Mit ‘August 2012’ getaggte Artikel

Review: “S.P.O.R.T. – Moving People” im GOP Varieté-Theater München

Mittwoch, 29. August 2012
Elisabeth am Schwungtuch im GOP Varieté-Theater München

Elisabeth am Schwungtuch: Ihre Nummer war eine der ausgereiftesten – Foto: GOP Varieté-Theater München

Gestern am 28.08.2012 präsentierte das GOP Varieté-Theater München eine seiner Extra-Vorstellungen, denn für nur einen einzigen Abend waren die Absolventen der Staatlichen Artistenschule Berlin zu Gast in München, um ihr Programm zum Abschluss ihrer Ausbildung vorzustellen. Alle artistischen Darbietungen, mit denen die Akteure Mitte Juni 2012 die Abschlussprüfung zum staatlich geprüften Artisten/zur staatlich geprüften Artistin bestanden haben, waren eingebettet in eine sportliche Show. Unter dem passenden Motto “S.P.O.R.T. – Moving People” wurde ein Varieté-Erlebnis auf die Beine gestellt und auf die Bühne gebracht, das sich insofern von anderen Programmen unterschied, als dass etwas weniger Wert auf den allgemeinen roten Faden und Dramaturgie gelegt wurde. Im Fokus stand primär die sportliche Leistungsfähigkeit der Artisten.

Diese Schwerpunktsetzung war durchaus eine angenehme Abwechslung zu anderen Varieté-Shows, bei denen zwar jeder Handgriff und jedes Detail sitzt, wodurch allerdings oft die Wertschätzung seitens des Publikums verloren geht, wie schwer die demonstrierten Kunststücke eigentlich sind. Denn wenn alles komplett mühelos aussieht, vergisst der Zuschauer oftmals, wieviel harte Arbeit und Disziplin in den einzelnen Elementen einer Show steckt.

Max S.P.O.R.T.

Er war der heimliche Star der Show: Max am Chinese Pole – Foto: GOP Varieté-Theater München

Beim Gastspiel von “S.P.O.R.T. – Moving People” in München gab es zwar einige kleine Patzer der Artisten, was die Show als Ganzes aber nur aufgewertet hat. Schließlich standen hier frisch gebackene Absolventen auf der Bühne, die ihre ersten Erfahrungen sammeln. Umso erstaunlicher war es, dass einige Nummern bereits zur Perfektion ausgefeilt waren. Besonders hervorzuheben ist hierbei die zweite Nummer des Abends, bei der der junge Artist Max am Chinese Pole ein Feuerwerk sondersgleichen entzündete. Bereits nach wenigen Momenten demonstrierte er den ersten Salto am Mast, nur um danach sofort mit anderen extremst waghalsigen Kunststücken nachzulegen. Am imposantesten war wohl sein “freier Fall” von der Spitze des Mastes, den er erst im allerletzten Moment wenige Zentimeter über den Brettern die die Welt bedeuten abbremste; kopfüber, versteht sich.

Max’ Nummer setzte den Ton für den Rest des Abends und machte schnell klar, worauf man sich einzulassen hatte: Eine Truppe junger Künstler, deren Ziel es war zu demonstrieren, was sie alles können. Oftmals kam es einem so vor, als würde jeder Trick, jedes Ass im Ärmel ausgepackt werden – was beachtlich ist, denn die Artisten dieser Show stehen wie gesagt erst am Anfang ihrer Karriere und haben noch viel Zeit sich zu entwickeln und demnach noch Luft nach oben… oder zumindest bist zur Spitze des Chinese Pole.

Sarah GOP Varieté-Theater München

Schmerzhafte Disziplin: Sarah an den Ketten – Foto: GOP Varieté-Theater München

Hervorgehoben seien auch die Kostüme der Show, wie zum Beispiel das Muay Thai Outfit samt Boxhandschuhen, welchem die Ballerina Polina durch ihren innovativen Tanz eine ungeahnt erotische Note verlieh. Verantwortlich für die Kostüme war größtenteils der Belgier Marc Bogaerts. Von diesem in Berlin lebenden Regisseur stammte auch viel Input für den Aufbau der Show und ihm und seiner Truppe ist ein Lob dafür auszusprechen, ein so rundes Programm auf die Beine gestellt zu haben, das trotz der beachtlichen Anzahl an Künstlern nicht zu überfüllt wirkte.

Hut ab! Auf eine lange und großartige Varieté-Karriere! (-:

Besuchen auch Sie das GOP Varieté-Theater München. Beachten Sie auch unsere Informationen zum aktuellen Programm TraumTänzer und zum bald startenden Programm La fête. Das Team vom München Blog wünscht viel Vergnügen.

Hier geht es zum Webauftritt des GOP Varieté-Theaters.
Hier geht es zum Webauftritt der Bühnen Münchens.

Und für alle, die für einen Besuch im GOP extra nach München kommen, haben unsere Partner StayMunich und Stay2Munich wie immer günstige Übernachtungsmöglichkeiten!

“S.P.O.R.T. – Moving People” im GOP Varieté-Theater München

Freitag, 24. August 2012

S.P.O.R.T. - Moving People im GOP Varieté-Theater MünchenIm mittlerweile achten Jahr gehen die Absolventen der Staatlichen Schule für Artistik Berlin auf bundesweite Tour, um ihr Können dem Publikum zu präsentieren. Dabei machen sie auch für einen Abend Halt in der bayerischen Landeshauptstadt, denn am 28.08.2012 gastieren Sie GOP Varieté-Theater München. Passend zu den Olympischen Spielen in London vollführt die diesjährige Absolventenshow auf doppelte Weise die künstlerische Inszenierung des Sports. Alle artistischen Darbietungen, mit denen die Akteure die Abschlussprüfung zum staatlich geprüften Artisten/zur staatlich geprüften Artistin bestanden haben, sind eingebettet in eine sportliche Show, für deren Ausgestaltung der Belgier Marc Bogaerts verantwortlich ist.

Der in Berlin lebende Regisseur hat bereits in unterschiedlichsten Inszenierungen die Beziehung zwischen darstellender Kunst und Sport ausgelotet. Seine weltweite Tätigkeit umfasst die Zusammenarbeit mit mehr als 50 Tanz-, Zirkus- und Opernkompanien, darunter allen drei Berliner Opernhäusern. Heute ist er Künstlerischer Leiter/Chefchoreograf des Deutschen Fernsehballetts.

Nach bis zu fünf Jahren Ausbildung brennen die jungen Artistinnen und Artisten darauf, endlich die Bretter, die die Welt bedeuten, zu erobern. Die Bandbreite der verschiedenen artistischen Disziplinen am Boden und in der Luft sorgt für abwechslungsreiche und immer wieder atemberaubende Unterhaltung.

Besuchen auch Sie “S.P.O.R.T. – Moving People” am 28.08.2012 im GOP Varieté-Theater in München. Das Team vom München Blog wünscht viel Vergnügen.

Service:

“S.P.O.R.T. – Moving People”
28.08.2012
GOP Varieté-Theater München
Hier geht es zum Webauftritt.
Hier geht es zum Webauftritt der Bühnen Münchens.

Und für alle, die für diese Veranstaltung extra nach München kommen, haben unsere Partner StayMunich und Stay2Munich wie immer günstige Übernachtungsmöglichkeiten!

Jubiläums-Broschüre „40 Jahre Olympische Spiele in München“

Donnerstag, 23. August 2012

Aus der Rathaus Umschau vom 24.8.2012:

“Am 26. August jährt sich ein Ereignis zum 40. Mal, das das Gesicht und die Wahrnehmung Münchens in der Welt geprägt hat, wie kein anderes seit Ende des Zweiten Weltkriegs: die Eröffnung der Olympischen Sommerspiele. Eine Jubiläums-Broschüre im unverwechselbaren Design der Sommerspiele von 1972 lädt nun zu einer Zeitreise durch mehr als vierzig Jahre Münchner Sport- und Stadtgeschichte ein. Auf 44 Seiten zeichnet die Broschüre nach, welchen Einfluss die Spiele auf Ökonomie, Verkehr, Infrastruktur und Tourismus hatten. Zahlreiche Grafiken, Statistiken und Originalaufnahmen illustrieren den Rückblick, der von der Bewerbung und den damit verbundenen Visionen bis zu den nachhaltigen Entwicklungen reicht, die durch das Sportereignis in München ausgelöst wurden. Die Jubiläumsschrift „40 Jahre Olympische Spiele in München” wurde von der Münchner Agentur Abold konzipiert und gestaltet. Als Herausgeber haben sich die Landeshauptstadt München und der Freistaat Bayern zusammen mit der Olympiapark GmbH, dem Flughafen München, der Lufthansa, der Messe ISPO, der BMW Group, dem Hotel Bayerischer Hof und der Münchner Agentur Abold zum „Team München” formiert. Gemeinsam haben sie die Jubiläumsschrift bei den Olympischen Sommerspielen in London im Rahmen eines Themenabends präsentiert.

Die Broschüre liegt in deutscher und englischer Sprache vor und ist ab Sonntag, 26. August, kostenlos bei den Münchner Touristinformationen im Rathaus (Marienplatz, geöffnet von 9 bis 14 Uhr) und am Hauptbahnhof (Bahnhofsplatz 2, geöffnet von 10 bis 18 Uhr) erhältlich.”

Talents – Die Jobmesse nach Maß im M,O,C Veranstaltungscenter

Dienstag, 21. August 2012

Talents Die Jobmesse LogoAm 28. und 29.08.2012 findet im M,O,C Veranstaltungscenter in München die Jobmesse Talents statt. Talents, das ist eine Jobmesse nach Maß, bei der Sie Top-Unternehmen persönlich kennenlernen können. Sie haben es satt, am Telefon ständig von einer Person an die nächste verwiesen zu werden, bis sie endlich einmal den richtigen Ansprechpartner innerhalb eines Unternehmens gefunden haben, für das Sie gerne arbeiten würden? Sie wollen nicht andauernd unzählige Online-Formulare ausfüllen? Perfekt, denn auf der Talents müssen Sie nichts davon tun und können direkt und persönlich mit Ihrem Traumarbeitgebern in Kontakt treten.

Das Beste an der Sache: Mit nur einer einzigen Bewerbung besteht auf der Talents die Chance auf Vorstellungsgespräche mit allen dort vertretenen Firmen. Zu diesen zählen unter anderem rennomierte Unternehmen wie die Amazon.de GmbH, die Deutsche Bahn AG oder auch die Sixt AG. Sie sehen, das Spektrum ist breit gefächert und es wäre eigentlich gelacht, wenn es Arbeitssuchende gäbe, die auf der Talents nicht den richtigen Ansprechpartner finden. Eine ausführliche Liste mit den Namen aller vertretenen Aussteller finden Sie am Ende dieses Artikels.

Der Hauptmedienpartner der Talents ist die Süddeutsche Zeitung GmbH, deren Geschäftsführer Dr. Detlef Haaks folgendes über das Konzept dieser Jobmesse zu sagen hat: “Angesichts des positiven Trends auf dem Arbeitsmarkt haben Sie einen guten Zeitpunkt für die erste Kontaktaufnahme mit der Arbeitswelt gewählt. Die Talents steht Ihnen dabei als verlässlicher Partner zur Seite und bietet Ihnen eine hervorragende Möglichkeit, sich abseits des klassischen Bewerbungsprozesses zu präsentieren.”

Hier nun wie versprochen die Liste der Aussteller, die an der Talents vertreten sein werden:

Abercrombie & Fitch Co.
Accenture
ALDI GmbH & Co. KG Unternehmensgruppe ALDI SÜD
Altran GmbH
Amazon.de GmbH
Atos
ATOSS Software AG
BASF
Basycon Unternehmensberatung GmbH
Bayerische Landesbank
Bayer
Bundesagentur für Arbeit, Agentur für Arbeit München
Business & Decision Deutschland GmbH
Caleo Consulting GmbH
Campana & Schott
Dell
Deutsche Ärzte Finanz AG
Deutsche Bahn AG
Deutsche Telekom AG
ECE Projektmanagement G.m.b.H. & Co. KG
Enterprise Rent-A-Car
Ernst & Young
FOM Hochschule für Ökonomie & Management
Hilti
INVERTO AG
Landeshauptstadt München
Lidl
Lodestone Management Consultants
Microsoft
Meltwater
MLP
NTT DATA
M Plan (ehem. onmotive)
OBI Group Holding GmbH
OTIS GmbH & Co. OHG
Platinion GmbH
Poclain Hydraulics GmbH
Project Partners Management GmbH
PwC
Q_PERIOR AG
Randstad Deutschland GmbH & Co. KG
RICOH Deutschland GmbH
Reply Deutschland AG
Senacor Technologies AG
Sixt AG
Struktur Management Partner
Tchibo GmbH
TimePartner
VDI/VDE IT
Xenium AG

Besuchen auch Sie die Talents am 28. und 29.08.2012 im M,O,C Veranstaltungscenter in München. Das Team vom München Blog wünscht viel Vergnügen.

Service:

Talents – Die Jobmesse
DI und Mi, 28. und 29.08.2012
M,O,C Veranstaltungscenter München
Hier geht es zum Webauftritt.

Und für alle, die für diese Veranstaltung extra nach München kommen, haben unsere Partner StayMunich und Stay2Munich wie immer günstige Übernachtungsmöglichkeiten!

Review: TraumTänzer im GOP Varieté-Theater München

Montag, 20. August 2012
GOP TraumTänzer Heloise und William

Heloise Bourgeois und William Underwood am Chinese Pole – Foto: GOP Varieté-Theater München

Noch bis zum 02.09.2012 ist die Show-Sensation TraumTänzer im GOP Varieté-Theater München zu bestaunen (wir berichteten über die Show und über das Ensemble). Gestern hatten wir die große Freude, uns TraumTänzer endlich live anzusehen und eines sei vorab gesagt: Das Konzept macht seinem Namen alle Ehre, denn die Show ist ein wahrlich traumhaftes Varieté-Erlebnis der Sonderklasse! Wir haben uns mehr als nur einmal dabei ertappt, vor Begeisterung und Verzauberung komplett in die Traumwelt abzudriften, welche von den TraumTänzern auf der Bühne durch die beeindruckende Beherrschung ihrer Körper kreiert wurde.

Ob nun Heloise Bourgeois und William Underwood am Chinese Pole, das Duo Draifach (Antonia Modersohn und Sarah Lindermayer) am Doppeltuch, Jochen Schell mit seinen verzaubernden Jonglage-Einlagen oder Ernest Palchykovs Handstandakrobatik – ausnahmslos alle TraumTänzer sind absolute Meister ihres jeweiligen Fachs und haben ihre einzelnen Nummern perfektioniert. Diese Perfektion zeigt sich beispielsweise in der nahtlosen Verschmelzung aller Bewegungen mit der Musik, ganz gleich, ob diese vom Band kam oder live von der Band des Ensembles, dem sympathischen Duo Panama Red. Bereits die Eröffnung der Show durch Ernest Palchykov demonstrierte, wie Klang und Körper eins werden können. Doch nicht nur mit der Musik wurde dieser Ausnahme-Equilibrist eins, sondern auch mit dem roten Tuch, das er elegant und extrem ausdrucksstark zugleich in seinen Tanz einzubinden wusste. Der dabei entstehende Anblick glich beiweilen der glitschigen Geburt eines Meeresbewohners und erzeugte eine fast surreale Stimmung, die sich durch die Performances aller seiner Kollegen durchzog.

Der ‘Soundtrack’ der Show, falls man ihn denn so nennen möchte, sei an dieser Stelle auch einmal hervorgehoben, denn größtenteils instrumentale, teils elektronisch angehauchte Werke wie “Dex” von edIT, “Infinity” von The XX oder das The XX Cover “Crystalised” von den Gorillaz unterstrichen den traumhaften Charakter der Show perfekt.

GOP TraumTaenzer Duo Draifach

Duo Draifach (Antonia Modersohn und Sarah Lindermayer) am Doppeltuch – Foto: GOP Varieté-Theater München

Für den roten Faden sorgte der niederländische Comedian Raymond, dessen Klamauk-, Tanz-, Musik- und Zauber-Einlagen einen ganz eigenen Charme besitzen, der sich mit keinem anderen mitteleuropäischen Komödianten vergleichen lässt. Das Publikum wurde fleißig in seine Nummern mit eingezogen, was insofern großartig war, als dass die Zuschauer somit zwischen den Artistik-Nummern immer wieder kurz wachgerüttelt wurden, nur um gleich darauf wieder in eine Traumwelt einzutauchen.

Am besten lässt sich das Gesamtkunstwerk TraumTänzer mit dem Zustand vergleichen, wenn man morgens ohne Wecker von selbst kurz wach wird, danach aber immer wieder kurz einschlummert und jedes Mal nahtlos an seinen Traum anknüpft. Diese Show des GOP Varieté-Theaters zählt jedoch definitiv zu den Träumen, aus denen man gar nicht erwachen möchte!

Doch jeder Traum muss auch irgendwann zu Ende gehen und so endete dieser Varieté-Abend mit dem halsbrecherischen Viererakrobatikact Crazy Flight juniors. Diese vier ukrainischen Jungspunde im zarten Alter von gerade einmal 17 bis 20 Jahren rüttelten das Publikum zum grande finale noch einmal ordentlich wach und verblüfften mit punktgenauen Kunststücken wie doppelten Salti und Salti mit Zweifachschrauben – das alles mit einer Leichtigkeit und spitzbübigem Selbstbewusstsein sondersgleichen. Das größte Kunststück der Crazy Flight juniors war es jedoch, alles so einfach aussehen zu lassen, als würden sie jede ihrer Bewegungen im Schlaf beherrschen. Und auf gewisse Weise tun sie das auch. Schließlich sind sie TraumTänzer.

Besuchen auch Sie “TraumTänzer“! Noch bis zum 02.09.2012 im GOP Varieté-Theater München. Das Team vom München Blog wünscht viel Vergnügen.

Service:

TraumTänzer
noch bis zum 02.09.2012
GOP Varieté-Theater
Hier geht es zum Webauftritt des GOP Varieté-Theaters.
Hier gibt es die Tickets:
Banner München Ticket

Und für alle, die für diese Veranstaltung extra nach München kommen, haben unsere Partner StayMunich und Stay2Munich wie immer günstige Übernachtungsmöglichkeiten!

Impressionen des GOP Varieté-Theater München


Quelle: Youtube

Rickie Lee Kroell präsentiert: Sounds of Summer im Feierwerk

Freitag, 17. August 2012

Rickie_Lee_Kroell Sounds of Summer München

Rickie Lee Kroell live – Foto: Eulenspiegel Concerts

Am 31.08.2012 lädt Rickie Lee Kroell mit Kollegen zu Sounds of Summer 2012, einem kleinen und feinen Musikfestival der Extraklasse, ins Feierwerk in München ein. Drei Bands geben sich die Ehre: Das Gesangsduo Tuó mit Tasmin und Oda, der kanadische Singer/Songwriter Leaf alias Niki Fischer und natürlich der Headliner Rickie Lee Kroell, bekannt durch ihr geschmackvolles Cover des Outkast-HitsHey ya!” (siehe Video am Ende dieses Artikels). Die 22-jährige Münchner Singer/Songwriterin Rickie Lee Kroell machte Dank dieses Covers ihren ersten Kontakt mit den deutschen Radio Mainstream Charts. Mit der Single wurde ihr Debut-Album “Otherwise” erweitert und steht als 2-CD-Special-Edition im Handel. Die junge Münchenerin studiert in Boston, USA am renommierten Berklee College of Music.

Bereits seit Ende Juli ist die Deutsch-Amerikanerin Rickie Lee Kroell mit ihrem eigenen MinifestivalSounds of Summer” unterwegs durch 16 deutsche Städte. Der Konzert-Abend in München stellt den krönenden Abschluss dieser Tour dar. Was erwartet Sie? Ein lauer Sommerabend, der mit wunderbarer Musik verzaubert. Ein einmaliges Konzert mit großartigen Stimmen, tollen Songs und viel Gefühl.

Tuó Sounds of Summer München

Tasmin und Oda von Tuó – Foto: Eulenspiegel Concerts

Das Gesangsduo Tuó mit Tasmin und Oda, gerade einmal 19 Jahre alt, kommen barfuß, mit Gitarre und Djembe auf die Bühne. Die Musik würde gut in die Flowerpower-Ära passen, poppig-folkig, zweistimmiger Gesang, der stimmlich perfekt harmoniert.

Leaf, der Dritte im Bunde, ist benannt nach dem kanadischen Ahornblatt. Der Singer/Songwriter Niki Fischer ist Mitte der 70er-Jahre in Kanada aufgewachsen. Seine unverwechselbare Soul-Stimme weckt Erinnerungen an einen entspannten, sonnigen Spätsommertag Die CD präsentiert Soul-Rock-Nummern und Folk-Songs mit Hymnen-Potential.

Besuchen auch Sie Sounds of Summer am 31.08.2012 im Feierwerk in München. Das Team vom München Blog wünscht viel Vergnügen.

Service:

Rickie Lee Kroell präsentiert: Sounds of Summer
FR, 31.08.2012
Feierwerk München
Beginn: 20:00 Uhr
Hier geht es zum Webauftritt von Sounds of Summer.
Hier geht es zum Webauftritt von Rickie Lee Kroell.

Und für alle, die für diese Veranstaltung extra nach München kommen, haben unsere Partner StayMunich und Stay2Munich wie immer günstige Übernachtungsmöglichkeiten!

Rickie Lee Kroell – Hey Ya! (Official Video)


Quelle: Youtube / veröffentlicht am 27.07.2012 von rickieleekroelltv

Ausstellung über Veronika von Otten in der Galerie Stephan Stumpf

Dienstag, 14. August 2012

Veronika von Otten

Veronika von Otten wusste: Die meisten Dinge im Leben geschehen angezogen – Foto: Galerie Stephan Stumpf

Noch bis zum 08.09.2012 findet in der Galerie Stephan Stumpf in München eine Ausstellung der bereits verstorbenen Künstlerin Veronika von Otten statt. Das Motto dieser Ausstellung ist “Most things in life happen in clothes“, denn in Veronika von Ottens Werken erfährt die Frage nach dem Schein und Sein der Wirklichkeit eine neue Bedeutung. Die Künstlerin stellt in ihren Gemälden meist alltägliche Szenen dar, die zunächst vertraut erscheinen, bei genauerem Betrachten jedoch keine schlüssige Deutung zulassen. Ist die Tiefgründigkeit gewollt Ausdruck eines seelischen Zustandes, einer Geschichte oder einer Illusion?

Diese Intention gilt es durch persönliche Einflüsse zu enträtseln und zu vervollständigen. Von Otten gewährt somit nur oberflächlich Einblick in die Gefühlswelt der oftmals portraitierten Personen, der eigentliche Ausdruck des Geschehens bleibt durch die Phantasie und den Geist des Betrachters offen.

Besuchen auch Sie die Ausstellung “Most things in life happen in clothes” bis zum 08.09.2012 in der Galerie Stephan Stumpf in München. Das Team vom München Blog wünscht viel Vergnügen.

Service:

Ausstellung: Veronika von Otten – “Most things in life happen in clothes”
DO bis SA, bis 08.09.2012
jeweils 14:30 bis 19:30 Uhr
Galerie Stephan Stumpf
Schweigerstraße 8
81541 München
Hier geht es zum Webauftritt der Galerie Stephan Stumpf.

Und für alle, die für diese Veranstaltung extra nach München kommen, haben unsere Partner StayMunich und Stay2Munich wie immer günstige Übernachtungsmöglichkeiten!

Foto-Galerie: boysetsfire live in der Theaterfabrik

Dienstag, 14. August 2012

boysetsfire Theaterfabrik MünchenGestern, am 13.08.2012, hat die US-amerikanische Post-Hardcore-Band boysetsfire die Theaterfabrik in den Münchner Optimolwerken am Ostbahnhof München unsicher gemacht (wir berichteten). Der München Blog war live dabei und hat fleißig Fotos geschossen. Das Quintett rund um Sänger Nathan Gray spielte überwiegend Songs vom letzten Studioalbum “The Misery Index: Notes From The Plague Years” aus dem Jahre 2006, darunter auch ihren größten Hit “Empire“. Aber auch einige neue Songs vom Ende des Jahres erscheinenden Albums wurden zum Besten gegeben und machten Lust auf mehr. Besonders hervorzuheben ist unter den neuen Nummer das äußerst eingängige und tanzbare “Let It Go“.

Für alle, die das boysetsfire-Konzert verpasst haben, gibt es hier unsere schönsten Impressionen in Form einer Foto-Galerie:


Fotos: Alexander Bedranowsky

“Vom Labortisch in die Praxis” – ESC Congress 2012 im ICM München

Montag, 13. August 2012

ESC Congress 2012 MünchenDie Jahrestagung der Europäischen Gesellschaft für Kardiologie, der ESC Congress 2012, findet vom 25. bis zum 29.08.2012 im Internationalen Congress Center in München statt. Der ESC-Kongress ist derzeit die weltweit führende Konferenz zur Erforschung, Behandlung und Prävention von Herz-Kreislauf-Erkrankungen. Wie immer verspricht dieser Event, eine reichhaltige Quelle für journalistische Berichterstattungen jeder Art zu werden, ob nun auf Seite 1 oder in ausführlichen Reportagen. Das Hauptaugenmerk und Motto der diesjährigen Veranstaltung ist “From Bench to Practice” (“Vom Labortisch in die Praxis”) – ein Motto, das Erkenntnisse aus der Wissenschaft mit der alltäglichen Medizin zusammenführt. “Nur durch die interdisziplinäre Zusammenarbeit beider Wissenszweige können wir auch weiterhin Verbesserungen der Patientenfürsorge gewährleisten”, meint der ESC-Präsident Professor Michel Komajda. “Indem wir translationale Medizin als Kongress-Highlight 2012 gewählt haben, spornt die ESC zur kritischen Diskussion neuer Techniken und deren baldigen Einsatz im klinischen Arbeitsalltag an.”

Beim ESC Congress 2012 in München werden mehr als 30.000 registrierte Teilnehmer erwartet (sowie 750 Vertreter der Presse), was die Veranstaltung zum größten kardiologischen Treffen der Welt macht. Professor Komajda begründet die Stellung des ESC-Kongress als internationaler Event Nummer 1 der Kardiologie-Szene mit der hohen Zahl an Interessens-Bekundungen und Anmeldungen aus nicht-europäischen Ländern.

Journalisten die planen, am ESC Congress 2012 teilzunehmen, werden gebeten, sich über den Presse-Bereich der ESC-Webseite zu registrieren.

Der diesjährige Kongress bietet:
-5 Tage wissenschaftlicher Sitzungen
-Mehr als 4.000 Präsentationen neuer Studien, die aus insgesamt über 10.000 eingereichter Kurzdarstellungen ausgewählt wurden
-17 Hot Line Präsentationen, darunter auch die ersten Studienergebnisse großangelegter klinischer Versuche
-Updates zu bisherigen Versuchen, die bereits Meilensteine der Forschung waren
-Ausstellungen von 200 Firmen sowie 70 gesponsorte Tagungen

Besuchen auch Sie den ESC Congress 2012 vom 25. bis zum 29.08.2012 im ICM in München. Das Team vom München Blog wünscht viel Vergnügen.

Service:

ESC Congress 2012
25. bis 29.08.2012
ICM München (Internationales Congress Center München)
81823 München
Hier geht es zum Webauftritt des ESC Congress 2012.

Und für alle, die für diese Veranstaltung extra nach München kommen, haben unsere Partner StayMunich und Stay2Munich wie immer günstige Übernachtungsmöglichkeiten!

ESC Congress 2012


Quelle: Youtube / veröffentlicht am 17.07.2012 von escardiodotorg

Ausstellung PLATTFORM I auf dem Olympiaturm

Mittwoch, 08. August 2012

Ausstellung PLATTFORM I Kurt Einhellig

Einer von Kurt Einhelligs Beiträgen zur Ausstellung PLATTFORM I – Foto: Kurt Einhellig

Am Montag, 13.08.2012 wird um 19 Uhr die Ausstellung PLATTFORM I auf dem Olympiaturm eröffnet, welche dort bis zum 04.10.2012 zu bewundern sein wird. Bei dieser Ausstellung anlässlich des Jubiläums “40 Jahre Olympiapark” handelt es sich um ein gemeinsames Projekt der Münchner Volkshochschule in Kooperation mit der Olympiapark München GmbH. Die Begrüßungsrede wird von Arno Hartung gehalten, seines Zeichens stellvertretender Geschäftsführer und Pressesprecher der Olympiapark München GmbH. Die anschließende Einführung übernimmt Kirsten Kleie, Leitung Fotografie & Video/Film der MVHS. Der Eintritt ist frei.

Über mehrere Monate hat sich ein Fotoworkshop der Münchner Volkshochschule unter der Leitung des Fotografen Gérard Pleynet mit dem Gelände des Olympiaparks und seiner Geschichte auseinander gesetzt. Individuelle Sichtweisen wurden entwickelt und fotografisch umgesetzt. Zum 40-jährigen Jubiläum der Olympischen Spiele in München werden nun die Bilder der TeilnehmerInnen gezeigt.

Ausstellung PLATTFORM I Antoine Squilacce

Einer von Antoine Squilacces Beiträgen zur Ausstellung PLATTFORM I – Foto: Antoine Squilacce

Ein Teil der Gruppe (Antoine Squillace, Kurt Einhellig, Sabine Foschmayr, Sarah Seifert) beschäftigte sich mit dem Olympiapark und den Menschen die darin verweilen. Eine Reihe der Fotografen (Thomas Deuschle, Markus Heinisch, Steffen Pöhlmann, John De Vine) widmete sich speziell der Architektur auf dem Gelände. Mit der Geschichte des Geländes und der Erinnerung an die Olympischen Spiele 1972, haben sich zwei Fotografen beschäftigt. Urszula Czerska zeigt den Olympiaberg und sieht dabei den Schuttberg, der er eigentlich ist. An das Attentat auf die israelische Sportmannschaft am 05.09.1972 erinnert Andreas Weimann mit mehrfach belichteten Bildern.

Besuchen auch Sie die Ausstellung PLATTFORM I im Zeitraum vom 14.08.2012 bis zum 04.10.2012 auf dem Olympiaturm in München. Das Team vom München Blog wünscht viel Vergnügen.

Service:

Ausstellung PLATTFORM I
14.08.2012 bis zum 04.10.2012
Eröffnung: 13.08.2012 – 19 Uhr
Olympiaturm

Und für alle, die für diese Veranstaltung extra nach München kommen, haben unsere Partner StayMunich und Stay2Munich wie immer günstige Übernachtungsmöglichkeiten!

Abschluss der Schlosskonzerte in Schleißheim: Tango Lyrico

Montag, 06. August 2012

Tango LyricoMit ihrem Programm “Tango Lyrico” vermitteln Mulo Francel und Evelyn Huber am Sonntag den 12.08.2012 um 19:30 Uhr im Schloss Schleißheim den Nuevo Tango als sinnliches Lebensgefühl. Dieses Konzert stellt den perfekten Abschluss der Schlosskonzerte in Schleißheim dar.

Mulo Francel und Evelyn Huber kombinieren mit Saxophon und Harfe zwei Instrumente, wie sie unterschiedlicher kaum sein könnten. Zwischen ihnen liegt die Spannung ewiger Dualismen: neu und alt, laut und leise, Hölle und Himmel, Teufel und Engel, Mann und Frau, hart und weich, nah und fern.

Karten gibt es zum Preis von 39, 36, 32 und 26 Euro.

Besuchen auch Sie “Tango Lyrico” am 12.08.2012 im Schloss Schleißheim in München. Das Team vom München Blog wünscht viel Vergnügen.

Service:

Tango Lyrico
SO, 12.08.2012
Schloss Schleißheim
Beginn: 19:30 Uhr

Und für alle, die für diese Veranstaltung extra nach München kommen, haben unsere Partner StayMunich und Stay2Munich wie immer günstige Übernachtungsmöglichkeiten!

Freestyle Motocross Tour: Red Bull X-Fighters im Olympiastadion

Freitag, 03. August 2012

Red Bull X-Fighters Levi Sherwood

Levi_Sherwood zeigt einen Heart Attack Flip in Madrid – Foto: J. Mitter – redbullxfighters.com

Am 11.08.2012 kommt die größte und meist angesehenste Freestyle Motocross Tour der Welt nach München, denn die Red Bull X-Fighters werden das Publikum im Olympiastadion mit ihren waghalsige Tricks zum Staunen bringen. Erschaffen wurde das Konzept der Red Bull X-Fighters 2001. Die weltbesten Fahrer treten seitdem auf den größten und anspruchtsvollsten Strecken gegeneinander an, begeistern bei ihrem Auftritt die Fans an ständig neuen, spektakulären Orten rund um den Erdball und bringen den Sport somit stetig auf ein neues Level.

Auftakt der diesjährigen Welttournee war im April Dubai. Es folgten Veranstaltungen in Kalifornien, Istanbul und Madrid. Bevor das Tourfinale im Oktober zum zweiten Mal in Australien statfindet, machen die Red Bull X-Fighters in München Halt. Wobei… ein Halten wird es sicherlich nicht lange geben, denn bei dieser Veranstaltung wird sicherlich niemand lange cool auf seinem Sitz hocken bleiben.

Auf der offiziellen Webseiter der Red Bull X-Fighters wird das Starterfeld kurz zusammengefasst: “Bereits 2001 setzten die Red Bull X-Fighters neuen Standart auf internationaler Ebene. Seitdem stehen die Top Stars der Szene Schlange um einen Startplatz für diesen Event zu erhalten. Nachwuchsfahrer wie Josh Sheehan erhielten durch die Serie internationalen Bekanntheitsgrad. Nate Adams (USA), Robbie Maddison (AUS), Andre Villa (NOR), Dany Torres (ESP), Levi Sherwood (NZL) und viele mehr faszinierten bislang hunderttausende Fans in riesigen Stierkampfarenen in Mexiko (Mexiko Stadt) und Spanien (Valencia und Madrid). Weitere Events fanden unter den Augen der Sphinx in Giza (Ägypten) statt und auch der Rote Platz in Moskau (Russland) beheimatete die Veranstaltung bereits. Zuschauerrekorde wurden in der Brasilianischen Hauptstadt Brasilia & der Metropole Rio de Janeiro (Brasilien) sowie in der ewigen Stadt Rom (Italien) aufgestellt.”

Besuchen auch Sie die Red Bull X-Fighters am 11.08.2012 im Olympiastadion in München. Das Team vom München Blog wünscht viel Vergnügen.

Service:

Red Bull X-Fighters
SA, 11.08.2012
Olympiastadion
Beginn: 19:30 Uhr
Hier geht es zum Webauftritt.
Hier gibt es die Tickets:
Banner München Ticket

Und für alle, die für diese Veranstaltung extra nach München kommen, haben unsere Partner StayMunich und Stay2Munich wie immer günstige Übernachtungsmöglichkeiten!

Here they are with their empire: Boysetsfire live in der Theaterfabrik

Mittwoch, 01. August 2012

Nathan Gray von boysetsfire

Nathan Gray von boysetsfire – Foto: MarcelB; Lizenz: CC-BY-NC-ND

Die US-amerikanische Post-Hardcore-Band boysetsfire wird am 13.08.2012 die Theaterfabrik in den Münchner Optimolwerken unsicher machen. Am bekanntesten ist das Quintett rund um Sänger Nathan Gray sicherlich für den Hit “Empire” vom letzten Studioalbum “The Misery Index: Notes From The Plague Years” aus dem Jahre 2006. Wer allerdings meint, dass es seit dieser Veröffentlichung ruhig geworden ist um boysetsfire, der irrt. 2009 wurde eine Live-Doppel-DVD veröffentlicht, auf welcher die Europa-Abschiedstournee von boysetsfire aus dem Jahre 2007 für die Ewigkeit festgehalten ist. Auch die beiden Abschiedskonzerte vom 08. und 09.06.2007 im Trocadero Theatre in Philadelphia, Pennsylvania in den USA wurden für diese DVD gefilmt. Besagte Tour markierte das Ende der bis dato 13-jährigen Bandkarriere – zumindest zunächst.

Im Oktober 2010 kündigten boysetsfire sehr zur Freude ihrer zahlreichen Fans (vor allem in Europa) ihre Reunion an. Bereits zwei Monate später standen sie wieder in Berlin auf der Bühne. 2011 waren sie unter anderem in der Nähe Münchens auf dem 1-Tages-Festival Chiemsee Rocks zu sehen, wo sie mit ihren ‘großen Brüdern’ von Rise Against spielten. Allgemein lassen sich boysetsfire sehr gut mit Rise Against vergleichen – nicht nur stilistisch, sondern auch was die Botschaften ihrer Texte angeht. Diese sind nämlich größtenteils politisch motiviert.

Seit 2012 sind boysetsfire mit einem neuen Bassisten unterwegs, nämlich Marc Krupanski, Bruder des boysetsfire-Drummers Matt Krupanski. Gitarrist Josh Latshaw erfreut sich inzwischen übrigens wieder bester Gesundheit, nachdem er sich 2007 kurz vor der Abschiedstournee bei einem Arbeitsunfall auf einer Baustelle schwer verletzt hatte (gebrochenes Genick, zwei gebrochene Halswirbel und eine kollabierte Lunge). Damals sprang kurzfristig ein Ersatzgitarrist für ihn ein. Inzwischen zupft er auf der Bühne wieder selbst die Saiten. Komplettiert wird die Band vom zweiten Gitarristen Chad Istvan.

Momentan arbeiten boysetsfire übrigens an neuem Material. Mir einer neuen Veröffentlichung ist Ende 2012 zu rechnen.

Besuchen auch Sie das boysetsfire-Konzert am 13.08.2012 in der Theaterfabrik in München. Das Team vom München Blog wünscht viel Vergnügen.

Service:

boysetsfire live
MO, 13.08.2012
Theaterfabrik München
Beginn: 20:30 Uhr
Hier geht es zum Webauftritt.
Hier gibt es die Tickets:
Banner München Ticket

Und für alle, die für diese Veranstaltung extra nach München kommen, haben unsere Partner StayMunich und Stay2Munich wie immer günstige Übernachtungsmöglichkeiten!

boysetsfire – Empire (Farewell Show)


Quelle: Youtube

Auer Dult: Jakobidult am Mariahilfplatz

Montag, 30. Juli 2012
Jakobidult München

Impression der Jakobidult 2011 – Foto: Christian Niedermaier / www.auerdult.de

Am vergangenen Samstag hat die Jakobidult (Sommerdult) am Mariahilfplatz mit dem „Sommer(nachts)fest“ begonnen. Noch bis zum 05.08.2012 sind Dultgäste täglich von 10 bis 22 Uhr zum Bummeln, Einkaufen, Zuschauen und Mitmachen eingeladen. Das Programm reicht von Präsentationen über Führungen bis zu Musik, Gesang und Tanz. Die Jakobidult ist neben der Maidult (Frühjahrsdult) und der Kirchweihdult (Herbstdult) eine der jeweils 9-tägigen Dulten Münchens, die allesamt am Mariahilfplatz stattfinden. Rund 300.000 Menschen besuchen jedes Jahr die drei Auer Dulten.

Ein Ausflug auf die Jakobidult lohnt sich besonders am Dienstag, 31.07.2012, also am letzten Schultag vor den Sommerferien, welcher zugleich der Familientag auf der Jakobidult ist. Die Schausteller bieten Fahrten in ihren Geschäften an diesem Tag zu ermäßigten Preisen an und hoffen, damit möglichst viele junge Gäste auf die Dult locken zu können. Aber auch für alle Erwachsenen ist die Jakobidult wie jedes Jahr ein wahres Erlebnis, das Sie auf jeden Fall mitnehmen sollten, denn ein Sommer in München ohne einen Besucher bei der Auer Dulten ist kein richtiger Sommer. Das wäre ja wie Oktober ohne Oktoberfest! (Ja, wir sind uns darüber bewusst, dass die Wies’n größtenteils im September stattfindet.) Apropos, im Oktober geht der Auer Dult Triathlon 2012 in die letzte Runde, denn am 20.10. wird die Herbstdult eröffnet. Schonmal vormerken!

Der Name “Dult” hat seine ursprüngliche Bedeutung übrigens in einem Kirchenfest. Während eines Festes zu Ehren eines Heiligen wurden um die Kirche meist Verkaufsstände aufgebaut, um Waren anzubieten. Im Lauf der Zeit änderte das Wort jedoch langsam seine Bedeutung. Aus dem Kirchenfest wurde zunehmend ein Jahrmarkt, der sich mit seinen spektakulären Attraktionen immer größerer Beliebtheit in der Bevölkerung erfreute. Die Jakobidult wurde urkundlich erstmals im Jahre 1310 erwähnt, nämlich im Satzungsbuch der Stadt München. Sie fand damals im Anger, dem heutigen St.-Jakobs-Platz statt. Daher der Name “Jakobidult“.

Besuchen auch Sie Jakobidult im Zeitraum vom 28.07. bis zum 05.08.2012 am Mariahilfplatz in München. Das Team vom München Blog wünscht viel Vergnügen.

Service:

Jakobidult
28.07. bis 05.08.2012
Mariahilfplatz
täglich 10 bis 22 Uhr
Hier geht es zum Webauftritt.

Und für alle, die für diese Veranstaltung extra nach München kommen, haben unsere Partner StayMunich und Stay2Munich wie immer günstige Übernachtungsmöglichkeiten!

Marktteilnehmer Auer Dult 2012


Quelle: Youtube

Fotoausstellung “Colors of Life” in der MVHS

Montag, 30. Juli 2012

Colors of Life Birgit Moser

Eines der Fotos der Ausstellung “Colors of Life” – Foto: Birgit Moser

Am 01.08.2012 wird die FotoausstellungColors fo Life” in der MVHS im Neuhauser Trafo eröffnet. Die Fotografin Birgit Moser ist persönlich anwesend und außerdem gibt es ein musikalisches Begleitprogramm mit Claus Angerbauer (Gitarre), Kulturbeauftragter und Jugendreferent der Gemeinde Weßling und einziger blinder Gemeinderat in Bayer sowie der Sängerin Christina Jesinghaus-Gontscharow. Die Ausstellung bleibt bis zum 19.09.2012 geöffnet, der Eintritt ist frei. Eröffnet wird sie nicht nur von der Künstlerin Birgit Moser selbst, sondern auch von Christiane Wetzels, ihres Zeichens Leiterin des Stadtbereichszentrum West der MVHS.

Die Fotografin Birgit Moser zeigt in ausdrucksstarken Bildern ihr Erlebnis Asien: Die Weite der mongolischen Steppe, die Stille eines japanischen Zen-Tempels, die Kontraste des traditionellen und modernen Asiens. Sie spürt Facetten der Natur auf, ihre Schönheit und Lebensfreude aber auch die Nachtseiten einer materiell orientierten Welt und vermittelt den Betrachtern intensive Eindrücke Asiens.

Colors of Life Birgit Moser

Eines der Fotos der Ausstellung “Colors of Life” – Foto: Birgit Moser

Ihre einfühlsamen Momentaufnahmen von Landschaften und Stillleben sind Ausdruck des Besonderen und der Fremdheit. Auf Struktur der chinesischen Lehre von den fünf Elementen nähert Birgit Moser sich dem Wesen dieser Welt. In einem Laubwald wird aufstrebendes Wachstum, die Feinheit der ersten jungen Triebe und auch Kreativität sichtbar – Holz. Im lodernden Feuer wohnt Dynamik und Intuition. Erde steht für Festigkeit und Körperlichkeit, für Tatkraft und Ausdauer. Im Weiß einer Schneelandschaft zeigt sich strukturierte Information und Ordnung des Metalls. Die sanften Wellen des Wassers vermitteln tiefes Gefühl, Hingabe und auch Bewusstwerdung. In diesem Sinn ist jedes der fünf Elemente und somit auch jede Landschaft, jedes Stillleben, mit menschlichen Qualitäten verbunden. Die Fotografin Birgit Moser lässt sich in ihren Bildern auf die Fünf Elemente ein und gibt einen Einblick in das Ewige, das Weltverbindende.

Birgit Moser studierte in Deutschland, Kanada und Großbritannien. Sie erkundete Europa, Mexiko und Nepal, immer auf der Suche nach tiefem, visuellem Erleben. Von 2001 bis 2003 arbeitete sie in Korea und nutzte ihre freie Zeit zum Reisen und Fotografieren. Sie zog quer durch Asien, mit Schwerpunkten auf Japan, China, Vietnam und Mongolei. Heute lebt sie in München.

Besuchen auch Sie die Fotoausstellung “Colors of Life” im Zeitraum vom 01.08. bis zum 19.09.2012 in MVHS im Neuhauser Trafo in München. Das Team vom München Blog wünscht viel Vergnügen.

Service:

Fotoausstellung “Colors fo Life”
Eröffnung: MI, 01.08.2012, 19:00 Uhr
Dauer: 01.08. bis 19.09.2012.
MO bis FR: 9:00 bis 15:30 Uhr (01.08. bis 10.8. / 20.08. bis 24.08.)
MO bis FR: 9:00 bis 12:00 Uhr (27.08. bis 19.09.)

Münchner Volkshochschule im Neuhauser Trafo
Nymphenburger Str. 171a
80634 München
Hier gibt es Infos über Birgit Mosers Schaffen.
Hier geht es zum Webauftritt der MVHS West.

Und für alle, die für diese Veranstaltung extra nach München kommen, haben unsere Partner StayMunich und Stay2Munich wie immer günstige Übernachtungsmöglichkeiten!