darunter das angeblich biegsamste Mädchen der Welt und drollige “Löwenhunde”.

 

 

Die Vorstellungszeiten in der Übersicht

Vorstellungen ab 7.1.2016

Dienstag und Donnerstag: 20 Uhr

Mittwoch, Freitag und Samstag: 15 und 20 Uhr

Sonntag: 14:30 und 18:30 Uhr

http://www.circus-krone.com/de/

 

“Ich war noch niemals in New York” in München

Montag, 19. Oktober 2015
Ich war noch niemals in New York © Stage Entertainment

Ich war noch niemals in New York © Stage Entertainment

Udo Jürgens war eine treibende Kraft bei der Entwicklung des Musicals. Bei der Uraufführung in Hamburg 2007 schwärmte er von dem Projekt: “Nach so vielen Jahren als Komponist, Musiker und Sänger mit zahllosen eigenen Konzertauftritten, wurde mit “Ich war noch niemals in New York” ein Traum wahr“. Und weiter: „Das Musical ist eine wunderbare Kunstform. Das Publikum sehnt sich nach solch verständlichen, emotionalen Geschichten! Nach Melodien, die man mitfühlen und miterleben kann.“

“Ich war noch niemals in New York” ist eine Komödie und erzählt eine Geschichte mitten aus dem Leben. Die Zuschauer werden auf eine heitere und bisweilen auch romantische Kreuzfahrt mitgenommen und begleiten die TV-Moderatorin Lisa Wartberg und ihren Freund Otto. Eine turbulente Reise beginnt, auf der die Liebe und die Lieben mitreisen. Fast vier Millionen Besucher haben das Erfolgsmusical bereits gesehen, es zählt zu den erfolgreichsten in Deutschland entwickelten Musicals überhaupt.

Tickets und weitere Informationen gibt es hier und für alle, die einen weiteren Anreiseweg haben und nach einer Unterkunft suchen, schaut doch mal im Stay2Munich in München-Brunnthal vorbei. Ganz nach dem Motto “Einfach mal verrückt sein und aus allen Zwängen fliehn”…

After-Wies’n 2015

Freitag, 18. September 2015
Hippodrom

Foto: Hippodrom

Von heute bis zum 3.Oktober 2015 wird im Hippodrom täglich ab 18 Uhr stilvoll mit den Theresien Wies’n Buam gefeiert. Täglich ab 23.30 Uhr steigt die Party im ganzen Postpalast. An der Hippodrom Bar und der P1 Bar wird mit Wies’nhits und DJ Sound aus dem P1 gefeiert.

Wenn alle Zelte auf der Theresienwiese schließen, wird im Hippodrom an der Hackerbrücke weitergefeiert, dann steigt ab 23:30 Uhr die 1. Münchner Late Night Wiesn Party. An der Happy Hippo Bar und der P1 Bar wird im Hippodrom bis in den Morgen hinein gefeiert und getanzt. Auf 3.000 Quadratmetern bietet der runde, spektakuläre Prachtbau mit acht Metern Deckenhöhe und seiner 20 Meter hohen Glaskuppel reichlich Platz zum Feiern.

Natürlich gibt es auch in diesem Jahr wieder ab 18 Uhr original Wies’nbier, königliches Weißbier und die traditionelle Hippodrom-Schmankerl-Parade – von der Schmankerlplatte bis zum veganen Kaiserschmarrn.

impark Sommerfestival 2015

Montag, 03. August 2015
Foto: Olympiapark München

Foto: Olympiapark München

Noch bis 23.8.2015 strömt Sommerfeeling durch den Münchner Olympiapark. Mit Feuerwerk und speziellen Tagen für Kinder stehen wieder zahlreiche Highlights auf dem Programm. Abends bietet das Theatron auf dem Olympiasee kostenlose Konzerte. Das impark Sommerfestival ist mehr als ein gemütliches Volksfest. Der Anlass für das erste Sommerfestival im Olympiapark war dessen zehnjähriges Jubiläum im Jahr 1982. Weil es ein so überaus großer Erfolg war, verwandelte die Olympiapark München GmbH das als einmalige Geburtstagsparty geplante Fest in ein jährliche stattfindendes Familienfestival.

Die Budenstraße mit den typischen Ständen und Fahrgeschäften wie Dosenwerfen, Autoscooter, Taumler und Karussells bildet den Mittelpunkt des Sommerfestivals – hier kommt die ganze Familie auf ihre Kosten. Zu jedem Sommerfestival gehören natürlich Musik und Tanz. Auch hier bietet das impark ein vielseitig gestaltetes Programm. Wer auf Rockmusik steht, der sollte zu den Auftritten der Easy Licks kommen, die immer von Donnerstag bis Sonntag abends im Biergarten spielen. Die Seebühne Theatron präsentiert einen beschwingten Musiksommer. Täglich kommen alle Festivalbesucher bei freiem Eintritt in den Genuss verschiedenster Künstler.

Beliebt bei den Besuchern und immer heiß erwartet, sind die beiden Feuerwerke über dem Sommerfestival (am 6. und 20.8.2015). Der Nachthimmel über dem Olympiapark erstrahlt in bunten Farben und Lichtern.

Kulinarisches aus aller Welt bietet die Feinschmeckergasse mit Spezialitäten aus Asien, amerikanischen Burgern, bayerischen Schmankerln, vegetarischen Gerichten und weiteren Köstlichkeiten – und das täglich von 11 bis 1 Uhr. Sommerliche Genüsse bietet die Ahoi Beachbar bereits ab 9 Uhr direkt auf dem Olympiasee mit Sandstrand, Liegestühlen und Cocktails.

Wakeboarding für alle: Auf dem Olympiasee ist eine Wasserski-Anlage, die während des gesamten Festivals täglich von 11 bis 19 Uhr für die Besucher unter professioneller Anleitung, für 20 Euro pro Person, nutzbar ist. Am 7./8.8.2015 kommen die besten Wakeboarder Deutschlands zum Wake Masters Contest nach München und zeigen ihre Kunststücke auf dem Olympiasee.

Also auf in den Olympiapark und den Sommer feiern! Wer noch eine passende Unterkunft sucht, der wird in unserem Haus dem Stay2Munich bestimmt fündig.

Open Art 2015 in München

Freitag, 17. Juli 2015
Foto: DAVIES/BELICHTUNGSWERT

Foto: DAVIES/BELICHTUNGSWERT

Vom 11. bis 13.9.2015 eröffnen die Münchner Galerien zeitgenössischer Kunst mit der 27. Open Art die neue Saison. Dann werden wieder zahlreiche Galerien Fotos, Skulpturen, Gemälde, Zeichnungen, Videos, Installationen und weitere Werke ihrer aktuellen Ausstellungen dem Publikum präsentieren.

Rund 10.000 Besucher strömen jedes Jahr zur Open Art, wenn die Galerien gemeinsam ihre neuen Ausstellungen eröffnen. Kenner und Laien gleichermaßen können hier das ganze Spektrum moderner Kunst in München erkunden. Die beteiligten Galerien sind über das gesamte Stadtgebiet – Gärtnerplatzviertel, Altstadt, Lehel, Maximilianstraße, Schwabing, Maxvorstadt – verteilt, sowie Galerien rechts der Isar. Welche Galerien genau ihre Pforten an dem September-Wochenende geöffnet haben, erfahrt ihr hier.

Am Open-Art Wochenende haben die Galerien besondere Öffnungszeiten – Freitag 18 – 21 Uhr, Samstag und Sonntag 11 – 18 Uhr – und es werden Filmvorführungen, Katalogpräsentationen u.v.m. angeboten.

Wer also zu einem Städtetripp oder Kurzurlaub nach München möchte und Lust auf Kunst hat, sollte sich das September-Wochenende nicht entgehen lassen.

Biker Willkommen!

Dienstag, 23. Juni 2015
Motorradfreundliches Hotel

Motorradfreundliches Hotel

Auch in diesem Jahr wurden wir wieder als Motorradfreundliches Hotel zertifiziert.

Wenn Sie auf dem Weg nach Italien, Österreich oder in die Schweiz sind, machen Sie doch Station im Stay2Munich Hotel & Serviced Apartments, relaxen Sie ein paar Tage bei uns oder bleiben Sie eine Weile und nutzen Sie das Hotel als Ausgangspunkt für herrliche Tagestouren mit dem Motorrad durchs Alpenvorland in unmittelbarer Nähe mit fahrerisch reizvollen Pässen und Bergstraßen. Nutzen Sie das Stay2Munich als Ausgangpunkt oder Zwischenstopp vor der Weiterfahrt. Denn um ausgeruht und entspannt in einen neuen erlebnisreichen Tourentag zu starten, sollten Sie nicht irgendwo übernachten. Vom einer sicheren Unterstellmöglichkeit in der Tiefgarage, bis zur Trockenmöglichkeit für nasse Monturen, finden Sie hier alles was sie brauchen.

Und nach Ihrer Tour genießen Sie ein kühles Erfrischungsgetränk in unserem Restaurant oder auf der Terrasse und lassen den Tag in der Sauna ausklingen. Umfangreiches Kartenmaterial, sowie Tourenvorschläge sind jederzeit an der Rezeption griffbereit.

TUTANCHAMUN – SEIN GRAB UND DIE SCHÄTZE in München

Montag, 15. Juni 2015
Foto: Semmel Concerts GmbH

Foto: Semmel Concerts GmbH

Die Ausstellung TUTANCHAMUN – SEIN GRAB UND DIE SCHÄTZE gastiert noch bis zum 13. September 2015 in der Kleinen Olympiahalle in München.

In der Ausstellung können Jung und Alt, Familien, Schulklassen und Gruppen das Abenteuer des Fundes heute nach erleben. Auf lehrreiche und unterhaltsame Weise wird Carters Entdeckung dreidimensional – mittels „virtueller Archäologie“ – in der originalen Fundsituation dargestellt sowie in einen monumentalen Gesamtzusammenhang mit über 1.000 Objekten, Grafiken und Filmen gebracht. Ein Audioguide, Führungen von Ägyptologen sowie ein neuer Kinderkatalog bringen dem Publikum den berühmten Pharao und seinen Grabschatz nahe.
Die Ausstellung fasziniert zum einen, indem sie mit Hilfe sorgfältig gearbeiteter Rekonstruktionen einen lebendigen Eindruck von der bedeutenden archäologischen Entdeckung im Tal der Könige vermittelt. Die Replikate ermöglichen die Realisierung der ambitionierten Ausstellungsidee und dienen zugleich dem Schutz der hochsensiblen, Jahrtausende alten Originale. Alle hier gezeigten Objekte des Grabschatzes wurden von ägyptischen Kunsthandwerkern in Abstimmung mit erfahrenen Ägyptologen detailgetreu nachgebildet. Zum anderen stellt die Ausstellung in einzigartiger Weise einen originalen Fundzusammenhang her. Sie vereint dabei, was heute selbst in Ägypten nur getrennt zu sehen ist: Während die Schätze des Königs im Museum von Kairo aufbewahrt werden, befindet sich sein Grab mit den Wandmalereien, der Mumie des Königs, dem äußeren Sarg und dem steinernen Sarkophag im Tal der Könige. Auch die nach der Entdeckung abgebrochene und später verloren gegangene Wandmalerei mit der Göttin Isis an der Südwand der Grabkammer ist in der Münchener Ausstellung in ihrer ursprünglichen Farbenpracht zu sehen.

Alle Informationen sowie Ticketpreise gibt es hier

Genau das Richtige für einen kurzen Städte- und Kulturtrip in Bayerns Landeshauptstadt. Und wer noch nach einer geeigneten Unterkunft sucht, der wird vielleicht in einem unserer Häuser fündig. Sowohl das StayMunich als auch das Stay2Munich haben für jeden das richtige im Angebot.

Der FC Bayern feiert das gemischte Double!

Donnerstag, 28. Mai 2015
Meisterfeier Marienplatz

Foto: Karsten Lauer

Das gab es noch nie in München: Sowohl das Herren- als auch das Damen-Team des FC Bayern München holen sich den deutschen Meistertitel im Fußball. In diesem Sinne herrschte auf dem Rathausbalkon der bayerischen Landeshauptstadt auch doppelte Feierlaune: beide Teams feierten dort ihre Titel mit den Fans und sangen um die Wette.

Am Sonntagnachmittag ging’s rund am Münchner Marienplatz. Rund 20.000 Anhänger feierten die Meisterschaften der FCB-Herren und -Damen. Die Stimmung sowohl bei den Fans als auch bei den Mannschaften war großartig und macht Lust auf die kommende Saison.

Am 14. August beginnt die Hinrunde der Saison 2015/16 bei den Herren und die Damen starten am 29. August in eine hoffentlich genauso spannende Saison wie die gerade beendete.

Die frühzeitige Buchung von Hotelzimmer oder Apartment lohnt sich in München zu jeder Zeit. Wenn ihr also noch auf der Suche seid, dann schaut doch mal im StayMunich (www.staymunich.de) oder Stay2Munich (www.stay2munich.de) vorbei.

 

Sie san meisterlich – Die FC Bayern München Fußballmeisterinnen!

Freitag, 15. Mai 2015
Foto: Karsten Lauer

Foto: Karsten Lauer

SportlerInnen müssen doch verrückt sein: Ist es nicht unglaublich, wie viele harte Trainingsstunden und wie viel Energie und Talent hinter diesem Moment des Sieges stecken? Aber dieser glückliche Augenblick entschädigt für alle Anstrengungen und Mühen!

Durch einen souveränen 2:0 Heimsieg gegen die SGS Essen sicherte sich das Team von Trainer Tom Wörle die Deutsche Meisterschaft der aktuellen Saison 2014/2015. Zweifelsohne haben die Bayern die Deutsche Meisterschaft auch absolut verdient, denn mit 17 Siegen und 5 Unentschieden sind sie das einzige Team der Allianz Frauen-Bundesliga, das in der kompletten Saison ohne Niederlage blieb.

Als erster Verein im deutschen Fußball kann der FC Bayern München nun das gemischte Titel-Double feiern. Und zwar mit einer gemeinsamen Meisterparty der Profis und der Frauen am Pfingstsonntag auf dem Münchner Rathausbalkon.

Das StayMunich und Stay2Munich als Förderer der Mädchen- und Frauenabteilung des FC Bayern München freuen sich, dass der Damenmannschaft dieser Erfolg zuteil geworden ist und wünschen dem gesamten Team noch viele weitere schöne, triumphale Momente!

Kurzurlaub in München

Freitag, 08. Mai 2015
Chinesischer Turm München

Foto: Luis Gervasi (München Tourismus)

Dieses Jahr liegen leider nicht so viele Feiertage arbeitnehmerfreundlich. Doch die Monate Mai und Juni bieten Möglichkeiten die Brückentage zu Pfingsten, Fronleichnam oder Himmelfahrt für einen Kurzurlaub zu nutzen. Hier findet ihr ein paar Tips, was ihr bei einem Städtetrip nach München in den Frühlingsmonaten machen könnt:

1. Bummeln über den Viktualienmarkt

Am besten nimmt man sich einen ganzen Vormittag Zeit, um über den Viktualienmarkt zu schlendern und ihn Stand für Stand zu entdecken. Ob Käse aus der Region, frisches Obst vom Bauern oder Antipasti, der Viktualienmarkt inmitten der Altstadt von München lässt keine kulinarischen Wünsche offen. Unser Tipp: Eine Breze kaufen und Obazda.

2. Schlendern durch das Glockenbachviertel

Wem auf dem Viktualienmarkt zu viel Trubel ist, der kann seine Einkäufe mit in das angrenzende Glockenbachviertel nehmen und sich hier auf dem Gärtnerplatz eine Pause gönnen und die Sonne genießen. Der Gärtnerplatz ist der Kern vom Glockenbachviertel und vor allem am Abend sitzt man hier mit Freunden draußen und trinkt ein Bier oder ein Gläschen Wein. Außerdem gehen vom Gärtnerplatz viele kleine Einkaufsstraßen mit individuellen Läden ab.

3. Einen Spaziergang durch den Englischen Garten

Einen Sprung in den erfrischenden Eisbach, danach ein Radler am Chinesischen Turm und den Sonnenuntergang auf dem Monopteros, ein Rundtempel auf einer Anhöhe, genießen. So sieht der perfekte Tag im Englischen Garten aus.

4. Eis essen

In München lauert fast hinter jeder Ecke eine unvergesslich gutes Eiscafé. Wer einmal etwas anderes ausprobieren möchte und auf verrückte Sorten steht, der sollte bei “Der verrückte Eismacher” in der Amalienstraße vorbeischauen. Dort gibt es neben Eis das nach Champagner schmeckt, auch noch ausgefallene Geschmacksrichtungen wie Birne-Parmesan oder Cordon Bleu.

5. Streetlife Festival

Feiern, tanzen und das Leben genießen – auf den Straßen mitten im Herzen von München. Das Streetlife-Festival und der Corso Leopold verwandeln am 16. und 17.5.2015 die Ludwig- und Leopoldstraße in eine gemütliche und unterhaltsame Flaniermeile. Ein ganzes Wochenende lang können Besucher die Straße als Lebensraum erleben. Einen kleinen Einblick gibt’s hier.

6. Afrika Tage

Für alle die Afrika mal aus einer anderen Perspektive kennenlernen möchten, bietet sich bei den 8. Afrika Tagen vom 22. bis 25.5.2015 auf der Theresienwiese alles um die vielfältige Kultur des afrikanischen Kontinents. Mit einer Vielzahl an Konzerten, Tanzaufführungen, einem großen Basar sowie kulinarischen Highlights wird den Besuchern viel geboten.

Natürlich hat die Weltstadt mit Herz noch mehr zu bieten. Wenn ihr euch einen kleinen Überblick verschaffen wollt, dann klickt doch mal hier rein, oder schaut einfach demnächst wieder auf unserem Blog vorbei.

 

Wenn ihr also noch auf der Suche seid, dann schaut doch mal im StayMunich (www.staymunich.de) oder Stay2Munich (www.stay2munich.de) vorbei.

Keith Haring – Gegen den Strich

Donnerstag, 07. Mai 2015
Foto: © The Keith Haring Foundation

Foto: © The Keith Haring Foundation

Seine Werke waren häufig sehr groß, meist politisch und vor allem fast immer knallbunt. 25 Jahre nach dem Tod des Künstlers Keith Haring wird nun in München eine umfassende Ausstellung in der Kunsthalle der Hypo-Kulturstiftung mit Werken des New Yorkers gezeigt.

Die Ausstellung „Gegen den Strich“ soll ein Bild des gesamten Schaffens Harings präsentieren. Es sind neben Bildern auch Skulpturen zu sehen, mit denen der Künstler gegen Rassismus oder Umweltzerstörung protestierte. Noch bis zum 30. August ist die Schau in München zu sehen, danach wird sie bis Februar 2016 in Rotterdam präsentiert. In der Ausstellung werden mehr als 160 Werke gezeigt, davon sind etliche mehrere Meter groß. Einige der Exponate sind nach Angaben der Ausstellungsmacher erstmals seit Harings Tod zu sehen.

Nach einer Schaffenszeit von gerade mal einem Jahrzehnt, hatte er nicht nur für seine Kunst, sondern auch für sein politisches Engagement international Anerkennung erlangt. Er sprach offen über seine HIV-Erkrankung und leistete so einen wichtigen Beitrag zur Enttabuisierung der Krankheit. Der Künstler gründete 1989 die Keith Haring Foundation, deren beiden Hauptziele bis heute sind, unterprivilegierten Kindern Ausbildungschancen zu bieten und ein vorurteilsfreies Bewusstsein gegenüber HIV und Aids zu schaffen.

Haring wurde Anfang der 1980er Jahre durch seine Strichmännchen-Zeichnungen bekannt, die er in der New Yorker U-Bahn auf Plakatwände malte. Er starb im Februar 1990 an den Folgen einer Aids-Erkrankung im Alter von gerade einmal 31 Jahren.

Mehr Informationen zur Ausstellung gibt’s hier

Großes Saisonfinale: FC Bayern München – SGS Essen

Dienstag, 05. Mai 2015
Foto: Karsten Lauer

Foto: Karsten Lauer

Es ist das alles entscheidende Spiel!
Am kommenden Sonntag treffen die Frauenfußballerinnen des FC Bayern auf das Team der SGS Essen. Für die Frauenabteilung des FC Bayern München geht es im letzten Spiel der Saison um die Deutsche Meisterschaft. Und es ist wohl keine Frage, dass das Grünwalder Stadion beben wird, wenn die FCB-Frauen mit einem Sieg gegen die SGS Essen tatsächlich den ersehnten Meisterschaftstitel holen. Das letzte und bislang auch einzige Mal gewannen die Frauen 1976 die Meisterschaft. 53 Punkte haben die FCB-Frauen vor dem letzten Spieltag auf ihrem Konto. Tabellenführer Wolfsburg hat 54, der Tabellendritte aus Frankfurt 52 Punkte. Besonders pikant: Frankfurt und Wolfsburg treffen am Sonntag im direkten Duell aufeinander. Sollte dieses Duell also unentschieden enden beziehungsweise die Frankfurterinnen gewinnen, dann wäre der FC Bayern mit einem Sieg gegen Essen deutscher Meister. Hochspannung im Grünwalder ist also garantiert!

Am 10.5. ist übrigens auch Muttertag: Für alle, die noch auf der Suche nach einem Geschenk für ihre Fußball begeisterte Mama sind, bietet sich das Wochenende prima an, um noch einen Kurztrip – vielleicht ja auch mit Übernachtung – in die Weltstadt mit Herz zu unternehmen.
Tolle Ideen, was München an Muttertag sonst noch zu bieten hat, findet ihr hier…
Und wenn ihr noch auf der Suche nach einer passenden Unterkunft seid, schaut doch mal im StayMunich (www.staymunich.de) oder Stay2Munich (www.stay2munich.de) vorbei.