Mit ‘Feierwerk München’ getaggte Artikel

Festival “Make or Break” vom 25.-27. April im Feierwerk

Dienstag, 16. April 2013

Festival Make or Break im Feierwerk

Foto: Feierwerk

Das inzwischen schon zur Institution gewordene Musikfestival „Make or Break“ findet dieses Jahr vom 25.-27. April auf dem Feierwerk-Gelände statt und feiert gleichzeitig sein 30jähriges Jubiläum. Zelebriert wird der runde Geburtstag drei Tage lang mit Konzerten und Parties zu freiem Eintritt. Alle Locations auf dem Feierwerk-Gelände sowie auch der Außenbereich (mit Biergarten, Bar und DJ) sind frei zugänglich.

Das Festival „Make or Break“ ist nicht nur eine Plattform für den innovativen Nachwuchs. Gemeinsam mit namhaften Acts aus unterschiedlichen Kultursparten und mit einem breiten Spektrum an Stilen gestalten sie ein ambitioniertes Programm, mit dem das Feierwerk sich bei all seinen treuen Stammgästen bedankt. Mit von der Partie auf dem „Make or Break“ sind in diesem Jahr das Isar Bass DJ Team + Dreschwerk mit Breakbeat, Dubstep, Naam + Blues Pills, Elektrik Kezy Mezy, Naked Super Hero, DJ Gonzales, Zirkus Eisbach Callin (Techno), FM Belfast; Feine Sahne Fischfilet + Todeskommando Atomsturm, Drum and Bass Issue Special; Capsolé Special mit Techno, DJ Hiptronic, Candy Club sowie Schlecht & Schwindlig Special.

Unterstützer des „Make or Break“ – Festivals sind das Stadtjugendamt / Jugendkulturwerk sowie der ADAC young generation. Also, den Termin vormerken und drei Tage lang bei freiem Eintritt All-Area und im Biergarten feiern, bei Live-Konzerten mit lokalen und internationalen Musikgrößen rocken und mit grandiosen Münchner DJ-Crews bis in die Morgenstunden tanzen!

Besuchen auch Sie Make or Break vom 25.-27. April 2013 im Feierwerk in München. Das Team vom München Blog wünscht viel Vergnügen.

Service:

Make or Break
25.-27. April 2013
Feierwerk
Siehe Website
Hier geht es zum Webauftritt.

Und für alle, die für diese Veranstaltung extra nach München kommen, haben unsere Partner StayMunich und Stay2Munich wie immer günstige Übernachtungsmöglichkeiten!

Japandroids, Crocodiles und Dirty Beaches live im Feierwerk

Montag, 03. September 2012
Japandroids Celebration Rock Cover

Die Japandroids auf dem Cover ihrers Longplayers “Celebration Rock”

Am 11.09. wird es im Feierwerk in München laut, denn Fans von Garagensound, Indie-Pop und Rockabilly kommen voll auf ihre Kosten. Dafür sorgen drei Bands: Die aus dem kanadischen Vancouver stammenden Japandroids, das aus San Diego stammende Duo Crocodiles und der Taiwanesen Alex Zhang Hungtai, der sich hinter dem Projekt Dirty Beaches verbirgt.

Die Presse zeigt sich hellauf begeistert vom Headliner dieses Konzert-Abends. So schrieb die Visions über Japandroids: “Manchmal bedarf es nur zweier Menschen, um die (Indie-)Welt zu retten”. Und dem US-amerikanischen Rolling Stone hat es der 2012 frisch erschienene Longplayer “Celebration Rock” voll angetan, denn er hat diese Platte gerade als eines der “besten 10 Sommeralben aller Zeiten” ausgezeichnet – neben einer illustren Reihe Alben von rennomierten Bands wie Kiss, Public Enemy, den Beatles, Run DMC, Beach Boys und anderen. Definitiv gute Gesellschaft!

Aber auch die Gesellschaft der Japandroids in der Kranhalle ist nicht zu verachten. Ihre Kollegen von den Crocodiles spielen sehr melodischen Indie-Pop und auch für sie sind “Sommeralben” ein Thema; zumindest wenn man nach dem Titel des 2008 erschienenen “Summer Of Hate” urteilt. Die Band, deren Sound stellenweise durchaus an Jesus & Mary Chain oder My Bloody Valentine erinnert, hat mit “Endless Flowers” gerade eben ihr jüngstes und vielleicht schönstes Werk veröffentlicht.

Als Dritten im Bunde haben wir da ja noch den Mann aus Taiwan, der mit dem Projekt Dirty Beaches am Start ist. Sei Stil: “Minimalistischer Rockabilly, Sehnsuchtsmelodien und die Beats der Straße”, so beschrieb es zumindest der Musikexpress.

Besuchen auch Sie den Konzert-Abend mit den Japandroids, Crocociles und Dirty Beaches am 11.09.2012 im Feierwerk in München. Das Team vom München Blog wünscht viel Vergnügen.

Service:

Japandroids, Crocociles und Dirty Beaches live
DI, 11.09.2012
Feierwerk München
Beginn: 20:00 Uhr
Hier geht es zum Webauftritt der Japandroids.
Hier geht es zur Biographie der Crocodiles auf www.allmusic.com.
Hier geht es zur Blogspot-Seite von Dirty Beaches
Hier gibt es die Tickets:
Banner München Ticket

Und für alle, die für diese Veranstaltung extra nach München kommen, haben unsere Partner StayMunich und Stay2Munich wie immer günstige Übernachtungsmöglichkeiten!

Japandroids – Crazy/Forever (Live at KEXP BBQ)


Quelle: Youtube / hochgeladen von kexpradio am 10.08.2009

Rickie Lee Kroell präsentiert: Sounds of Summer im Feierwerk

Freitag, 17. August 2012

Rickie_Lee_Kroell Sounds of Summer München

Rickie Lee Kroell live – Foto: Eulenspiegel Concerts

Am 31.08.2012 lädt Rickie Lee Kroell mit Kollegen zu Sounds of Summer 2012, einem kleinen und feinen Musikfestival der Extraklasse, ins Feierwerk in München ein. Drei Bands geben sich die Ehre: Das Gesangsduo Tuó mit Tasmin und Oda, der kanadische Singer/Songwriter Leaf alias Niki Fischer und natürlich der Headliner Rickie Lee Kroell, bekannt durch ihr geschmackvolles Cover des Outkast-HitsHey ya!” (siehe Video am Ende dieses Artikels). Die 22-jährige Münchner Singer/Songwriterin Rickie Lee Kroell machte Dank dieses Covers ihren ersten Kontakt mit den deutschen Radio Mainstream Charts. Mit der Single wurde ihr Debut-Album “Otherwise” erweitert und steht als 2-CD-Special-Edition im Handel. Die junge Münchenerin studiert in Boston, USA am renommierten Berklee College of Music.

Bereits seit Ende Juli ist die Deutsch-Amerikanerin Rickie Lee Kroell mit ihrem eigenen MinifestivalSounds of Summer” unterwegs durch 16 deutsche Städte. Der Konzert-Abend in München stellt den krönenden Abschluss dieser Tour dar. Was erwartet Sie? Ein lauer Sommerabend, der mit wunderbarer Musik verzaubert. Ein einmaliges Konzert mit großartigen Stimmen, tollen Songs und viel Gefühl.

Tuó Sounds of Summer München

Tasmin und Oda von Tuó – Foto: Eulenspiegel Concerts

Das Gesangsduo Tuó mit Tasmin und Oda, gerade einmal 19 Jahre alt, kommen barfuß, mit Gitarre und Djembe auf die Bühne. Die Musik würde gut in die Flowerpower-Ära passen, poppig-folkig, zweistimmiger Gesang, der stimmlich perfekt harmoniert.

Leaf, der Dritte im Bunde, ist benannt nach dem kanadischen Ahornblatt. Der Singer/Songwriter Niki Fischer ist Mitte der 70er-Jahre in Kanada aufgewachsen. Seine unverwechselbare Soul-Stimme weckt Erinnerungen an einen entspannten, sonnigen Spätsommertag Die CD präsentiert Soul-Rock-Nummern und Folk-Songs mit Hymnen-Potential.

Besuchen auch Sie Sounds of Summer am 31.08.2012 im Feierwerk in München. Das Team vom München Blog wünscht viel Vergnügen.

Service:

Rickie Lee Kroell präsentiert: Sounds of Summer
FR, 31.08.2012
Feierwerk München
Beginn: 20:00 Uhr
Hier geht es zum Webauftritt von Sounds of Summer.
Hier geht es zum Webauftritt von Rickie Lee Kroell.

Und für alle, die für diese Veranstaltung extra nach München kommen, haben unsere Partner StayMunich und Stay2Munich wie immer günstige Übernachtungsmöglichkeiten!

Rickie Lee Kroell – Hey Ya! (Official Video)


Quelle: Youtube / veröffentlicht am 27.07.2012 von rickieleekroelltv

Dan Mangan live im Feierwerk

Dienstag, 17. April 2012

Dan Mangan live im Feierwerk in MünchenEs gibt heutzutage eine ganze Armee von bärtigen Troubadouren auf Dauerreise, die mit der Gitarre bewaffnet ihre Lieder durch die Welt tragen; vielleicht sogar ein paar zu viele. Aber glücklicherweise gibt es auch noch so Typen wie Dan Mangan, der nur so aussieht, aber erfreulicherweise aus gänzlich anderem Holz geschnitzt ist. Am 18.04.2012 ist der kanadische Indie-Rock-Sänger im Münchner Feierwerk live zu sehen. Im Vorprogramm ist die kanadische Band Zeus mit dabei.

Dan Mangan ist in seiner kanadischen Heimat bereits ein großer Star. Der 23-Jährige ist eine unglaubliche Type (wie man so sagt) und legt nun mit “Oh Fortune” sein drittes Album vor. Erstmals auch offiziell in Europa erhältlich, ist es ein gänzlich anderes Album geworden als der in Insiderkreisen bereits gefeierte Vorgänger “Nice, Nice, Very Nice“. “Oh Fortune” pendelt zwischen Sturm-und-Drang-Rock, zwischen herrlich opulent auftragenden Orchestralwerken (“About As Helpful As You Can Be Without Being Any Help At All”) und ganz anderen, wunderschönen intimen und komplexen stillen Momenten wie beispielsweise “Daffodil” oder “Regarding Death and Dying“.

Seine Anfänge machte Dan Mangan als klassischer Folk-Sänger/Songwriter, veröffentlichte sein DebütPostcards And Daydreaming” im Jahre 2007 selber und tourte anschließend fast non-stop durch Nordamerika, Europa und Australien, nahm jedes noch so kleine Konzert mit, das er spielen konnte und schuf sich so eine loyale Fanbase. Der Durchbruch in Kanada gelang ihm mit seinem 2009er Album “Nice, Nice, Very Nice” – mit der extrem ansteckenden und enorm erfolgreichen Single “Robots” – das ihm nicht nur zahlreiche Musikpreise und Nominierungen, sondern auch prominente Fans bescherte.

Nach jahrelangem Tingeln durch winzige Cafés und halbleere Clubs, katalputierte ihn der Überraschungserfolg seines zweiten Albums auch direkt auf die großen Bühnen dieser Welt. Immer mit im Schlepptau: Seine erstklassige Backingband. “Oh Fortune” präsentiert sich gleich im Album-Opener “About as Helpful…” in seiner ganzen Großartigkeit: Ein Mischmasch aus verwaschenen Streichern entwickelt sich zu einem eleganten Kammermusik-Walzer bis hin zu Percussion-getriebenem Cabaret-Pop.

Besuchen auch Sie das “Dan Mangan“-Konzert am 18.04.2012 im Feierwerk in München. Das Team vom München Blog wünscht viel Vergnügen.

Service:

Dan Mangan live
MI, 18.04.2012
Feierwerk München
Beginn: 21:00 Uhr
Hier geht es zum Webauftritt von Dan Mangan.
Hier gibt es die Tickets.

Und für alle, die für diese Veranstaltung extra nach München kommen, haben unsere Partner StayMunich und Stay2Munich wie immer günstige Übernachtungsmöglichkeiten!

Dan Mangan – About As Helpful As You Can Be Without Being Any Help At All


Quelle: Youtube

Flowerstreet Festival 2011 auf dem Feierwerkgelände

Freitag, 02. September 2011

Flowerstreet-Festival 2011 auf dem Feierwerkgelände MünchenDas Flowerstreet Festival 2011 findet am 10.09.2011 ab ca. 15:40 Uhr auf dem Feierwerkgelände (in der Kranhalle, im Hansa 39 und im Orangehouse) statt. Bereits im letzten Jahr standen über 30 Bands beim ersten Flowerstreet Festival auf der Bühne des Münchner Feierwerks. Dieses Jahr geht das Festival des Münchner Indie-LabelsFlowerstreet Records“ in die zweite Runde. Neben Label-Bands wie Tuó, Elektrik Kezy Mezy oder Amadeus durften letztes Jahr auch die High Voltage Humans das Publikum begeistern.

Die Festival Saison neigt sich ihrem Ende zu und es wird Zeit, sich eine Portion musikalischen Winterspeck anzufressen. Gegen 15:40 Uhr wird daher die Band Marvpaul das Flowerstreet Festival 2011 in der Kranhalle München eröffnen. Der Besucher darf sich also auf jede Menge Indie, Rock, Pop und Folk auf dem Feierwerkgelände freuen.

Flowerstreet Festival auf dem Feierwerkgelände MünchenAuch die Schweinfurter Band Seniore Matze Rossi wird beim Flowerstreet Festival mit von der Partie sein und dem Publikum mit reichlich Indie-Rock einheizen. Das sympathische Folk Pop-Duo The Pleasants aus Boston und die Indie-Retro-Rockband Vees tun ihr Übriges. Darüber hinaus wird sich das schwedische Duo Krystal & Jonny Boy präsentieren, welches reichlich Elektro-Pop inpetto hat. Weitere musikalische Schmankerl des Flowerstreet Festivals sind außerdem The Breaking Hearts, The Exclusive, Lucky Fish und Pardon Ms. Arden.

Auch für das leibliche Wohl ist beim Flowerstreet-Festival gesorgt. Nicht nur heimische Schmankerl sondern auch internationale Köstlichkeiten werden an verschiedenen Essensständen und Getränke-Bars angeboten.

Auch Sie sind herzlich eingeladen das 3-jährige Bestehen des Labels Flowerstreet Records am 10.09.2011 auf dem Feierwerkgelände in München mitzufeiern. Erleben Sie an diesem Tag das Flowerstreet Festival und treten eine einmalige Entdeckungsreise durch den lokalen und auch internationalen Indie-Pool an. Das Team vom München Blog wünscht viel Vergnügen.

Service:

Flowerstreet Festival 2011
10.09.2011
Feierwerkgelände München
Beginn: ab ca. 15:40 Uhr
Hier geht es zur Homepage des Flowerstreetfestival
Hier gibt es die Tickets

Und für alle, die für dieses Veranstaltung extra nach München kommen, haben unsere Partner StayMunich und Stay2Munich wie immer günstige Übernachtungsmöglichkeiten!

Flowerstreet Festival 2010 – Mit Tuo, Lucky Fish, Elektrik Kezy Mezy, Pardon Ms Arden uvm


Quelle: Youtube

Heavy Summer Break Festival 2011 im Feierwerk

Freitag, 22. Juli 2011

Heavy Summer Break Festival 2011 im Feierwerk, MünchenAlle Metal-Freunde sollten sich den 30.07.2011 im Kalender rot ankreuzen. Denn an diesen Tag findet ab 18:00 Uhr das Heavy Summer Break Festival 2011 im Feierwerk, München statt. Zweimal im Jahr bringt das Rock- und Metal-Festival Newcomer, lokale Größen und überregionale Headliner auf einer Bühne zusammen.

Das Heavy Summer Break Festival 2011 findet inzwischen schon das dritte mal infolge statt. Zur Eröffnung werden gleich 4 Nachwuchsbands präsentiert: Black Blitz, Eiswerk, Asylum und Narsil kämpfen um die Gunst des Publikums im Rahmen eines Newcomer Contestes. Die Siegerband Eternal Torture des letzten Contests werden natürlich auch dieses Mal wieder eine ordentliche Portion feinen Death Metal performen.

Für Freunde des guten Oldschool-Metals und Hardrocks wird beim Heavy Summer Break Festival 2011 die Band GloryDaze live zu erleben sein. Anschließend werden Tremors neue und heftige Sphären erreichen. Den krönenden Abschluss bildet Ultrawurscht, die dem Publikum noch einmal alles abverlangen wird.

Heavy Summerbreak Festival 2011 im Feierwerk, München

Hier nochmal eine Programmübersicht:

18:00 Uhr Newcomer Contest
20:00 Uhr Speed Whore (Thrash / Speed-Metal)
20:40 Uhr GloryDaze (Hardrock / Oldschool Metal)
21:20 Uhr Eternal Torture (Metalcore)
22:00 Uhr Sequester (Deathmetal)
22:40 Uhr Tremors (Atmospheric Death-Rock-Metal)
23:30 Uhr Ultrawurscht (Wurschtcore / Grindcore)

Achtung: Eventuelle Änderrungen möglich!

Auf das Heavy Summer Break Festival 2011 am 30.07.2011 im Feierwerk, München darf man sich also freuen und drauf gespannt sein. Tickets können übrigens unter 01805-9690000 bestellt werden. Das Team vom München Blog wünscht viel Vergnügen.

Service:

Heavy Summer Break Festival 2011
30.07.2011
Feierwerk München (Hansastraße 39-41)
Beginn: 18:00 Uhr
Hier geht zur Homepage des Heavy Summer Break Festival 2011 mit weiteren Informationen
Tickets unter 01805-969 00 00

Und für alle, die extra für Heavy Summer Break Festival 2011 anreisen, haben unsere Partner StayMunich und Stay2Munich wie immer günstige Übernachtungsmöglichkeiten!

Heavy Summerbreak Festival 2010 im Feierwerk München Hansa39 (Trailer)


Quelle: Youtube

The Thermals im Feierwerk, München

Dienstag, 05. April 2011

The Thermals im FeierwerkAm 14.04.2011 gibt die aus Portland stammende Indieband The Thermals ein Konzert im Feierwerk in München. Das Trio von The Thermals gründete sich 2002 und promotet im Rahmen seiner Tour das aktuelle Album Personal Life. Ihr musikalischer Stil bezeichnet kurze, simple und dabei sehr eingängige Songs weswegen The Thermals oftmals mit Bands wie Guided by Voices oder Ramones verglichen werden.
Bereits kurz nach der Gründung spielte sich das Trio von The Thermals aus dem US-Bundesstaat Oregon rasch in die erste Liga der US-Indie-Szene und erhielt vom Kult-Label Sub Pop ihren ersten Plattenvertrag. Unter diesem Label erschienen drei ihrer Alben. Hierunter waren die Alben More Parts Per Million, Fuckin A und The Body, the Blood, the Machine . Das 2009 erschienene Album Never Listen To Me wurde vom jungen Label Kill Rock Stars produziert und feierte kurz nach Veröffentlichung einen grandiosen Erfolg. Und dem steht die jüngste Singleauskopplung Never Listen To Me in nichts nach.

Bereits 2002 schrieb Sänger und Gitarrist Hutch Harris einige seiner Songs. Um diese aufnehmen zu können gründete er mit Kathy Foster die Band The Thermals. Kathy Foster war bereits Mitglied der All Girl Summer Fun Band und arbeitete schon im Vorfeld mit Hutch Harris in einigen Musikprojekten (Haelah, Urban Legends, Hutch And Kathy) zusammen. Mit dem Drummer Jordan Hudson (vormals Operacycle) ist das Indieband-Trio schließlich komplett.

Das aktuelle Album Personal Life ist das sechste Album der amerikanischen Band The Thermals. Es beschäftigt sich weniger mit Politik sondern zunehmend mit existentiellen Themen wie Tod, Leben und Liebe. Eine musikalische Weiterentwicklung ist dabei deutlich zu spüren. Überzeugen auch sie sich vom Talent dieser amerikanischen Indieband.

Das Team vom München Blog wünscht hierbei viel Vergnügen.

Service:

The Thermals
Feierwerk, München
14.04.2011
Tickets: ab 17,20 € zzgl Vvk Gebühr
Mehr Infos unter: www.thethermals.com

Und für alle Fans von The Thermals, die extra zum Konzert nach München kommen, haben unsere Partner StayMunich und Stay2Munich wie immer günstige Übernachtungsmöglichkeiten!

The Thermals – Never Listen To Me


Quelle: Youtube

Itchy Poopzkid im Feierwerk München

Freitag, 01. April 2011

Itchy Poopzkid im Feierwerk Am 13.04.2011 startet die Band Itchy Poopzkid im Rahmen ihrer Lights out London-Tour im Feierwerk in München durch. Ihr viertes gleichnamiges Studioalbum, welches im Februar erscheint, wird im Rahmen dieser Tour promotet und ist mit insgesamt 12 Songs gekoppelt. Die erste Singleauskopplung lautet Why Still Bother.

2010 waren Itchy Poopzkid ausschließlich auf Festivals zu sehen. Den Song Why Still Bother schrieb die Band für die Tierschutzorganisation WDCS (Whale and Dolphin Conservation Society) & ihre Kampagne Sonar Sucks. Mit diesem Song unterstützen Itchy Poopzkid die WDCS in ihrem Kampf gegen den zunehmenden Unterwasserlärm in den Weltmeeren durch Militär & Ölindustrie. Mehr Infos unter: http://www.wdcs-de.org/

Die Band gründete sich vor über 11 Jahren und spielte anfangs Coversongs. In den darauffolgenden Jahren spielten sie u.a. als Vorband von Donots, Yellowcard, Boy Sets Fire und Bouncing Souls. Vermehrt wurde die Band zu dieser Zeit zu mehreren Musikfestivals eingeladen. Im Juli 2007 begleiteten sie die kanadische Punk-Rock-Band Sum 41 auf ihrer Deutschland-Tour.

Mit Findaway Records erfüllte sich die Band ihren Traum und gründeten ihr bandeigenes Label. Hierunter erschien auch ihr viertes Album Lights Out London. Eines ihrer letzten Alben (Dead Serious) drang in den Charts bis auf Platz 39 vor.

Viel Vergnügen wünscht das Team vom München Blog.

Service:

Itchy Poopzkid
13.04.2011
Feierwerk München
Webseite der Band

Und für alle Fans von Itchy Poopzkid, die extra zum Konzert nach München kommen, haben unsere Partner StayMunich und Stay2Munich wie immer günstige Übernachtungsmöglichkeiten!

Itchy Poopzkid – Why Still Bother


Quelle: Youtube

Potugal The Man im Feierwerk München

Freitag, 01. April 2011

Portugal The Man im FeierwerkAm 17.04.2011 startet im Feierwerk München das Konzert der Band Portugal The Man. Die Band gründete sich 2004 in ihrem Heimatort Wasilla in Alaska und hat sich dem Indierock verschrieben. Die Indiesongs zeugen von unverwechselbarer Schönheit und Größe. Die Songs sind duch eine zartbittere Melodie sowie einen süßen Refrain gekennzeichnet, die sich im Wechsel mit gelegentlichen Breakbeats, Gitarrensounds und Klaviertönen mischen. Chöre hinterlassen einen lang anhaltenden Nachhall.

Der Bandname setzt sich aus dem Lieblingsland der Bandmitglieder zusammen. Die Bezeichnung The Man soll daraufhin deuten, dass es sich nicht um ein Land, sondern um Personen handelt.
Portugal The Man wird 2004 von den Bandmitgliedern John Gourley, Zach Carothers, Nick Klein und Harvey Tumbleson in Wasilla gegründet. Die Bandmitglieder beschließen, nach Portland zu gehen, um sich vor Ort von der US-amerikanischen Bandszene inspirieren zu lassen. Um die Band finanzieren zu können jobben die Bandmitglieder rund eineinhalb jahre lang nebenbei in verschiedenen Bereichen. 2005 lernen sie den heutigen Drummer Jason Sechris kennen.

Ein Jahr später brachten Sie ihr erstes Debütalbum You Vultures bei Fearless Records heraus. Dieses Album besteht aus einer Mischung von Hardcore-Punk, Soul, Progressive Rock, Emo, Postrock und Elektrorock. Bei den Jahresendcharts 2006 der Zeitschrift Visions landete das Debütalbum You Vultures sogar auf dem sechsten Platz. Das 2007 folgende Album Church Mouth ist frei von Elektronik und deutlich vom Rock der 60er inspiriert. Anschließend tourten Portugal The Man mit Bands wie The Fall of Troy, Damiera, Action Action, The Matches, Gatsbys American Dream, Horse the Band und Circa Survive.

Im September 2008 veröffentlichte die Band ihr drittes Album Censored Colors. Im Juli des darauffolgenden Jahres folgte das vierte Album The Satanic Satanist, welches von Paul Q. Kolderie, Adam Taylor sowie Anthony Saffery produziert wurde. Das Album wurde auschließlich online vertrieben und ist inzwischen in der Special Edition von The Satanic Satanist enthalten.

Für 2010 haben sie die Arbeit an einem neuen Album angekündigt. Das Jahr verging ohne neues Album. Aber wenn Portugal The Man das Feierwerk rocken werden Sie in jeden Fall auf Ihre Kosten kommen.

Viel Vergnügen wünscht das Team vom München Blog.

Service:

Portugal The Man
17.04.2011
Feierwerk München
ab 20:00 Uhr
Tickets unter: 0180 / 54 81 81 81
Band Webseite
Portugal The Man auf Myspace

Und für alle Fans von Portugal The Man, die extra zum Konzert nach München kommen, haben unsere Partner StayMunich und Stay2Munich wie immer günstige Übernachtungsmöglichkeiten!

Portugal The Man- Senseless Live


Quelle: Youtube