Archiv für die Kategorie ‘Bayerische Tradition’

Oktoberfest 2014

Dienstag, 22. Juli 2014

1890539129-wiesn-409Alle Jahre wieder wird es in München pünktlich zum Oktoberfest nochmal richtig mild oder sogar sommerlich warm. Es ist das größte Fest der Welt und zog letztes Jahr ganze 6,4 Millionen Besucher an, über eine halbe Millionen davon allein auf der historischen Wiesn. Sage und schreibe 7,5 Millionen verkaufte Maß Bier ist der Rekord den die Wiesn im Jahr 2011 brach. Zusammen mit den über 100 Ochsen und mehr als 50 Kälbern sowie Tausenden von Hähnchen und Enten und natürlich den zahlosen Schaustellern erwirtschaftete die Wiesn letztes Jahr über 400 Millionen Euro.

Auch dieses Jahr wird diese tarditionelle Fest der Superlative wieder 2 Wochen die nördlichste Stadt Italiens (München) auf den Kopf stellen.

Spühlen Sie Ihren Durst mit einer frischen Maß runter und genehmigen Sie sich ein knuspriges Händl, wie’s es nur zur Wiesn gibt, oder fahren Sie mit einem der zahlosen Fahrgeschäfte. Hier kommt niemand zu kurz wenn es am 20. September um 12 Uhr wieder heisst: O’zopft is!

Dauer:

20. September 12 Uhr bis 05.Oktober 23:30 Uhr

Dienstag ist Familientag, Fahrgeschäfte kosten nur die Hälfte für Familien!

Kocherlball

Donnerstag, 17. Juli 2014
Foto: Immanuel Rahmann

Foto: Immanuel Rahmann

Bayerisches Tanzvergnügen für alle die früh aufstehen oder immer noch wach sind: das gibt es traditionell jedes Jahr beim Kocherlball am Chinesichen Turm. Was einst als Tanzveranstaltung für Hausangestellte und Köche begonnen hat, wurde über die Jahre zur Kult-Veranstaltung für alle tanzwütigen.

Auf dem Programm stehen Tänze wir der Walzer, der Polka und andere Volkstänze.

 

Schwingen Sie das Tanzbein!

Mehr zum Kocherlball.

Datum: 20.Juli 2014 ab 06:00 Uhr

Münchner Trachtentage feiern Premiere

Dienstag, 12. Februar 2013

Die Trachtenmesse in München

Foto: Münchner Trachtentage

Alles beginnt zum ersten Mal – so gibt es im März 2013 eine ganz besondere Premiere im Trachtenbereich: die ersten Münchner Trachtentage. Bei diesem Event steht alles unter dem Motto „Aus Liebe zu Tracht, Tradition und Interpretation“. Im denkmalgeschützten MVG Museum in München-Giesing bietet diese neue Publikumsmesse nationalen und internationalen Labels ein Forum rund um das Thema Tracht. Am 16. und 17. März 2013 präsentieren Designer und Hersteller aus Deutschland, Österreich, Schweiz und Italien ihre traditionellen, modernen und exklusiven Trachten-Kollektionen und Accessoires.

Die beiden Gründerinnen Gloria Vockerodt und Annette Moog sowie die Vertriebsexperten Gina Rehle, Nadine Gruner und Florian Müller wollen mit den Münchner Trachtentagen ein kreatives und service-orientiertes Veranstaltungsformat schaffen, das sich der ganzen Vielfalt der Tracht widmet und traditionellen Anspruch mit modernem Esprit verbindet.

Rund 5000 qm Fläche stehen für die Veranstaltung zur Verfügung. Die einstige Omnibuswerkstätte in München-Giesing ist heute das MVG Museum – ein absolut stimmungsvolles Ambiente für moderne und traditionelle Trachtenmode. Für den anspruchsvollen Trachtenliebhaber gibt es aber nicht nur Trachtenmode zu sehen, sondern auch musikalische und kulinarische Schmankerln: Handwerksbetriebe, Vereine, Werkstätten und Musiker präsentieren eine Vielfalt an bayerischer Kunst. Tägliche Trachten-Modenschauen und künstlerische Einlagen auf der Showbühne sowie Live-Darbietungen von Hutmachern, Lederhosenstickern und weiteren Handwerkern werden in der Halle auf einer Sonderfläche gezeigt.

Es lohnt sich also die Münchner Trachtentage zu besuchen. Im Eintrittspreis enthalten sind ein umfangreiches Programm, der Ausstellerkatalog mit exklusiven Artikeln aus der Frühjahrsausgabe der Dirndl-Magazine. Darüber hinaus verfügt die Veranstaltung über eine optimale Anbindung zu den öffentlichen Verkehrsmitteln und ein Shuttlebus vom Bahnhof Giesing zu den Münchner Trachtentagen sorgt für bequemes Hinkommen.

Besuchen auch Sie die Trachtentage am 16./17. März 2013 im MVG-Museum in München. Das Team vom München Blog wünscht viel Vergnügen.

Service:

Münchner Trachtentage
16.-17. März 2013
MVG Museum
Samstag 16. März 2013
10:00 – 20:00 Uhr
Sonntag 17. März 2013
10:00 – 18:00 Uhr
Hier geht es zum Webauftritt.

Und für alle, die für diese Veranstaltung extra nach München kommen, haben unsere Partner StayMunich und Stay2Munich wie immer günstige Übernachtungsmöglichkeiten!

Wiesn-Plakat 2013 – moderne bayrische Tradition

Montag, 11. Februar 2013

Foto: Oktoberfest.de_Akim Sämmer

Foto: Oktoberfest.de_Akim Sämmer

Ein paar Monate noch, dann wird in München wieder das Oktoberfest gefeiert. Und wie die Wiesn 2013 offiziell präsentiert wird, kann man nun auf dem neuen Wiesn-Plakat sehen. Moderner und bunter denn je, aber dennoch mit den klassischen Motiven versehen. Das im Münchner Stadtmuseum vorgestellte Plakat zeigt einen mit bunten Kreisen und verschiedenen Oktoberfest-Motiven gefüllten Maßkrug auf weißem Grund. Darin sind unter anderem eine Breze und eine bayerische Flagge abgebildet. Das Motiv wurde gestaltet vom Münchner Kommunikationsdesign-Student Akim Sämmer, der sich mit seinem Entwurf gegen acht weitere Teilnehmer durchsetzte, die jeweils zwei Vorschläge einreichen durften. Der Sieger erhält ein Preisgeld in Höhe von 2.500 Euro. „Das Siegermotiv zeige, wie heiter-bunt und inspirierend die Wiesn mit allen Facetten durch den Maßkrug gesehen werden kann“, kommentierte die Vorsitzende der Jury, Bettina Schulz.

Seit 1952 wird das Wiesn-Plakat durch einen Wettbewerb bestimmt. Neben Agenturen werden zur Nachwuchsförderung auch die fünf Münchner Design-Fachschulen und –Akademien zur Teilnahme an dem Oktoberfest-Plakatwettbewerb eingeladen. Die diesjährige zehnköpfige Jury hat aus 18 Entwürfen ausgewählt und sich bewusst für eine modernere Variante entschieden, nachdem in den vergangenen Jahren vor allem traditionelle Motive für das größte Volksfest der Welt ausgewählt wurden. Wiesn-Chef Dieter Reiter kommentiert das neue Plakat so: „In das Plakat kann jeder seine eigene und persönliche Wiesn hineininterpretieren.”

Das Siegermotiv wird 2013 nicht nur rund 10.000 Wiesn-Plakate, sondern auch T-Shirts, Maßkrüge und zahlreiche andere Wiesn-Artikel zieren. Außerdem wird es den offiziellen Sammler-Maßkrug 2013 schmücken, der damit die 1978 begonnene Reihe ergänzt.

Und für alle, die für diese Veranstaltung extra nach München kommen, haben unsere Partner StayMunich und Stay2Munich wie immer günstige Übernachtungsmöglichkeiten!

Vorstellung Oktoberfestplakat 2013 im Stadtmuseum München am 06.02.2013


Quelle: Youtube

Weihnachtsmarkt in Bogenhausen

Montag, 26. November 2012
Der Weihnachtsmarkt in Bogenhausen

Foto: Bogenhausener Zauberwald

Wer den Bogenhausener Weihnachtszauberwald besucht, der vom 29.11.2012 bis 23.12.2012, stattfindet, fühlt sich zurück versetzt in die Zeit seiner Kindheit. Zwischen Rosenkavalierplatz und Arabellastraße in München-Bogenhausen bieten Händler an mehr als vierzig fantastisch leuchtenden Ständen vielfältigste Geschenkideen sowie traditionelles und modernes Kunsthandwerk. Heimelige Weihnachtsatmosphäre umfängt den Besucher, überall duftet es nach gebrannten Mandeln und kandierten Äpfeln. Denn natürlich wird auch für das leibliche Wohl ausreichend gesorgt.

Zu den leckeren Köstlichkeiten trinken die Besucher erlesene Glühweine, denn was wäre ein Weihnachtsmarkt ohne Glühwein! Drachenfeuer, Kirschmagie, Beerenblut, Feenglück oder Zaubertrank sind die fantasievollen Bezeichnungen für die Glühweinliebhaber. Auf diesem Weihnachtsmarkt treffen sich Anwohner und Gäste, Freunde und Bekannte auf ein gemütliches Schwätzchen. Gemeinsam stimmt man sich bei weihnachtlichen Weisen auf die besinnliche Zeit ein. Weihnachtliche Live Musik lädt auf dem Weihnachtsmarkt zum Mitsingen ein. Auf der Kulturbühne werden Besucher in die Welt von Show, Märchen, Musik und Feuertänzen entführt. Ein Highlight für die ganze Familie, das man sich keineswegs entgehen lassen sollte.

Die weihnachtliche Beleuchtung ist wunderschön anzusehen. So sind die Stände umrahmt mit hübschen kleinen Tannenbäumen, geschmückt mit unzählig vielen Lichtern. Überall funkeln die Kerzen und lassen den Bogenhausener Weihnachtsmarkt erstrahlen. Hier kann nach Herzenslust gebummelt, gestaunt, verweilt und geschlemmt werden – zwischen strahlenden Pagoden und romantischen, urgemütlichen Holzhütten.

An manchen Ständen ist es sogar möglich, die Künstler bei der Arbeit zu bewundern. In der lebendigen Werkstatt gibt es altes und modernes Handwerk hautnah zu bestaunen. Natürlich kann man auf diesem Weihnachtsmarkt auch noch die letzten Geschenke kaufen. An jeden Adventssonntag finden Verlosungen für soziale und kulturelle Einrichtungen in München statt. Die Einnahmen kommen dem Christophorus Hospiz, der Münchner Tafel, “3 für 13″ SBZ Fedeliopark, Verein für Stadtteilkultur im Münchner Nordosten e.V. zu Gute. Der Weihnachtszauberwald hat hierfür tolle Preise vorbereitet, u.a. Urlaubs- und Restaurantgutscheine, Rundflüge und weitere Überraschungen.

Besuchen auch Sie den Bogenhausener Weihnachtsmarkt vom 29. November bis zum 23. Dezember in München. Das Team vom München Blog wünscht viel Vergnügen.

Service:

Bogenhausener Weihnachtsmarkt
29. November bis 23. Dezember 2012
Rosenkavalierplatz und Arabellastraße
Täglich von 11:00 – 20:00 Uhr
Hier geht es zum Webauftritt.

Und für alle, die für diese Veranstaltung extra nach München kommen, haben unsere Partner StayMunich und Stay2Munich wie immer günstige Übernachtungsmöglichkeiten!

Weihnachtsmarkt in Haidhausen

Freitag, 23. November 2012
Der Weihnachtsmarkt am Weißenburger Platz

Foto: Herbert Liebhart

Bereits zum 37. Mal findet der Haidhauser Weihnachtsmarkt statt, der zu Recht als einer der schönsten Weihnachtsmärkte in München gilt. In diesem Jahr findet der Weihnachtsmarkt vom 26. November bis zum 24. Dezember traditionell um den Brunnen auf dem Weißenburger Platz statt, auf dem idyllischen Platz im Münchner „Franzosenviertel“.

Auf dem Haidhauser Weihnachtsmarkt können die Besucher weit weg vom vorweihnachtlichen Stress an den mehr als 60 geschmückten Ständen einkaufen und sich verwöhnen lassen. Der beschauliche Weihnachtsmarkt hat einiges zu bieten, wie beispielsweise die handgeschnitzten Figuren in der Südtiroler Weihnachtskrippe und das abwechslungsreiche Programm musikalischer Darbietungen oder andere Besonderheiten, wie z.B. die Haidhauser Lichternacht am 7. Dezember. Offiziell eröffnet wird der Weihnachtsmarkt am 26. November 2012 um 17 Uhr mit den Pfalz-Neuburger Musikanten und den Chören von St. Wolfgang. Daneben gibt es während der Weihnachtsmarktzeit auch ein umfangreiches Programm für Kinder mit Kasperltheater, Luftballonkünstler und Kinderschminken.

Gegründet wurde der Haidhauser Weihnachtsmarkt 1976 mit einer Hand voll „fliegender“ Stände. Heute ist er einer der schönsten Weihnachtsmärkte im südbayerischen Raum, was vor allem den Organisatoren zuzurechnen ist, die den Markt trotz der vielen Widerstände auf die Beine stellten. Die Stadt wollte zunächst keinen Markt neben dem Christkindlmarkt am Marienplatz genehmigen. Zum Glück entschied man sich anders und so erfreuen sich Klein und Groß an diesem Weihnachtsmarkt mit seiner ganz besonderen Atmosphäre.

Besuchen auch Sie den Haidhauser Weihnachtsmarkt vom 26. November bis 24. Dezember 2012 auf dem Weißenburger Platz in München. Das Team vom München Blog wünscht viel Vergnügen.

Service:

Weihnachtsmarkt in Haidhausen
26. November bis 24. Dezember 2012
Weißenburger Platz
Sonntag bis Mittwoch 11:00 – 20:30 Uhr
Donnerstag, Freitag, Samstag bis 21:00 Uhr
24. Dezember 10:00 – 14:00 Uhr
Hier geht es zum Webauftritt.

Und für alle, die für diese Veranstaltung extra nach München kommen, haben unsere Partner StayMunich und Stay2Munich wie immer günstige Übernachtungsmöglichkeiten!

Weihnachtsmarkt am Chinesischen Turm

Donnerstag, 22. November 2012
Weihnachtsmarkt am Chinesischen Turm

Foto: Ingrid Grossmann

Romantisch und besinnlich geht es auf dem Weihnachtsmarkt am Chinesischen Turm zu, der in diesem Jahr vom 1. bis 23. Dezember stattfindet. Rund um den beleuchteten Chinaturm, den es in dieser Form erst seit 1952 gibt, gruppieren sich dieses Jahr zum 24. Mal Buden mit Kunsthandwerk und weihnachtlichen Leckerbissen. Außerdem starten von hier aus Kutschfahrten zu einer rund 60-minütigen Tour durch den winterlichen Englischen Garten.

Eine zünftige Markteröffnung, zahlreiche Aussteller und kulinarische Freuden ganz im »Geiste der Weihnacht« erwarten zahlreiche Gäste. Ein Bummel über den Weihnachtsmarkt am Chinesischen Turm lässt alle Sinne in Düfte, Klänge und ein vorweihnachtliches Lichtermeer eintauchen.

Der Weihnachtsmarkt am Chinesischen Turm bietet nach althergebrachter Weise die »letzte War‘ fürs Jahr«. Darüber hinaus locken Attraktionen wie Nikolaus, Moritatensänger, Turmbläser-Musik, Großmuttergeschichten und winterliche Kutschfahrten durch den Englischen Garten Adventsfreunde von nah und fern auf genussvolle Stunden. Was in heimischen Wohnzimmern über’s Jahr geschnitzt, geformt, gestickt und gebastelt wurde, bestimmt auch 2012 die Angebote des Weihnachtsmarktes – so etwa weihnachtliches Backwerk, Spieluhren, Nussknacker und Lichterbögen aus dem Erzgebirge, Kerzen und Christbaumschmuck.

Ein Weihnachtsmarkt ohne Naschereien wäre auch am Chinesischen Turm die halbe Freude. Deshalb sorgen deftige Grillstände, süße Mandel- und Lebkuchenauslagen sowie wärmende Glühweinbuden – auch mit Kinderpunsch – für das leibliche Wohl. Die Kinder dürfen sich auf die Waffelbäckerei und das hölzerne, lichtgeschmückte Biedermeierkarussell des Weihnachtsmarktes freuen. Am 3. und 10. Dezember gibt es die Karussellfahrten sogar zum nostalgischen Preis von 50 Cent pro Fahrt.

An den Wochenenden kommt außerdem der Nikolaus vorbei und verteilt kleine Gaben. Im Anschluss bietet es sich an, in das Restaurant am Chinesischen Turm einzukehren. Hier werden die Gäste mit weihnachtlichen Menüs verwöhnt.

Besuchen auch Sie den Weihnachtsmarkt vom 1. – 23. Dezember 2012 am Chinesischen Turm in München. Das Team vom München Blog wünscht viel Vergnügen.

Service:

Weihnachtsmarkt am Chinesischen Turm
1. – 23. Dezember 2012
Englischer Garten, Chinesischer Turm
Montag bis Freitag
12.00 – 20.30 Uhr
Samstag & Sonntag
11.00 – 20.30 Uhr
Hier geht es zum Webauftritt.

Und für alle, die für diese Veranstaltung extra nach München kommen, haben unsere Partner StayMunich und Stay2Munich wie immer günstige Übernachtungsmöglichkeiten!

Weihnachtsmarkt am Sendlinger Tor

Mittwoch, 21. November 2012
Weihnachtsmarkt am Sendlinger Tor

Foto: Agentur M. Göttner

Den Weihnachtsduft dieses speziellen Weihnachtsmarktes am Sendlinger Tor kennen historische Münchner Aufzeichnungen bereits aus 1886, verzeichnet als »Christmarkt … vor den Anlagen am Sendlinger Tor …« (Chronist Michael Schattenhofer). Seit 1995 strahlt der Traditionsplatz Sendlinger Tor wieder alljährlich im Sinne weihnachtlicher Vorfreude.

Auch im achtzehnten Jahr haben die Veranstalter des kleinen, aber feinen Weihnachtsmarktes den Platz am Sendlinger Tor für den Adventsbummel im vorweihnachtlichen Lichterglanz vorbereitet. Im Sinne des spätmittelalterlichen Brauches finden die Besucher auf dem Weihnachtsmarkt Nützliches und Zauberhaftes für die Winterzeit und das bevorstehende Weihnachtsfest: Krippen aus Peru und Tirol, Holzspielwaren, handgezogene Kerzen, Duftöle und esoterische Geschenke, ausgefallener Weihnachtsbaumschmuck, wie Christbaumkugel mit Sissi-Motiven, indische Handarbeiten, Keramik aus Litauen, Kristallwaren, edle Seifen mit filigranen Schnitzereien, Geschenkideen aus Russland und vieles mehr.

Wer vom Schauen hungrig und durstig ist, findet genügend Auswahl bei den Zuckerwatteständen, die gebrannte Mandeln, schokoliertes Obst und begehrtes Naschwerk wie Lebkuchen und Magenbrot anbieten. Neben deftigen kulinarischen Genüssen wie Bratwürstchen oder Kartoffelspezialitäten gehören Glühwein für die Großen und heißer Kakao für die Kleinen ebenfalls zur wärmenden Freude eines Weihnachtsmarktes. Natürlich dürfen sich auch im achtzehnten Traditionsjahr die Kinder auf das nostalgische Karussell und zweimal pro Marktwoche auf den Kasperl des Weihnachtsmarktes freuen.

Der Weihnachtsmarkt am Sendlinger Tor lädt vom 26. November bis 23. Dezember 2012 täglich auf vergnügliche Stunden zum Adventsshopping mit unterhaltsamen Attraktionen und vorweihnachtlicher Musik ein. Das Team vom München Blog wünscht viel Vergnügen.

Service:

Weihnachtsmarkt am Sendlinger Tor
26. November bis 23. Dezember 2012
Sendlinger Torplatz
Beginn täglich von
10:30 – 21:00 Uhr
Hier geht es zum Webauftritt.

Und für alle, die für diese Veranstaltung extra nach München kommen, haben unsere Partner StayMunich und Stay2Munich wie immer günstige Übernachtungsmöglichkeiten!

Weihnachtsmarkt in Schwabing

Dienstag, 20. November 2012
Der Weihnachtsmarkt in Schwabing

Foto: Igor Krioutchkov

Der Schwabinger Weihnachtsmarkt an der Münchner Freiheit, westlich vom Englischen Garten, wird schon lange „Der Künstlerische“ genannt. Auch in diesem Jahr wird er seinem Ruf gerecht. Unter dem Motto „Der Weihnachtsmarkt blüht — Vielfalt Kunst & Kultur“ startet der Weihnachtsmarkt traditionsgemäß ab 18 Uhr mit dem kurzen „Extra“-Freitag am 30. November 2012. Das „Swing and Dance Orchestra“ wird zum Einstieg alle in weihnachtliche Stimmung versetzen.

In den folgenden Wochen bis zum 24. Dezember können die Besucher sich an dem besonders kunstvollen und kreativen Marktambiente erfreuen und sich von der einzigartigen Stimmung des Schwabinger Weihnachtsmarktes begeistern lassen. Präsentiert wird, wie in den Jahren zuvor, hochwertiges Kunsthandwerk, eine abwechslungsreiche Gastronomie, Lichtinstallationen und ein spannendes Veranstaltungsprogramm für die ganze Familie. Während des Weihnachtsmarktes im Herzen Schwabings erwarten die Besucher abwechslungsreiche Musikveranstaltungen und ein buntes Kinderprogramm bei freiem Eintritt.

Der Schwabinger Weihnachtsmarkt ist ein Kunstwerk für sich und schaut auf eine lange Vergangenheit zurück. Seit Anfang der 1970er Jahre stellten im Sommer viele Künstler auf der „Kunstmeile“ auf der Leopoldstraße und in der Vorweihnachtszeit im ehemaligen Schweizer Haus ihre Arbeiten aus. Daraus ergab sich 1975 die Idee eines Künstlermarktes, mit Verkaufsständen und Veranstaltungsprogramm. Ein Jahr später wurde bereits der Schwabinger Weihnachtsmarkt gegründet und zieht seitdem jedes Jahr Tausende Besucher an. Der künstlerische Weihnachtsmarkt zeichnet sich durch die Internationalität der rund 100 Aussteller aus, die von einer Jury ausgewählt werden. Auch das hohe Niveau der Arbeiten, das Kulturprogramm und die wechselnde Dekoration sind für das besondere Flair verantwortlich.

Besuchen auch Sie den Schwabinger Weihnachtsmarkt vom 30. November bis 24. Dezember 2012 an der Münchner Freiheit in München. Das Team vom München Blog wünscht viel Vergnügen.

Service:

Schwabinger Weihnachtsmarkt
30. November bis 24. Dezember 2012
Münchner Freiheit
Mo – Fr: 12:00 – 20:30 Uhr
Sa, So: 11:00 – 20:30 Uhr
24. Dezember: 11:00 – 14:00 Uhr
Hier geht es zum Webauftritt.

Und für alle, die für diese Veranstaltung extra nach München kommen, haben unsere Partner StayMunich und Stay2Munich wie immer günstige Übernachtungsmöglichkeiten!

Mittelalterlicher Weihnachtsmarkt in München

Montag, 19. November 2012
Der mittelalterliche Weihnachtsmarkt in München

Foto: Diego Ertl

Weihnachtsmärkte in München gehen nachweislich bis ins späte Mittelalter zurück. Bereits anno 1410 wurde hier eine “Nikolausdult” erwähnt. Der Weihnachtsmarkt auf dem Wittelsbacherplatz (nahe dem Odeonsplatz) ist zweifelsohne einer der schönsten Weihnachtsmärkte der Landeshauptstadt und knüpft an diese alte, bayerische Tradition an. Er gilt wegen seines historischen Gepräges als besonders stimmungsvoll, findet bereits zum siebten Mal statt und hat sich zu einem beliebten Treffpunkt in der Innenstadt entwickelt.

Auf diesem Weihnachtsmarkt wird nicht gegeizt mit historischen Kostümen, mit mittelalterlichen Werkzeugen oder mit Kunsthandwerk. Dem Mittelalter entsprungen sind auch die Speisen und Getränke, die auf dem mittelalterlichen Weihnachtsmarkt in München angeboten werden. So kann man der Kräuterhexe bei der Arbeit zuschauen, wie sie mixt, wie sie mischt – bis ein wohlschmeckendes, zauberhaftes Getränk entsteht und sie schließlich auf dem Scheiterhaufen dafür verbrannt wird.

An den Wochenenden erwartet die Besucherinnen und Besucher ein mittelalterliches Unterhaltungs- und Festprogramm, bunt, fröhlich und anspruchsvoll: Geboten wird virtuose Musik, Spielmannsmusik auf Trommeln und Sackpfeifen, Fantasyfolk und verschiedene Spielleute mit Musik des 11. bis 16. Jahrhunderts. Aber auch Artisten und Seiltänzer zeigen ihre Künste. Gaukler, Fahnenschwinger, Zauberer und verschiedene Tanzgruppen begeistern das Publikum auf diesem adventlichen Spektakel.

Während der Werktage bieten authentisch gewandete Handelskaufleute wie in vergangenen Zeiten hochwertige, schöne Ware an. Schriftgelehrte führen die Kunst der Kalligraphie vor, der Goldschmied Sir Maurice zeigt anschaulich wie das alte Handwerk früher ausgeübt wurde. Die Glasbläserin Angela Leischner zeigt uns die Herstellung mundgeblasener Gläser. Wer also den mittelalterlichen Weihnachtsmarkt in der Münchner Innenstadt besucht, kann wirklich etwas ganz Besonderes erleben.

Besuchen auch Sie den Mittelalterlichen Weihnachtsmarkt vom 26. November bis 23. Dezember 2012 auf dem Wittelsbacherplatz in München. Das Team vom München Blog wünscht viel Vergnügen.

Service:

Mittelalterlicher Weihnachtsmarkt
26. November bis 23. Dezember 2012
Wittelsbacherplatz
Beginn: Täglich von 11: 00 – 20:00 Uhr
Hier geht es zum Webauftritt.

Und für alle, die für diese Veranstaltung extra nach München kommen, haben unsere Partner StayMunich und Stay2Munich wie immer günstige Übernachtungsmöglichkeiten!

Der Münchner Christkindlmarkt am Marienplatz

Freitag, 16. November 2012
Der Christkindlmarkt am Marienplatz

Foto: C. Reiter

Wer findet es nicht gemütlich, zur Advents- und Weihnachtszeit auf einem wunderschönen, traditionsreichen Weihnachtsmarkt in aller Ruhe einen Glühwein oder Eierpunsch zu sich zu nehmen? Als ältester Weihnachtsmarkt in der Isarstadt nimmt der Christkindlmarkt am Marienplatz die Sonderstellung “das Original” ein. Unter allen anderen Weihnachtsmärkten in der Landeshauptstadt, ist dieser der einzige, der vom Tourismusamt München ausgerichtet wird. Alle anderen werden von Privatpersonen, Vereinen oder Pfarreien veranstaltet.

Vom 26.11. bis zum 24.12.2012 findet im Herzen Münchens der Münchner Christkindlmarkt statt und bietet den Besuchern ein unvergessliches Erlebnis. Eines der größten Highlights ist der Kripperlmarkt in der Neuhauser Straße. Seit dem 18. Jahrhundert schreibt dieser nun Stadtgeschichte und sorgt mit leuchtenden Sternen und Lichterketten für eine märchenhafte Stimmung. Ganz traditionell, mit Stall über das Stroh für Ochs und Esel bis zu den Gaben der Heiligen Drei Könige ist dieser mit ganz viel Liebe aufgebaut und bietet den Krippenfreunden ein wundervolles Paradies. Von der großen orientalischen Prunkkrippe bis zur alpenländischen Minivariante – alles wird hier angeboten!

Der riesige Christbaum in der Mitte des Marienplatzes ist ein Anziehungspunkt für Groß und Klein und lädt mit zahlreichen umliegenden Glühwein- und Essensständen zum längeren Verweilen ein. Für Liebhaber musikalischer Darbietungen gibt es jedes Jahr Livemusik vom Rathausbalkon mit bekannten Kapellen wie der Isartaler Blasmusik unter Adi Stahuber oder namhaften Sängern wie den Geschwistern Rehm, diversen Laienchören, Bläsergruppen und Dreigesang-Formationen.

Ein besonderes Gemeinschaftserlebnis für Familien im Advent ist das Entdeckerspiel „20 x Budenzauber“, das der “Kultur & Spielraum e.V.” mit den Marktkaufleuten des Christkindlmarktes ausrichtet. Kinder und Erwachsene erfahren an den vier Adventssonntagen beim Entdeckerspiel „20 x Budenzauber“ Wissenswertes über den Weihnachtsmarkt und über Brauchtum im Advent, bekommen Anregungen zum Basteln und Backen und dürfen alte Handwerkstechniken beim Lebzelter, Kerzenzieher & Co. ausprobieren. Das Entdeckerspiel führt zu 20 über das Marktgebiet verteilten Stationen, an denen die Mitspieler je ein Puzzleteil erhalten. Am Ende der Entdeckertour fügen sich alle Teile zur Ansicht der Münchner Stadtkrippe zusammen

Das und vieles mehr erwartet Sie auf dem Münchner Christkindlmarkt am Marienplatz. Das nächste Mal berichten wir über den mittelalterlichen Weihnachtsmarkt in der Residenz.

Service:

Münchner Christkindlmarkt
26.11. bis 24.12.2012
Marienplatz
Mo – Sa 10.30 – 21.00 Uhr
So 10.30 – 20.00 Uhr
24.12. 09.00 – 14.00 Uhr
Hier geht es zum Webauftritt.

Und für alle, die für diese Veranstaltung extra nach München kommen, haben unsere Partner StayMunich und Stay2Munich wie immer günstige Übernachtungsmöglichkeiten!

Weihnachtsmärkte in München

Donnerstag, 15. November 2012
Der traditionelle Christkindlmarkt auf dem Marienplatz in München

Foto: Fritz Witzig

Wenn die Weihnachtsmärkte auf den Plätzen Münchens einziehen, beginnt für viele Menschen die schönste Zeit des Jahres. Die Vorfreude auf die zahlreichen Weihnachtsmärkte wächst, die kurz vor dem 1. Advent ihre Pforten öffnen. Angelockt vom herrlichen Duft aus Glühwein, gebrannten Mandeln und allerhand anderen Leckereien, finden die Besucher von Weihnachtsmärkten gerade in München eine große Auswahl an Alternativen.

Ob man nun auf der Suche nach Weihnachtsgeschenken für seine Liebsten ist, mit Kollegen den Feierabend bei einem Glas Glühwein einläutet oder einfach nur gemütlich bummeln möchte, es gibt für jeden Geschmack und in fast jedem Stadtteil Münchens einen eigenen Weihnachtsmarkt mit speziellem Flair und besonderen Angeboten.

Insgesamt sind es über 20 Weihnachtsmärkte, die München dieses Jahr zu bieten hat. In den nächsten Tagen stellen wir auf dem München Blog einige der schönsten Weihnachtsmärkte vor, informieren über Öffnungszeiten und die jeweiligen Besonderheiten. Und als besonderes Highlight werfen wir auch einen Blick über die Grenzen von München hinaus und stellen besondere Weihnachtsmärkte der Umgebung vor, z. B. den Weihnachtsmarkt auf der Fraueninsel des Chiemsees oder den Weihnachtsmarkt von Fürstenfeldbruck.

Freuen Sie sich schon jetzt auf morgen und die Vorstellung des traditionellen Christkindlmarktes auf dem Münchner Marienplatz!

Viel Spaß beim Glühweintrinken, Plätzchenessen und Weihnachtsshopping in München wünscht Ihnen schon jetzt das Team von München Blog.

Und für alle, die für diese Veranstaltung extra nach München kommen, haben unsere Partner StayMunich und Stay2Munich wie immer günstige Übernachtungsmöglichkeiten!

Wiesn 2012 – Teil 25: Das Historische Oktoberfest / Die Oide Wiesn

Freitag, 21. September 2012
Oide Wiesn 2010

Oide Wiesn 2010 – Foto: Octagon; Lizenz: CC BY-SA-3.0

2010 feierte das Münchner Oktoberfest sein 200-jähriges Jubiläum. Zu diesem Anlass wurde erstmals ein sogenanntes ‘Historisches Oktoberfest‘ veranstaltet, welches einen Tag vor Beginn des eigentlichen Oktoberfestes eröffnet wurde – ebenfalls mit dem Faßanstich durch den Münchner Oberbürgermeister. Die ‘Oide Wiesn‘ bot historische Fahrgeschäfte, Festzelte und andere historische Attraktionen wie beispielsweise einer Steckerlfischbraterei, einem Kettenkarussell oder einem Zuckerwattestand. Gegen Eintritt konnte neben dem Museums- auch ein Tierzelt sowie eine Pferderennbahn besichtigt werden.

Bevor sie sich jetzt aber zu sehr freuen und schon Pläne schmieden, 2012 die ‘Oide Wiesn‘ zu besuchen: Wir müssen Sie enttäuschen, denn 2012 findet leider kein ‘Historisches Oktoberfest’ statt. Der Grund: Auf dem dafür genutzten, fünf Hektar großen Gelände, dem Südende der Theresienwiese, findet dieses Jahr das Bayerische Zentral-Landwirtschaftsfest statt. Diese Veranstaltung ist alle vier Jahre in München zu Gast und aus Platzgründen kann die ‘Oide Wiesn‘ nicht parallel dazu aufgebaut werden. Aber von 2013 bis 2015 haben Sie dann wieder die Möglichkeit zur Zeitreise. 2015 können sie dann auch gleich überprüfen, ob die Zukunftsprognosen aus “Zurück in die Zukunft II” eingetroffen sind – und vielleicht können Sie dann sogar mit einem fliegenden Auto zur ‘Oiden Wiesn‘ anreisen.

Eine Reise in die Vergangenheit haben 2010 die sechs Münchner Brauereien Augustiner, Hacker-Pschorr, Hofbräu, Löwenbräu, Paulaner und Spaten unternommen, denn diese brauten zur Jubiläums-Wiesn ein exklusives dunkles Spezialbier, das nach einer historischen Rezeptur vom Beginn des 19. Jahrhunderts hergestellt wurde. Die Maßkrüge in den Festzelten trugen daher auch die Aufschrift “Münchner Bier” und nicht wie sonst üblich das Unternehmenslogo einer einzelnen Brauerei.

Wie bereits erwähnt wird die ‘Oide Wiesn‘ zur Dauereinrichtung auf dem Oktoberfest – zumindest in den 3 von 4 Jahren, in denen in München nicht das Bayerische Zentral-Landwirtschaftsfest stattfindet. Allerdings wird das ‘Historische Oktoberfest‘ nur in leicht abgespeckter Form weiterbestehen. So wird beispielsweise auf die Pferderennbahn verzichtet. Dafür wird das historische Festzelt von 800 auf 2.800 Plätze vergrößert und die altertümlichen Fahrgeschäfte bleiben erhalten.

Unsere anderen Wiesn-Infos, -Tipps und -Artikel gibt es auf unserer Oktoberfest-Seite.

Wiesn 2012 – Teil 24: Preisentwicklung auf dem Oktoberfest

Donnerstag, 20. September 2012
historische Bierpreise

historische Bierpreise – Grafik zur Verfügung gestellt von www.infografiknews.com

1971 kostete sie noch 2,95 D-Mark, 2002 waren es 6,80 Euro und dieses Jahr wird sie durchschnittlich 9,50 Euro kosten: Die Maß Bier auf dem Oktoberfest. Kaum ein Produkt ist von solch permanenten Preissteigerungen geprägt wie die Wiesn-Maß. Nicht einmal der Benzinpreis steigt so extrem und kontinuierlich an. Während der Preis für einen Liter Super zwischen 1950 und 2010 um 347 Prozent stieg, betrug die Preissteigerung der Wiesn-Maß im gleichen Zeitraum satte 942 Prozent! Die Bank Unicredit/HVB kam in einer Studie zur Preisentwicklung auf dem Oktoberfest im Zeitraum seit 1985 übrigens zum wenig überraschenden Schluss, dass es sich bei dem Oktoberfest um eine sogenannte ‘Sonderwirtschaftszone’ handelt.

Es ist kein Wunder, dass die Preissteigertungen auf der Wiesn jedes Jahr in der örtlichen Presse für angeheizte Diskussionen sorgen. Und es ist nur eine Frage der Zeit, bis eine weitere historische Marke geknackt wird, denn von der 10-Euro-Maß sind wir nicht mehr weit entfernt.

Die Wiesn-Wirte argumentieren traditionell, dass sie mit den Preissteigerungen lediglich die steigenden Kosten an die Bierkonsumenten weiterzugeben. Nicht zu verachten ist auch, dass sich die ständigen Preiserhöhungen nicht auf den Bierkonsum auswirken – die Besucher, vorallem die internationalen, bestehen auf ihre Wiesn-Maß, egal, wieviel diese kostet, denn sie gehört einfach zu einem gepflegten Oktoberfest-Besuch dazu. Seit 1881 stieg der Bierkonsum auf der Wiesen sogar noch weiter an, von 0,68 Maß pro Kopf auf 1,17 Maß pro Kopf (2009). Doch bei wem bleibt es schon bei nur einer Maß Bier? Laut dem Wiesnbesucherpreisindex (WBPI) kann man durchschnittlich von den Kosten für zwei Maß Bier, einem halben Hendl und Hin- und Rückfahrt mit öffentlichen Nahverkehrsmitteln ausgehen.

Naja, wir haben’s geahnt: Ein Besuch auf der Wiesn ist ein teuere Vergnügen – aber dennoch ein Vergnügen, dass Sie sich auf keinen Fall entgehen lassen sollten!

Unsere anderen Wiesn-Infos, -Tipps und -Artikel gibt es auf unserer Oktoberfest-Seite.

Wiesn 2012 – Teil 23: Der Wiesn-Hit 2012

Mittwoch, 19. September 2012
Wiesn Hit 2012 Finalisten

Die drei Wiesn-Hit 2012 Finalisten: Der Zipfelwirt (links), die Rockaholixs Buam (rechts oben) und Blechblos’n (rechts unten) – Foto: www.oktoberfest-live.de

Jedes Jahr gibt es auf dem Oktoberfest diesen einen Song, der in den Bierzelten rauf und runter gespielt wird und den Ton der Zeit trifft. Die Boulevardpresse erklärt dieses Lied jährlich zum sogenannten Wiesn-Hit. Wer 2012 in den Festzelten für Party-Stimmung sorgen darf und wird, versuchen die tz und Radio Gong 96,3 zu prognostizieren beziehungsweise zu beeinflussen, denn diese beiden Medien sind bis zum 19.09.2012 auf der Suche nach dem Wiesn-Hit 2012. Über 260 Bewerbungen sind insgesamt eingegangen, inzwischen beschränkt sich die Auswahl auf nur noch drei Hits, die wir Ihnen heute kurz vorstellen möchten.

Zu Auswahl des Wiesn-Hits 2012 stehen noch: “Bei uns in Bayern” von den Rockaholixs Buam, “Living in Bavaria” von den Blechblos’n sowie “Das Zipfellied” vom Zipfelwirt.

Rockaholixs Buam – “Bei uns in Bayern”

Die Rockaholixs Buam sind überaus mutig, denn sie versuchen ausgerechnet mit einem Song basierend auf der Melodie der typisch norddeutschen Hymne “An der Nordseeküste” den Wiesn-Hit 2012 zu landen. Ob sich die Bayern darauf einlassen?

Blechblos’n – “Living in Bavaria”

Bei Blechblos’n trifft Rock auf Blechblasinstrumente. Mit ihrem Song “Living in Bavaria” schwärmen sie von der Schönheit Bayerns. Ob ihre Ode der etwas anderen Art Ihnen den Wiesn-Hit 2012 beschert?

Der Zipfelwirt – “Das Zipfellied”

“Auf die Plätze, fertig, los” – dann will Thomas Balmer alias Der Zipfelwirt alle auf den Tischen tanzen sehen und ihnen in den Festzelten so richtig einheizen. Reicht’s zum Wiesn-Hit 2012?

Hier können Sie noch bis zum 19.09.2012 über den diesjährigen Wiesn-Hit abstimmen und sich die drei Finalisten-Songs anhören.

Übrigens: Da vielen Wiesnbesuchern die Texte der meisten Bierzelt-Hits nicht immer geläufig sind, gibt es sogar eine Wiesn-Singfibel mit den beliebtesten Liedern. Na dann kan ja nichts mehr schiefgehen, Sprachbarriere hin oder her. Ob es einer der drei Anwärter auf den Wiesn-Hit 2012 in naher Zukunft in diese Singfibel schaffen wird, bleibt abzuwarten.

Unsere anderen Wiesn-Infos, -Tipps und -Artikel gibt es auf unserer Oktoberfest-Seite.