Mit ‘Backstage Werk München’ getaggte Artikel

Moses Pelham mit „Geteiltes Leid“ in München

Montag, 04. Februar 2013

Deutschsprachiger Hip-Hop mit Moses Pelham

Foto: Moses Pelham

Nach achtjähriger Plattenpause meldet sich einer der Rap-Vorreiter Deutschlands Moses Pelham mit neuem Solo-Album und gleichnamiger Tour (8. Februar bis 3. März 2013) zurück. Dabei kommt er auch in die bayerische Landeshauptstadt München ins Backstage Werk. Das Album „Geteiltes Leid 3“, das bereits im November 2012 erschien, ist der Abschluss einer Trilogie, die Pelham 1998 begonnen hat und nun nach 14 Jahren vollendet ist. Ein Indiz dafür, mit welchem Aufwand und mit wie viel Liebe zum Detail der Inhaber des 3p-Labels an seinen Werken arbeitet.

Jenseits seiner Funktion als Juror bei der Castingshow „X Factor“ tritt Moses Pelham zum ersten Mal überhaupt unter eigenem Namen live auf. Eine neunköpfige Band (inklusive eines Cellisten) begleitet den Mann aus Frankfurt, der als Teil des Duos Rödelheim Hartreim Projekt sowie als Produzent von Sabrina Setlur (Nummer 1 Hit: „Du liebst mich nicht“), Xavier Naidoo (Album: „Nicht von dieser Welt“) große Erfolge gefeiert hat.

Während seiner Konzerte wird Moses Pelham Stücke aus der gesamten „Geteiltes Leid“-Trilogie präsentieren – in griffigen, kantigen, durchaus auch mal rockigen Versionen. „Geteiltes Leid 3″ ist musikalisch und inhaltlich kein typisches Rap-Album. Die Platte sprengt bewusst Genre-Grenzen. Moses Pelham begegnet dem Rap-Zeitgeist mit Liebe und Hinwendung. Und zeigt in seinen Liedern eine reife Persönlichkeit, die sich eines elaborierten Wortschatzes bedient.

Moses Pelham ist bereit, alles für seine Fans zu geben, denn der Rapper der ersten Stunde versteht es einfach auf kongeniale Weise, seine Zuschauer mitzureißen. Wird er im Rausch ins Publikum jumpen? Ein Besuch seines Konzerts lohnt in jedem Fall! Nicht nur, um das herauszufinden.

Besuchen auch Sie Moses Pelham am 20. Februar im Backstage Werk in München. Das Team vom München Blog wünscht viel Vergnügen.

Service:

Moses Pelham
20. Februar 2013
Backstage Werk
Beginn: 20:00 Uhr
Hier geht es zum Webauftritt.

Hier gibt es die Tickets:
Eventim

Banner München Ticket

Und für alle, die für diese Veranstaltung extra nach München kommen, haben unsere Partner StayMunich und Stay2Munich wie immer günstige Übernachtungsmöglichkeiten!

Moses Pelham – Geteiltes Leid


Quelle: Youtube

Selig im Backstage Werk

Montag, 07. Januar 2013

Selig kommt ins Backstage Werk

Selig; Foto: Rabsch

Selig ist auf den deutschen Bühnen zu Hause und auch ihre Auszeit bis zum Jahr 2008 hat ihrem Erfolg nicht geschadet. Bereits ihr sechstes Album kommt im Februar 2013 mit dem Titel Magma in die Regale der Musikgeschäfte. Wer diese einzigartige Band, die seit ihrer Gründung im Jahr 1992 durchweg erfolgreich war, live erleben möchte, der sollte sich ihr Konzert am 23.03.2013 im Backstage Werk in München keinesfalls entgehen lassen.

Beinahe jedes ihrer Alben hielt sich mehrere Wochen in den TOP 10 der deutschen Albumcharts. Mit dem Album Magma schlagen sie jetzt eine neue Richtung ein. Diese Richtung präsentieren die fünf, bestehend aus Jan Plewka, Christian Neander, Lenard Schmidthals, Malte Neumann und Stephan Eggert, die schon von Beginn an in dieser Konstellation gemeinsam auf der Bühne stehen, auf einer Hallentournee im Frühjahr 2013.

Einer der wohl bekanntesten Songs ist die Anfang 1994 erschienene Single Sie hat geschrien. Bis zur Trennung im Jahr 1999 folgten zahlreiche Hits und Erfolge, die die Band unvergesslich machen. Jede veröffentlichte Platte lässt den Stil der Band erkennen, hält aber auch immer ganz besondere Überraschungen und neue Experimente bereit. So erschien nach dem Album Selig das Album Hier, gefolgt von dem Album Blender. Die neun Jahre Pause, die dann folgten, haben hier keinen Schaden angerichtet. Die Band Selig ist nun wieder erfolgreich wie eh und je, veröffentlichte im Jahr 2008 Und endlich unendlich und im Jahr 2010 Von Ewigkeit zu Ewigkeit. Das neue Album hält jetzt stilistisch und inhaltlich gesehen wieder etwas Besonderes bereit, was sich Fans und solche, die es noch werden wollen, nicht entgehen lassen sollten.

Besuchen auch Sie Selig am 23.03.2013 im Backstage Werk in München. Das Team vom München Blog wünscht viel Vergnügen.

Service:

Selig
23.03.2013
Backstage Werk
Beginn: 20:00 Uhr
Hier geht es zum Webauftritt.

Hier gibt es die Tickets:
Eventim

Und für alle, die für Selig extra nach München kommen, haben unsere Partner StayMunich und Stay2Munich wie immer günstige Übernachtungsmöglichkeiten!

Von Ewigkeit zu Ewigkeit – SELIG – tvnoir.de


Quelle: Youtube

Den Landstreicher zieht’s ins Backstage Werk – Charlie Winston live

Montag, 02. April 2012

Charlie Winston live im Backstage Werk in MünchenManchmal muss es einfach passen. Da fügen sich plötzlich die Teile zusammen, die über Jahre lose nebeneinander hingen, es finden sich die Menschen, die gemeinsam etwas erreichen, was größer ist als die einzelnen Teile. Man sucht und entwickelt, erlebt und verarbeitet – und findet im Ergebnis eine Essenz, die jeden anspricht, ja berührt. So geschehen mit Charlie Winston und “Like a Hobo“, seinem Song über seine Zeit als Weltenbummler, Straßenmusiker und Erlebnishungriger. Sind sie hungrig darauf, Charlie Winston live zu erleben? Passt alles und sie haben am 19.04.2012 Zeit? Dann ab ins Backstage Werk zu seinem Konzert in München!

Like a Hobo” war die Verdichtung allen Schaffens von Charlie Winston und der Erfahrungen als Theater-Komponist, Student des Jazz-Pianos und seiner Zeit als Ruheloser zwischen Paris, London und Indien. Und er sprach vielen Menschen offenbar aus der Seele: Aus dem Nichts heraus wurde “Like a Hobo” ein weltweiter Hit, mit Dauereinsätzen im Radio, mit einer Notierung an der Spitze der französischen Charts und, in der Folge, ebenso erfolgreichen internationalen Veröffentlichungen.

Und auch “Hobo“, das Album zur Single, kletterte weltweit in die Hitlisten, unter anderem in Deutschland, wo es bis auf Platz 16 stieg. Charlie Winston, der Troubadour aus Cornwall und Sohn des 60er-Folk-Duos Jeff & Julie, hatte den perfekten Ton getroffen. Es hatte alles gepasst. Kein leichter Start für die nächste Arbeit, denn ein solcher Erfolg schafft Erwartungen. Der Sympath und engagierte Künstler Charlie Winston hat sich für diese Aufgabe einen höchst individuellen Weg gesucht: “Manchmal muss man respektlos sein, Dinge loslassen und scharfe Kanten haben. Wie Leonard Cohen einmal gesagt hat: ‘Es sind die Risse in einer Mauer, die das Licht hineinlassen.’”

Charlie Winston live im Backstage Werk in MünchenDiese ‘Respektlosigkeit’ zeigt sich auf seinem neuen, dritten AlbumRunning Still” in mutigen, überraschenden Zitaten. “The Great Conversation”, basiert beispielsweise auf BeethovensMondschein-Sonate“, die man, wenngleich bruchstückhaft, in der Melodie des Songs wiederfinden kann. Man könnte wohl behaupten, dass “Running Still” das Album ist, auf das sich sein gesamtes Leben zubewegt hat. Es ist zudem das erste Album, das er gemeinsam mit seiner hochtalentierten Band Oxymorons in Zusammenarbeit mit Produzent Tony Berg (Michael Penn, Aimee Mann, Bruce Hornsby, Ozomatli) einspielte.

“Wenn es mir nicht gelingt, ein paar Songs zu schreiben, die begeistern, dann verschwende ich nur die Zeit der Menschen – und das wäre für mich und für jeden anderen einfach nur peinlich.” Diese Sorge ist unbegründet: Auch “Running Still” hat alles, was ein außergewöhnliches Album braucht. Es hat wieder alles gepasst.

Besuchen auch Sie das Charlie Winston-Konzert am 19.04.2012 im Backstage Werk in München. Das Team vom München Blog wünscht viel Vergnügen.

Service:

Charlie Winston live
DO, 19.04.2012
Backstage Werk München
Beginn: 20:00 Uhr
Hier geht es zum Webauftritt von Charlie Winston.
Hier gibt es die Tickets.

Und für alle, die für diese Veranstaltung extra nach München kommen, haben unsere Partner StayMunich und Stay2Munich wie immer günstige Übernachtungsmöglichkeiten!

Charlie Winston – Like a Hobo (Acoustic)


Quelle: Youtube

Tyler Ward live im Backstage Werk und im Kesselhaus

Freitag, 02. März 2012

Tyler Ward tritt 2012 gleich zweimal in München aufFans der YouTube-Sensation Tyler Ward haben dieses Jahr gleich zweimal die Chance, den 23-jährigen Sänger und Gitarristen live in München zu erleben. Am 14.03. tritt der US-Amerikaner aus Denver/Colorado im Backstage Werk auf (dieses Konzert wurde aus dem 59:1 verlegt) und am 27.10. im Kesselhaus. Für diejenigen, die ihn vielleicht noch nicht kennen: Tyler Ward gilt als neues Wunderkind der Internet-Generation. Zunächst überzeugte er mit hochauthentisch eingespielten Coverversionen großer Hits. Mittlerweile wird der junge Mann mit seinen Eigenkompositionen als kommender Star des Akustik-Pop gefeiert. Innerhalb der sozialen Netzwerke gehört er bereits zu den meistbeachteten Künstlern der Gegenwart, wie die eindrucksvollen Click-Raten seiner Profile belegen. Bei seinen Konzerten wird er von seiner Band, der Tyler Ward Crew, unterstützt.

Tyler Wards Facebook-Plattform zählt über eine halbe Million Fans. Sein YouTube-Channel, über den er seine steile Online-Karriere vor knapp drei Jahren begann, beziffert aktuell fast 900.000 Abonnenten, die seine Videos rund 240 Millionen Mal aufgerufen haben. Täglich kommen 1.000 weitere Fans hinzu, die sich die wöchentlich neu hochgeladenen Clips anschauen. Eine außergewöhnliche Errungenschaft, zumal Tyler Ward in seinen Videos und Songs nicht nur stilistisch, sondern auch inhaltlich einer alten Tradition verbunden ist: Alles, was man sieht und hört, ist mit einfachen Mitteln handgemacht. Damit entwickelte er sich zu einem der größten Musik-Phänomene im Internet.

Tyler Ward tritt 2012 gleich sowohl im Backstage Werk als auch im Kesselhaus in München aufIn seinen Videos intonierte der blonde junge Mann mit akustischer Gitarre oder begleitet von seiner Band anfangs nachgespielte Hits und versteckte Song-Perlen, darunter Chartstürmer wie Katy Perrys “California Girls”, “Grenade” von Bruno Mars und “Tik Tok” von Ke$ha, aber auch Klassiker wie John Mayers “Gravity”. Seine Begabung liegt darin, Songs auf ihr kompositorisches Wesen zu reduzieren, um auf diese Weise einen vollkommen neuen Blick auf die Eigenschaften jedes einzelnen Stücks zu erlauben.

Diese Stärke spiegelt sich mittlerweile auch in zahlreichen Eigenkompositionen wider. Schon auf seinen via iTunes veröffentlichten Download-EPs befanden sich selbst geschriebene Lieder, die seinen Coverversionen qualitativ in nichts nachstanden. Nach einer umjubelten Tournee im Vorprogramm von Boyce Avenue und seiner ersten Solo-Tour arbeitet Tyler Ward in seinen drei Studios in Denver, Boulder und Nashville zusammen mit der Tyler Ward CrewLance Gregory, Drew Bartels, Josh Corbett und Joel Burns – an neuem Material. Die Wartezeit versüßte er den Fans: Ende 2011 stellte Ward den mit seinem Freund Black Prez auf deutsch gesungenen und gerappten Song “Ich liebe Deutschland” als Videoclip auf seine YouTube-Seite.

Besuchen auch Sie die Tyler WardKonzerte am 14.03.2012 im Backstage Werk und am 27.10.2012 im Kesselhaus in München in München. Das Team vom München Blog wünscht viel Vergnügen.

Service:

Tyler Ward live
MI, 14.03.2012
Backstage Werk München
Beginn: 20:00 Uhr

Tyler Ward live
SA, 27.10.2012
Kesselhaus München
Beginn: 20:00 Uhr
Hier geht es zum Webauftritt von Tyler Ward.
Hier gibt es die Tickets.

Und für alle, die für diese Veranstaltung extra nach München kommen, haben unsere Partner StayMunich und Stay2Munich wie immer günstige Übernachtungsmöglichkeiten!

Tyler Ward & Crew – Pumped Up Kicks (Foster The People Cover)


Quelle: Youtube

The Rasmus live im Backstage Werk

Dienstag, 28. Februar 2012

The Rasmus werden im Mai das Backstage Werk in München rockenAm 14.05.2012 sind die finnischen Alternative-Rocker von The Rasmus zu Gast im Backstage Werk in München. Seit 17 Jahren mischt das Quartett aus Helsinki die skandinavische Rockszene auf und seit ihrem internationalen DurchbruchsalbumDead Letters” aus dem Jahre 2003 kennt man The Rasmus in ganz Europa. Mit ihrem frischen, peitschenden Mix aus Alternative Rock, dunklen Sound-Entwürfen und fantastischen Melodien haben sie sich eine große, treu ergebene Fanschar erspielt. Auch in Deutschland feiert man The Rasmus für ihren verträumten Rockstil, der so erfolgreich wie eigen ist. Mit Spannung wird ihr kommendes, achtes Album erwartet, das für das späte Frühjahr angekündigt ist.

Die Anfänge von The Rasmus gehen auf das Jahr 1995 zurück, als die vier Mitglieder gerade erst zehn, elf Jahre alt und große Fans von Crossover und Funkmetal waren. Aufgrund ihrer technischen Fähigkeiten konnten die Jungs dennoch einen Plattenvertrag ergattern. Und so erschien bereits 1996 ihr DebütalbumPeep“, das – ebenso wie die beiden Folgewerke “Playboys” (1997) und “Hell Of A Tester” (1998) – in ihrer Heimat auf starke Gegenliebe stieß. Alle drei CDs eroberten die Top 20 der finnischen Charts, mit den Auskopplungen “Ice” und “Liquid” verbuchten The Rasmus erste Single-Erfolge.

Bereits mit dem nächsten Album “Into” stiegen The Rasmus 2001 in Finnland endgültig zu Megastars auf. Der Longplayer verweilte mehrere Wochen auf der Spitzenposition. Gleich vier Singles des Albums stürmten mindestens auf Platz 2 der Charts, zwei sogar auf die Nr. 1. Der nächste Schritt von Lauri Ylönen (Gesang), Pauli Antero Rantasalmi (Gitarre), Eero Aleksi Heinonen (Bass) und Aki Markus Hakala (Schlagzeug) bedeutete zwangsläufig, Europa für sich einzunehmen.

Dies gelang mit dem 2003er Werk “Dead Letters“: Platz 1 in Deutschland, Österreich und der Schweiz, Top 10 in England, Frankreich und allen skandinavischen Ländern. Fortan zählten The Rasmus zu den vielversprechendsten Bands Skandinaviens. Die Single-Auskopplung “In The Shadows” gilt bis heute als ihr erfolgreichster Song und läuft noch immer regelmäßig auf allen Rock-Radiostationen.

Mit dem Album “Hide From The Sun” (2005) und dem betont düsteren letzten Werk “Black Roses” (2008) konnten sie ihre Errungenschaften weiter ausbauen. Nachdem es zuletzt etwas still um The Rasmus geworden war, meldete sich zunächst Lauri Ylonen im vergangenen Jahr mit einem elektronisch gehaltenen Soloalbum zurück. Seit Herbst befindet sich die Band nun wieder im Studio, um den Nachfolger zu “Black Roses” aufzunehmen.

Besuchen auch Sie das The Rasmus-Konzert am 14.05.2012 im Backstage Werk in München. Das Team vom München Blog wünscht viel Vergnügen.

Service:

The Rasmus live
MO, 14.05.2012
Backstage Werk München
Beginn: 20:00 Uhr
Hier geht es zum Webauftritt.
Hier gibt es die Tickets.

Und für alle, die für diese Veranstaltung extra nach München kommen, haben unsere Partner StayMunich und Stay2Munich wie immer günstige Übernachtungsmöglichkeiten!

The Rasmus – “Your Forgiveness” (offizielles Musikvideo)


Quelle: Youtube

Jennifer Rostock live im Backstage Werk

Freitag, 20. Januar 2012

Jennifer Rostock sind im März wieder zu Gast im Backstage Werk in MünchenVergangenen Oktober hat das deutsche Elektro-Pop-Aushängeschild Jennifer Rostock bereits das ausverkaufte Backstage Werk gerockt und für diejenigen, die damals keine Karten mehr bekommen haben, gibt es nun die Chance, beim Zusatzkonzert der “Mit Haut Und Haar“-Tour in München dabei zu sein. Am 12.03.2012 geht es wieder ins Backstage Werk und auch diesmal gehen die Karten rasend schnell weg – wer sich also eine sichern möchte, sollte sich beeilen!

Was macht Jennifer Rostock so besonders? Ist es der (Mädchen-)Name, der viele zunächst irritiert, da Frontfrau Jennifer Weist die einzige Dame der Band ist? Oder ist es der einzigartige Stil-Mix, den die taz irgendwo “zwischen Glam-Punk, Elektro-Pop und Hauptstadt-Rock” einordnet? Wer das aktuelle Album “Mit Haut Und Haar” bereits gehört hat wird bestätigen können, dass ‘J-Ro‘ – wie die Berliner Band von ihren Fans in Anspielung an den Kosenamen von Jennifer Lopez (J-Lo) gerne genannt wird – eine musikalische Bandbreite abdecken wie sonst niemand. Dem Erfolg nach zu urteilen kommt dieser Stil-Mix sehr gut an: “Mit Haut Und Haar” schaffte es bis auf Platz 4 der deutschen Album-Charts.

Insgesamt handelt es sich bei dieser Platte um die dritte, nachdem man 2008 mit “Ins Offene Messer” und 2009 mit “Der Film” vorgelegt hatte. Bevor es zu den Aufnahmen zur dritten Scheibe ins Studio in den USA ging, haben Jennifer Rostock unter anderem einen exklusiven Beitrag zum deutschen Soundtrack des Welterfolges “Twilight – New Moon” beigesteuert, eine Reise nach Brasilien im Auftrag des Goethe-Instituts unternommen und als Support für Udo Lindenberg und Billy Idol auf der Bühne gestanden. Oben drauf spielte das Quintett fleißig eigene Gigs – teils vor erlesenem Clubpublikum, teils vor 1,5 Millionen Zuschauern am Brandenburger Tor.

Jennifer Rostock sind im März wieder zu Gast im Backstage Werk in München

Jennifer Rostock live - Foto: www.jennifer-rostock.de

Clubauftritte vor einem überschaubaren Publikum haben für Jennifer Rostock den Vorteil, dem Publikum hautnah sein zu können und mit ihm zu interagieren. Denn trotz all ihres Erfolgs sind Jennifer Rostock absolut auf dem Boden geblieben. Wer bereits im Oktober das Vergnügen hatte, im Backstage Werk dabei zu sein, hat erlebt, wie gerne J-Ro das Publikum auf die Bühne holen. Mal zum gemütlichen Akustik-Mini-Set und ein ander Mal, um sich selbst eine kurze Verschnaufspause zu gönnen – so ist es inzwischen Tradition, dass Rampensau Jennifer Weist das Mikrofon beim ersten Hit “Kopf oder Zahl” aus der Hand gibt und einen weiblichen Fan den kompletten Text singen lässt. Und dabei heißt es doch in “Mein Mikrofon” (der ersten Auskopplung aus dem aktuellen Album): “Keiner nimmt mir mein Mikrofon”!?

Haben auch Sie Lust auf ein Konzert-Erlebnis, dass mit Garantie interaktiver ist als alles andere? Dann sein Sie bei Jennifer Rostock am 12.03.2012 im Backstage Werk in München mit dabei. Das Team vom München Blog wünscht viel Vergnügen.

Service:

Jennifer Rostock live
12.03.2012
Backstage Werk
Beginn: 20:00 Uhr
Hier geht es zum offiziellen Webauftritt von Jennifer Rostock.
Hier gibt es die Tickets.

Und für alle, die für diese Veranstaltung extra nach München kommen, haben unsere Partner StayMunich und Stay2Munich wie immer günstige Übernachtungsmöglichkeiten!

Jennifer Rostock – “Ich Kann Nicht Mehr” (offizielles Musikvideo)


Quelle: Youtube

J.B.O. live im Backstage Werk

Freitag, 09. Dezember 2011

Die Fun-Rocker von J.B.O. werden die Metaler im Backstage Werk in München ordentlich aufs Korn nehmenAm 17.12.2011 muss das Stammpublikum des Backstage Werks eine Portion Selbstironie beweisen, denn dann werden die Münchner Metal-Heads ordentlich aufs Korn genommen. J.B.O. gastieren in der bayerischen Landeshauptstadt und es darf davon ausgegangen werden, dass sie nicht nur das Publikum, sondern vor allem auch sich selbst nicht ganz ernst nehmen. Die schwarz, rosa, gold tragende Band ist schon längst zur Fun-Rock-Institution geworden und in ihrem Genre – zumindest was den deutschsprachigen Raum angeht – ziemlich unangefochten an der Spitze.

Das beweist auch die Chartplatzierung des aktuellen Albums, bei dem es sich ganz offensichtlich um einen absoluten Killer handelt, denn, nun ja… es nennt sich “Killeralbum“. Erschienen ist es am 19.08. diesen Jahres und prompt auf Platz 3 gelandet. Damit konnte es den Top-Ten-Erfolg des letzten Albums “I Don’t Like Metal” (Platz 6 der deutschen Album-Charts) nochmal toppen. Wer jetzt allerdings denkt, das Blödel-Quartett aus Erlangen würde sich nun auf seinen Chart-Lorbeeren ausruhen, der irrt gewaltig. Die Jungs sind hochmotiviert, nicht nur mit ihrem Studio-Sound, sondern auch mit ihren Live-Qualitäten zu überzeugen. Die Dezember-Tour wird die Konzerthallen Deutschlands erschüttern und alle humorgenen Zonen killen… äh killern… oder was auch immer…

Die Fun-Rocker von J.B.O. werden die Metaler im Backstage Werk in München ordentlich aufs Korn nehmenGanz oben auf der Prioritäten-Liste von J.B.O. steht die Verbreitung des Blöedsinns (kein Tippfehler, sondern die von der Band bevorzugte Schreibweise). Das war schon bei den ersten Alben Ende der 80er, Anfang der 90er so. Damals waren J.B.O. primär eine Cover-Band, die bekannte Rock- und Pop-Klassiker umgedichtet und in ein Metal-Gewand gehüllt hat. Um die Jahrtausendwende herum fingen die Erlanger dann an, mehr und mehr auf Eigenkompositionen zu vertrauen.

Es ist übrigens nicht überall J.B.O. drin, wo J.B.O. drauf steht! Häufig werden der Band Cover-Versionen von Songs zugeschrieben, die sie nie gecovert haben. Das liegt vor allem an falschen Dateinamen von mp3-Files, die über diverse Internet-Tauschbörsen verbreitet werden. So halten sich hartnäckig Gerüchte, dass es auch J.B.O.-Versionen von Songs wie “Moskau” oder “Dschinghis Khan” gäbe, obwohl diese von anderen Bands interpretiert und gecovert wurden.

Besuchen auch Sie das J.B.O.-Konzert am 17.12.2011 im Backstage Werk in München. Das Team vom München Blog wünscht viel Vergnügen.

Service:

J.B.O. live
SA, 17.12.2011
Backstage Werk München
Einlass: 19:00
Beginn: 20:00
Hier geht es zum Webauftritt.
Hier gibt es die Tickets.

Und für alle, die für diese Veranstaltung extra nach München kommen, haben unsere Partner StayMunich und Stay2Munich wie immer günstige Übernachtungsmöglichkeiten!

J.B.O. – “Bolle (Die Wahrheit)” (live)


Quelle: Youtube

Melanie C im Backstage Werk

Dienstag, 25. Oktober 2011

Melanie C The SeaAm 15.12.2011 gastiert Melanie C im Backstage Werk in München. Das ehemalige Spice Girl präsentiert auf ihrer Tour das neue AlbumThe Sea“. Geschlagene sechs Jahre war Melanie C nicht mehr auf Tour in Deutschland – höchste Zeit also, dass die ultra-sympathische Britin endlich wieder auf die hiesigen Bühnen zurückkehrt und ihre Fans mit ihrer unverwechselbaren Power-Performance begeistert.

The Sea” ist bereits ihr fünftes Album als Solo-Künstlerin, erschien Anfang September und landete prompt in den Top-20 der deutschen Albumcharts. Damit ist bisher jedes ihrer Alben in Deutschland ein Charterfolg geworden. Nach der ungemein tanzbaren Single “Think About It” folgt nun ein weiteres Highlight des Albums, das vor allem die deutschen Fans begeistern wird: Mit “Let There Be Love” legt Melanie C nun eine englische Version des Rosenstolz-Hits “Liebe ist alles” vor, die sie zusammen mit Rosenstolz-Komponist Peter Plate, Ulf Leo Sommer (Produzent, Komponist und Texter für Rosenstolz) und Daniel Faust aufnahm. “Es ist eine große Ehre für mich, dass mir dieser Song angeboten wurde. Ich liebe ihn!”, schwärmt Melanie C über den Rosenstolz-Song. Für “Let There Be Love” schrieb die sportliche Power-Frau zusammen mit Peter Plate eigens einen englischen Text.

Das Album “The Sea” entstand in Zusammenarbeit mit Andy Chatterley (Kylie Minogue, Muse, Pussycat Dolls) und Peter-John Vettese (Robin Gibb, Al Lewis, Peter Heppner). Außerdem waren ebenfalls Ina Wroldsen und Biff Stannard (beide Marina & The Diamonds, Elli Goulding) und Martin Brammer (James Morrison, Lighthouse Family) mit von der Partie. “The Sea” ist das erste Album seit “This Time“, welches 2007 erschien und auf Platz 15 chartete.

Melanie C The SeaMit dem Beginn ihrer Solokarriere bewies Melanie C nach den Spice Girls schon 1998, dass sie eine erstklassige Songwriterin ist, die sich erst auf ihrem Solo-Trip so richtig entfalten konnte. Vier Solo-Alben, die sich alles in allem drei Millionen Mal verkauften, enthielten zwei Number-1-Singles und sechs Top-Ten-Singles allein in England und hielten sich insgesamt über 200 Wochen in den UK-Charts. Und auch in Deutschland wurde Melanie C zum Liebling des Publikums: Alle vier Alben schafften es spielend in die deutschen Top-15, und mit ihrem Hit “First Day Of My Life” katapultierte sie sich im Jahr 2005 sogar auf die 1 der deutschen Single-Charts.

Doch auch als Komponistin genießt Melanie C einen einzigartigen Ruf: Sie hat bisher 11 UK-Number-1-Hits mitkomponiert – mehr als jede andere weibliche Künstlerin in der Chartgeschichte!

Dass satte vier Jahre ins Land gingen, bevor es nun ein neues Melanie C-Album gibt, hängt in erster Linie mit der außergewöhnlichen Kreativität der Britin zusammen. Im Jahre 2007 glänzte sie während der Return of the Spice Girls-Tour mit ihrer brillanten Live-Performance in großen Stadien und Hallen wie der Londoner O2-Arena und dem Madison Square Garden in New York.

Aber auch nach der Tour kam Melanie C nicht wirklich zur Ruhe: 2008 tourte sie durch Kanada und spielte vielfach in ganz Europa, und im Februar 2009 brachte sie ihre Tochter Scarlet zur Welt. Schon damals spielte Melanie C mit dem Gedanken, ein neues Album zu schreiben, als sie ein Angebot erhielt, das sie nicht ausschlagen konnte: Die populäre West End Show bot ihr an, die Rolle der Mrs. Johnstone im beliebten MusicalBlood Brothers” zu spielen – und da sie schon lange ein großer Fan von West End war, war sie nur zu bereit, die Herausforderung anzunehmen.

Ihr Musical-Debüt übertraf alle Erwartungen: Sämtliche relevanten Feuilletons verliehen ihr fünf Sterne, ihre Performance wurde als “absolut sensationell” bezeichnet und Melanie C wurde für den renommierten Laurence Olivier Award in der Sparte “Best Actress in a Musical” nominiert. Sie wurde außerdem in die Evening Standard Theatre Awards-Liste für den Milton Shulman Award für außergewöhnliche Newcomer aufgenommen.

Sein Sie live dabei, wenn Melanie C am 15.12.2011 im Backstage Werk in München performt. Das Team vom München Blog wünscht viel Vergnügen.

Service:

Melanie C live
15.12.2011
Backstage Werk
Beginn: ca. 20:00 Uhr
Hier geht es zum offiziellen Webauftritt.
Hier gibt es die Tickets.

Und für alle, die für diese Veranstaltung extra nach München kommen, haben unsere Partner StayMunich und Stay2Munich wie immer günstige Übernachtungsmöglichkeiten!

Melanie C – “Let There Be Love” (Making Of)


Quelle: Youtube

Christina Stürmer Live im Backstage Werk München

Mittwoch, 01. Dezember 2010

Österreichs Pop-Rock Spezialistin Christina Stürmer ist am 13. Dezember im Backstage Werk am Start und präsentiert uns ihr neuestes Album “Nachaufnahmen”.

Das DSDS wohl wirklich nicht die Ahnung von Musik hat, bestätigte sich als die junge Schönheit Christina Stürmer bei dem Musikcontest in Österreich nur Platz 2 belegte. Was dennoch nicht weiter schlimm war. Mittlerweile ist sie erfolgreicher denn je und begeisterte mit Songs wie “Nie genug” und “Ich lebe” nicht nur Österreich sondern auch Deutschland und die Schweiz.

Außerdem ist ihre Single “Nie genug” zusätzlich der Soundtrack der beliebten RTL-Serie “Alles was zählt”.

Das besondere an der jungen Künstlerin ist ihr Charackter und der unverwechselhafte Sound. Unter anderem trägt sie dazu bei, dass nicht nur englischsprachige Musik kult ist, sondern auch die eigene Muttersprache.

Spätestens als sie mit ihrer Band ihre besten Songs unplugged präsentierte, wussten alle Bescheid. Christina Stürmer hat Talent!

Nun können wir es kaum erwarten: ihr neues Album “Nahaufnahmen” und hoffen mit viel Spannung auf Gänsehaut und Gefühle pur.

Rocken Sie mit Christina Stürmer am 13. Dezember die Livebühne im Backstage Werk.

Ein Konzert das Sie definitiv nicht enttäuschen wird.

Viel Spaß wünscht Ihnen

das Team vom München Blog