Mit ‘Freiheiz München’ getaggte Artikel

Intime Akustik-Show mit Patrick Wolf im Freiheiz

Freitag, 12. Oktober 2012
Patrick Wolf

Patrick Wolf – Foto: PGM Promoters Group Munich Konzertagentur GmbH

Am 16.10.2012 können Sie im Freiheiz in München den britischen Ausnahme-Künstler Patrick Wolf bei einer romantischen, intimen Akustik-Show live erleben. Ähnlich wie die isländische Interpretin Björk verbindet Patrick Wolf seine Musik, die zwischen emotionalem Akustik-Pop und dunkler Elektronik changiert, mit einer ausgeklügelten visuellen Darstellungsebene. Kostüme, Bühnenaufbauten, Make-up, Videoclips und seine Internet-Aktivitäten verdichten sich zu einem künstlerischen Gesamtbild zwischen Avantgarde und Pop Art. Patrick Wolf ist mehr als nur ein Musiker, er ist ein popkulturelles Gesamtkunstwerk.

Auf seiner aktuellen Akustik-Tour zeigt sich Patrick Wolf live von einer ganz neuen Seite: Rein akustisch mit Piano und Violine können die Fans die ungeschminkte und persönlichste Version seiner selbst erleben. Für seine Shows dieser außergewöhnlichen Tournee wurden passende Spielstätten ausgewählt – so wie die Freiheiz-Halle in München.

Bereits während seiner Schulzeit wurde deutlich, dass in dem 1983 in London geborenen Patrick Dennis Apps ein äußerst künstlerischer Geist steckt. Seine sensible, weiche und ausgeprägte expressionistische Ader führte zu intensivem Mobbing seitens seiner Mitschüler. Weshalb er mit 15 die Schule verließ, um sich ganz der Musik zu widmen. Zu diesem Zeitpunkt beherrschte er bereits mehr als ein halbes Dutzend Instrumente wie Klavier, Violine, Bratsche, Flöte, keltische Harfe, Akkordeon und Theremin. Mit Erreichen der Volljährigkeit hatte er über 50 Songs komponiert.

2003 erschien Patrick Wolfs Debut-AlbumLycanthropy“. Auf Anhieb wurde er ein Liebling der Feuilletons und jungen modebewussten Zielgruppen. Die Transformation von Patrick Apps in Patrick Wolf war zugleich Thema des Albums – ein erster Fingerzeig dafür, dass bei ihm durch Musik, Inhalt und visuelle Darstellung stets ein konzeptionelles Gesamtkunstwerk entsteht.

Besuchen auch Sie das Patrick Wolf am 16.10.2012 im Freiheiz in München. Das Team vom München Blog wünscht viel Vergnügen.

Service:

Patrick Wolf
DI, 16.10.2012
Freiheiz München
Beginn: 20:00 Uhr
Hier geht es zum Webauftritt.
Banner München Ticket

Und für alle, die für diese Veranstaltung extra nach München kommen, haben unsere Partner StayMunich und Stay2Munich wie immer günstige Übernachtungsmöglichkeiten!

Patrick Wolf – The City


Quelle: Youtube / hochgeladen von patrickwolftv am 27.01.2011

Pothead live im Freiheiz

Dienstag, 09. Oktober 2012
Pothead

Pothead, v.l.n.r.: Sebastian Meyer (Schlagzeug), Brad (Gesang/Gitarre) und Jeff Dope (Bass) – Foto: Johnny Trash

Am 11.10.2012 tritt im Freiheiz in München eine Band auf, die sich ganz einfach erdiger und ehrlicher Rockmusik verschrieben hat: Pothead. Die Live-Shows der dreiköpfigen Band werden von ihren Fans gefeiert – insbesondere das eigene Open-Air-Festival Potstock, das bundesweit und generationsübergreifend Fans anlockt und seit mittlerweile elf Jahren veranstaltet wird. Typisch für Pothead sind tiefe Gitarrenakkorde und wummernden Bassläufe, die eine perfekte Grundlage für den charismatischen Gesang des Sängers und Gitarristen Brad bilden. Inzwischen sind Pothead in ganz Deutschland eine Live-Institution.

Angefangen haben die drei Herren jedoch als Lokalmatadoren in Berlin. 1991 kamen Brad und der Bassist Jeff Dope aus dem Staat Washington in den USA während einer gemeinsamen Urlaubsreise nach Europa. Ihr Weg führte sie über Amsterdam und München nach Berlin Kreuzberg – den Ort, der sie seitdem nicht mehr los ließ. Hier spielten sie ihre ersten Konzerte mit wechselnden Besetzungen und nahmen ihr erstes Studioalbum “USA” auf. 1994, während der Aufnahmen zu “Rumely Oil Pull“, kam Sebastian Meyer als Schlagzeuger dazu. Nach der Veröffentlichung von “Desiccated Soup” 1995 stieg zunehmend die Aufmerksamkeit der Medien und die Größe der Fangemeinde.

Nimmermüde werfen Pothead seit Jahren und Jahrzehnten ein Klassealbum nach dem anderen auf den Markt. Nach “Fairground” veröffentlichen Pothead ihre Platten im Eigenvertrieb über ihre Homepage, da sie die Kontrolle über ihre Musik nicht aus der Hand geben und sich von keiner Firma vorschreiben lassen wollen, was das Beste für die Musik sei. Das Konzept ging auf, so dass weitere CDs und eine rege tourende Band nicht aus der Szene verschwinden. Mit dem 2001er Release “Grassroots” kehrten Pothead endgültig zu den Graswurzeln ihres Schaffens zurück.

Seitdem hat sich alles bestens weiterentwickelt. Die Band geht konsequent ihren Weg. Über Produktionen wie “Tuf Luv” und “Rocket Boy” bis zu dem bald erscheinenden Album “Pottersville” wird Rockmusik vom Feinsten zelebriert.

Besuchen auch Sie das Pothead-Konzert am 11.10.2012 im Freiheiz in München. Das Team vom München Blog wünscht viel Vergnügen.

Service:

Pothead live
DO, 11.10.2012
Freiheiz München
Beginn: 20:00 Uhr
Hier geht es zum Webauftritt.
Banner München Ticket

Und für alle, die für diese Veranstaltung extra nach München kommen, haben unsere Partner StayMunich und Stay2Munich wie immer günstige Übernachtungsmöglichkeiten!

Pothead – Desiccated Soup


Quelle: Youtube / hochgeladen von 73revolver am 14.10.2011

Der Mann mit der Grabesstimme: Mark Lanegan live im Freiheiz

Mittwoch, 06. Juni 2012

Mark Lanegan im Freiheiz in MünchenMark Lanegan zählt zu den aufregendsten und umtriebigsten Künstlern der amerikanischen Rockmusik-Szene. Von der Zeit als Kopf der Grunge-Ikonen The Screaming Trees über seine Jahre bei den Stoner-Rock-Stars Queens Of The Stone Age bis hin zu seiner aktuellen Teilzeit-Band The Gutter Twins: Wenn der 47-jährige Sänger und Gitarrist aus Seattle an einem Projekt mitwirkt, entsteht Herausragendes. Im Februar erschien nun endlich “Blues Funeral“, das neue Album der Mark Lanegan Band. Im Sommer geht der Barde mit der bewegenden Grabesstimme gemeinsam mit seiner Band auf große Tournee, die ihn 14.08. auch ins Freiheiz in München führt.

Es gibt heutzutage nur wenig Künstler, deren Qualitäten derart signifikant sind wie die von Mark Lanegan. Ob Sound, Songwriting, Stimme, seine aufwühlenden Texte oder seine gesamte Aura: Lanegan verströmt etwas Geheimnisvolles und Dramatisches, das seinesgleichen sucht. Schon vor Jahren bekannte der ambitionierte Musiker deshalb, dass sein besonderes Talent zu kuriosen Aufträgen führe: “Ich werde häufig gebeten, auf Beerdigungen zu singen. Meine Stimme scheint den optimalen Ton für traurige Ereignisse zu besitzen.” Die besondere Fähigkeit, sein Wirken in die unterschiedlichsten stilistischen Kontexte zu stellen, hat ihm einen weltweiten Fankreis beschert. Ob Psychedelic, Grunge und Stoner Rock, ob Folk-Balladen, schwermütiger Blues oder pumpende Elektronikmusik, immer findet Mark Lanegan den passenden, dunkel-mysteriösen Ton. Deshalb haben sich in den vergangenen drei Jahrzehnten zahlreiche renommierte Musiker darum gerissen, mit ihm zu arbeiten.

Seine Sporen verdiente sich Lanegan als Kopf der Seattler Formation The Screaming Trees. Mit ihnen veröffentlichte er zwischen 1986 und 2000 sieben Alben, von denen einige zu den Perlen der Grunge-Ära zählen. Parallel begann er, ab 1990 seine Karriere als Solokünstler voranzutreiben und veröffentlichte bis heute sechs Alben, auf denen er von einigen der bedeutendsten Kollegen unterstützt wurde; darunter Kurt Cobain (Nirvana), Dave Grohl (Foo Fighters) oder Josh Homme (Queens Of The Stone Age). Nach dem Ende der Screaming Trees dockte er deshalb für zwei Alben als festes Mitglied bei den Queens an, womit er endgültig internationale Bekanntheit erlangte.

Das vergangene Jahrzehnt nutzte er für die Expandierung seiner Erfahrungen. Er schrieb und produzierte drei getragene Folk-Alben gemeinsam mit Isobel Campbell (Belle & Sebastian), lieh seine Stimme britischen Elektronik Acts wie Unkle, Bomb the Bass oder Soulsavers und ging unter dem Namen The Gutter Twins eine Kollaboration mit seinem Langzeitfreund Greg Dulli (The Twilight Singers) ein. Ihr 2008 veröffentlichtes Debüt “Saturnalia” gilt als eines der besten Rockalben des Jahres.

Schon lange hat man deshalb nichts mehr vom Solokünstler Mark Lanegan gehört – die spannenden Angebote waren schlicht zu zahlreich. “Bubblegum“, die letzte Veröffentlichung der Mark Lanegan Band, die trotz ihres düster-schleppenden Electro Blues weltweit in die Top 40 der Charts einstieg, stammt von 2004. Das Warten hatte im Februar ein Ende, als das siebte Album der Mark Lanegan Band, “Blues Funeral“, erschien. Auch hierbei wurde er wieder von zahlreichen prominenten Mitstreitern unterstützt, darunter Josh Homme, Greg Dulli, Jack Irons (Red Hot Chili Peppers, Pearl Jam) und Alain Johannes (Queens Of The Stone Age, Eagles Of Death Metal), der die Platte in seinem Studio in Los Angeles produzierte. Dabei dürfte der Albumtitel Programm sein: Lanegan liefert mit “Blues Funeral” neue dunkle Songs für die perfekte Beerdigung.

Besuchen auch Sie das Mark Lanegan-Konzert am 14.08.2012 im Freiheiz in München. Das Team vom München Blog wünscht viel Vergnügen.

Service:

Mark Lanegan live
DI, 14.08.2012
Freiheiz München
Beginn: 20:00 Uhr
Hier geht es zum Webauftritt.
Hier gibt es die Tickets.

Und für alle, die für diese Veranstaltung extra nach München kommen, haben unsere Partner StayMunich und Stay2Munich wie immer günstige Übernachtungsmöglichkeiten!

Mark Lanegan Band – The Gravedigger’s Song


Quelle: Youtube

Ray’s Guesthouse – Die Rock ‘n’ Talk Show mit Ray Cokes im Freiheiz

Donnerstag, 10. Mai 2012

Ray's Guesthouse mit den Emil Bulls im Freiheiz in MünchenAm 25.05.2012 präsentiert Ray Cokes im Freiheiz in München seine Rock ‘n’ Talk ShowRay’s Guesthouse“. Zu Gast sind: This is the Arrival, Django 3000 und die Münchner Band Emil Bulls. Gastgeber Ray Cokes begann seine Karriere bei MTV Europe mit der Musikwunsch-Sendung Ray’s Request. Mit der Zeit wich Cokes jedoch immer mehr vom Skript ab und moderierte aus dem Stehgreif. Die Konzeptlosigkeit wurde zu seinem Markenzeichen. Rays neue Live Show ist sowohl inspiriert von der legendären Most-Wanted Sendung, wie auch von den sehr entspannten “old-school” TV Formaten mit viel positiver Energie. Das Set erinnert an ein gemütliches 3-Sterne-Gästehaus mit einer Rezeption, einer Lounge und einer kleinen Bühne, selbstverständlich mit voll ausgestatteter Bar.

Ray´s Guesthouse wird eine Mischung aus persönlich ausgewählter Musik, unkonventionellem Talk und Interaktion mit dem Publikum sein. Frech und aufmüpfig – aber nie beleidigend. Überraschend, spontan und sehr lebendig, unkonventionell und dabei professionell – und garantiert nicht zu Tode formatiert! Ein sehr unterhaltsamer Abend für die erste MTV-Generation und für junge/jung-gebliebene Musik- und Comedy-Fans.

This is the Arrival:

This is the Arrival bei Ray's Guesthouse im Freiheiz in MünchenMit “A Million Kicks” gelingt den vier sympathischen Anfangzwanzigern aus München spielerisch, wovon andere nur träumen. Die Genese des einen, ureigenen, ganz persönlichen This Is The Arrival-Sounds, der schon bald Stadien füllen könnte. Scheinbar mühelos erzeugt die Truppe um Sänger Mario Clement eine Art futuristischen Rummelplatz – voller funkelnder Soundattraktionen und kompositorischer Loopings. Neben den vielschichtigen Synthie- und Beatkonstrukten (entstanden unter den Fittichen des kongenialen Produzenten Ron Flieger) beeindruckt vor allem Marios gesangliche Bandbreite. Er will und kann “die Stimme als Instrument einsetzen”. Als “anders, mutig, ehrlich” bezeichnet die Band den Entstehungsprozess dieser emotionalen Achterbahnfahrt. Man ging neue Wege: “Raus aus dem Indie-Schrammel-Gitarren Muff.” Das tritt und kickt millionenfach.

Django 3000:

Django 3000 bei Ray's Guesthouse im Freiheiz in MünchenDjango 3000 nennen sich die musikalischen Streuner und nicht nur Bayern 3-Kultmoderator Matuschke zählt sie bereits zu seinen Lieblingen. Massenweise Youtube-Klicks täglich, ausverkaufte Clubs und eine durchwegs positiver und riesiger Nachhall in den Medien sprechen eine deutliche Sprache: Django 3000 stürmen die bayerische Musikszene im Galopp, auf “wuide Rössa” und mit “Südwind” in den Beinen, “de Hor im Wind und an Fuaß am Gas”. “Heidi” heißt die Heldin ihrer ersten Single, ein glutäugiges, lebenshungriges, bayerisches Zigeuner-Deandl, von der man nur so viel weiß: “Summa is, wenn’d Heidi kimmt und de Leit zum Danzn bringt”. Und wenn Django 3000 dazu ihren mitreißenden Sound in der Desperado-Disco spielen, dann tanzen die Heidi und alle anderen Strizzis und Zigeuner garantiert noch durch die Nacht, wenn das Lagerfeuer längst ausgegangen ist.

Emil Bulls:

Emil Bulls bei Ray's Guesthouse im Freiheiz in MünchenMit dem siebten Album der Emil Bulls in sage und schreibe 16 Jahren Bandgeschichte kann man sicher von einer Ära sprechen. Unzählige Festivals und Shows begeisterten sowohl alte als auch neue Fans. Trends kamen und gingen, der Tod der Rockmusik wurde verkündet, die Auferstehung gefeiert – die Emil Bulls gingen unbeeindruckt von Strömungen ihren Weg und etablierten sich zur Nummer eins des Landes in ihrem Genre, welches nicht mehr einfach nur mit Alternative Rock bezeichnet werden kann. Das neue AlbumOceanic” zeigt sich ohne Barrieren, ohne Rücksicht auf Kritiker-Schelte oder Fanliebe mit Spielereien, Trompeten, Bombast-Chören, 80′s Gitarren-Soli oder auch Vocoder-Stimmen, alles was die Emotionen der Songs transportiert, wurde verwendet und eingebaut. Perfekt in Szene gesetzt von Produzent Benny Richter in enger Zusammenarbeit mit Sänger Christoph von Freydorf und aufgenommen in den Principal Studios (Die Toten Hosen, In Extremo) entstanden musikalische Perlen wie “Between The Devil And The Deep Blue Sea”, “The Jaws Of Oblivion” aber auch wütende Brecher wie “Epiphany”.

Besuchen auch Sie Ray’s Guesthouse am 25.05.2012 im Freiheiz in München. Das Team vom München Blog wünscht viel Vergnügen.

Service:

Ray’s Guesthouse
FR, 25.05.2012
Freiheiz München
Beginn: 20:00 Uhr
Hier geht es zum Webauftritt von This is the Arrival.
Hier geht es zum Webauftritt von Django 3000.
Hier geht es zum Webauftritt der Emil Bulls.
Hier gibt es die Tickets.

Und für alle, die für diese Veranstaltung extra nach München kommen, haben unsere Partner StayMunich und Stay2Munich wie immer günstige Übernachtungsmöglichkeiten!

Django 3000 @ Ray’s Guesthouse


Quelle: Youtube

Belowhead live im Freiheiz

Mittwoch, 25. Januar 2012

Bellowhead spielen Anfang Februar im Freiheiz in MünchenAm 01.02.2012 tritt im Freiheiz in München die englische Folk-Band Belowhead im Rahmen ihrer aller ersten Deutschlandtour auf. Das Ensemble mit 11-köpfiger Besetzung (inklusive Bläser-Quartett) wurde bereits mehrfach zur besten Live-Gruppe ausgezeichnete und gilt daher als Englands Konzertsensation. Bei den Folk Awards 2011 von BBC Radio 2 wurde ihnen zum fünften Mal in Folge der Preis “Beste Live-Gruppe” verliehen. Auf der Bühne zündet die Musik der Big Band Belowhead noch mehr als auf CD. Warum? Schuld daran ist der innovative, originelle und fulminante Mix aus Folk, Jazz, Weltmusik, Rock, Funk und Klassik. Dadurch entsteht ein völlig neuer, zeitgemäßer Sound.

Bei der Deutschlandtour stehen unter anderem Kompositionen vom 2010er Werk “Hedonism” auf dem Programm. Für dieses (vierte) Studio-Album, das John Leckie (Muse, Radiohead) produziert hat, gilt, was Percussionist Pete Flood folgendermaßen beschreibt: “Wir sind eine Partyband – mit ernsthaftem, intellektuellem  Anspruch!” Weil Bellowhead also zwei Fliegen mit einer Klappe schlagen, sind sie auch im doppelten Sinne sehens- und hörenswert.

Der Belowhead-Sound begeisterte übrigens auch schon Anthony Kiedis, Sänger der Red Hot Chili Peppers, mit denen die Elf bei einer TV-Show aufgetreten sind.

Die Secret Sisters treten als Vorband von Bellowhead im Freiheiz in München aufIm Vorprogramm ihrer energiegeladenen, gut 90-minütigen Konzerte, ist das US-Duo The Secret Sisters zu sehen. Die beiden Newcomer Laura und Lydia Rogers lassen die Wurzeln des US-Country-Folk aufleben und begeistern mit ihren vom markanten Harmoniegesang geprägten Songs sowohl Medien in der Heimat als auch Künstlerkollegen wie Elvis Costello. Dieser konnte die beiden Anfang Zwanzigjährigen bereits für das Vorprogramm seiner Australientournee gewinnen.

 

Besuchen auch Sie das Belowhead-Konzert am 01.02.2012 im Freiheiz in München. Das Team vom München Blog wünscht viel Vergnügen.

 

 

Service:

Belowhead live
MI, 01.02.2012
Freiheiz München
Beginn: 20:00 Uhr
Hier geht es zum Webauftritt von Belowhead.
Hier geht es zum Webauftritt der Vorband Secret Sisters.
Hier gibt es die Tickets.

Und für alle, die für diese Veranstaltung extra nach München kommen, haben unsere Partner StayMunich und Stay2Munich wie immer günstige Übernachtungsmöglichkeiten!

Bellowhead – “Hedonism” (live)


Quelle: Youtube

Wishbone Ash live im Freiheiz

Dienstag, 24. Januar 2012

Wishbone Ash spielen im Freiheiz in MünchenAm 31.01.2012 spielt die englische Rock-Band Wishbone Ash im Freiheiz in München. Das Quartet befindet sich im 42. Bandjahr und ist kraftvoll, melodisch, dynamisch und seinem berühmten Zwillings-Gitarren-Sound treu wie eh und je. Der charakteristischer Sound von Wishbone Ash beeinflusste maßgeblich Bands wie Thin Lizzy, Iron Maiden und eine Menge weiterer junger Künstler.

Nach wie vor spielen die vier alten Recken der Rock-Musik unglaubliche 150 bis 200 Konzerte im Jahr – und das verteilt auf zwei Kontinente. Die tourerprobten Rocker Andy, Muddy, Bob und Joe präsentieren den Fans bei ihren legendären Live-Konzerten ein musikalisches Feuerwerk – ein weltumspannender Kult. Mit im Gepäck ist bei der Deutschland-Tour das neue StudioalbumElegant Stealth“, mit welchem Wishbone Ash beweisen, dass sie sich trotz der Treue zu ihrem Sound weiter entwickelt haben.

Bassist und Bandveteran Bob Skeat, der seit 14 Jahren dabei ist, wirbelt mit dem finnischen Gitarrenmeister Muddy Manninen auf dem neuen Album um die Wette. Joe Crabtree, ein britischer Schlagzeuger vom neuen Schlag, der mit Pendragon und David Cross von King Crimson gespielt hat, setzt auf dieser Scheibe ganz besondere Akzente. Und natürlich Andy Powell, “Keeper of the light” (Hüter des Lichts), präsentiert ein Song-Highlight nach dem anderen. Die Band zeigt auf herausragende Weise, dass sie für eine außergewöhnliche und lebendige Rockgeschichte steht.

Der Pop-Rock–SongReason to Believe” weist radiofreundliche Stimmung auf. Wer etwas leichtere Atmosphäre bevorzugt, für den empfiehlt sich “Give it Up“. Außerdem zeigen Wishbone Ash mit ihren neuen Songs, wie textende und spielende Einzelkönner auf diesem Album zu einer Einheit verschmelzen. Sogar Don Airey von Deep Purple steuerte seinen Teil zu “Elegant Stealth” bei, denn bei der Instrumentalnummer “Mud-slick” spielt er die Orgel.

Besuchen auch Sie das Wishbone Ash-Konzert am 31.01.2012 im Freiheiz in München. Das Team vom München Blog wünscht viel Vergnügen.

Service:

Wishbone Ash live
31.01.2012
Freiheiz
Rainer-Werner-Fassbinder-Platz 1
80636 München
Beginn: 20:00 Uhr
Hier gibt es die Tickets.

Und für alle, die für diese Veranstaltung extra nach München kommen, haben unsere Partner StayMunich und Stay2Munich wie immer günstige Übernachtungsmöglichkeiten!

Wishbone Ash – “Reason to Believe” (offizielles Musikvideo)


Quelle: Youtube

Kabarettist Matthias Machwerk im Freiheiz in München

Donnerstag, 22. Dezember 2011

Matthias Machwerk mit seinem Programm Frauen denken anders - Männer nicht bald in München im FreiheizEigentlich ist er ein Star. Nur kennt ihn dummerwiese noch kaum jemand. Matthias Machwerk ist seit 2005 Solo-Comedian. Zuvor verdiente er sein Brot als Autor und arbeitete fürs Kabarett und Fernsehen, bis ihn “irgendwann Ehrgeiz, Ruhmessucht und Nahrungsmittelknappheit auf die Bühne trieben”, wie er selbst sagt. Der 43-Jährige Brandenburger mit den Wohnorten Berlin und Dresden gastierte bereits im Quatsch Comedy Club und in Dieter Hallervordens Berliner Kabarett-Theater Die Wühlmäusen. Nun präsentiert er sein Erfolgsprogramm mit dem Titel “Frauen denken anders – Männer nicht!“. Seit Ende November ist er mit diesem Programm quer durch Deutschland unterwegs und am 29.01.2012 führt ihn sein Weg nach München ins Freiheiz.

Machwerk zeigt sich in “Frauen denken anders – Männer nicht!” als Gerd Müller des Geschlechterkampfes. Als humoriger Stoßstürmer geht er dorthin, wo es wehtut: Zu den Frauen. Denn diese sind des Mannes liebste Jagdtrophäe. Deshalb folgt er ihnen in überteuerte Bars, begleitet sie durch endlose Kaufhäuser und wirft gerne einmal seine Prinzipien über Bord. Für eine Frau tut ein Mann alles, bis sie die Eigene ist. Dann hat er sie, doch dann kommen Fragen: Warum will sie ständig spazieren gehen? Wieso schließt sie am Nachmittag die Wohnungstür ab? Ob Matthias Machwerk mit seinem Gag-Feuerwerk die Antworten auf diese Fragen hat, können sie im Januar live in München herausfinden.

Frauen denken anders – Männer nicht!” wird in der Presse hoch gelobt, genau so wie Matthias Machwerk selbst. Die Hallo Sylt schreibt: “Den Namen Matthias Machwerk hatte bisher kaum einer gehört, doch wer den Comedian erlebt hat, wird ihn nicht so schnell vergessen” und beschreibt ihn als “Comedy-Geheimtipp!” Der Fränkischer Tag meint: “Machwerk erwies sich als intelligenter, tiefgründiger, scharfzüngiger Sprachkünstler, ja brillanter Unterhalter.”

Dass er nun auf der Bühne gelandet ist, mag vielleicht nicht unbedingt Machwerks ursprüngliche Intention gewesen sein. Eigentlich hat er nämlich Politik-Wissenschaften an der TU Dresden studiert und sich in dieser Zeit auch politisch engagiert. Nach diesem Lebensabschnitt begann er seine Tätigkeit als Autor. Machwerk schrieb Texte für das Kinderfernsehen (KIKA), für verschiedene Kabarettisten, Ensembles und produzierte außerdem eine Comedy-Serie fürs Radio. 2002 gründete er sogar den Dresdner Comedy Club.

Sein Repertoire ist geprägt von Feststellungen über das teils katastrophale Zusammenspiel von Männern und Frauen, aber auch von den Macken der Menscheit ansich. Das verraten bereits diverse Titel seiner Programme, wie etwa “Menschen, Macken, Mutationen” oder auch “Holzwege zum Glück“. Sein neustes ProgrammFrauen denken anders – Männer nicht!” ist da keine Ausnahme.

Erleben auch Sie Matthias Machwerk live, am 29.01.2012 im Freiheiz in München. Das Team vom München Blog wünscht viel Vergnügen.

Service:

Matthias Machwerk
29.01.2012
Freiheiz
Rainer-Werner-Fassbinder-Platz 1
80636 München
Beginn: 19:00 Uhr

Und für alle, die für diese Veranstaltung exra nach München kommen, haben unsere Partner StayMunich und Stay2Munich wie immer günstige Übernachtungsmöglichkeiten!

Matthias Machwerk über die Generation Doof


Quelle: Youtube

Oysterband live im Freiheiz

Montag, 05. Dezember 2011

OysterbandDer Nikolaus hat in seinen Sack dieses Jahr ein ganz besonderes Geschenk aus Süd-Ost-England gepackt, welches er dem Münchner Publikum pünktlich zum 06.12.2011 mitbringen wird. Die Rede ist von den Folk-Rockern der Oysterband. Die internationale Musikpresse feiert sie seit Jahren als beste Roots-Rock-Band der britischen Insel. Sie selbst sehen sich als “friedliche Rebellen in bester keltischer Tradition“.

Dabei sind die fünf Musiker alles andere als asketische Folk-Puristen. Nein, zwischen Bouzouki, Banjo, Mandoline, Cello, Akkordeon und artverwandtem traditionellen Instrumentarium ist bei der Oysterband immer noch jede Menge Platz für dynamische Stromgitarren. Folk muss eben nicht zwangsläufig ‘unplugged’ bedeuten. Dafür steht die Oysterband seit fast zwei Jahrzehnten.

Was Mitte der 80er mit kleinen Sessions in britischen Pubs begann, fand seine Fortsetzung fast auf der ganzen Welt. Mittlerweile ist die Oysterband in nahezu jedem Winkel dieser Erde aufgetreten. Ob Erfahrung, Temperament oder Spielfreude: Was ihre Konzerte auszeichnet, haben die Musiker auch immer wieder aufs Neue im Aufnahmestudio umsetzen können. Friedliche Rebellen in bester keltischer Tradition – mit Herzblut und Verstand: Dem neuen AlbumRise Above” hört man das von der ersten bis zur letzten Sekunde an.

Live spielen sie den härtesten und zugleich melodiösesten Celtic Rock der Insel und gastieren auf vielen internationalen Festivals als Headliner. Songs mit sehr persönlichem Inhalt wechseln sich gekonnt mit kritischen Beobachtungen über Gesellschaft und Politik ihres Heimatlands. Alles in allem Lieder zum Lachen, Tanzen, Weinen, Springen und Kämpfen (vor allem gegen soziale Ungerechtigkeit und rechte Gewalt/Politik), wobei die traditionellen Wurzeln keltischer Musik nicht verleugnet werden. Ihre Sache war nie der schnelle Hype und genau das macht heute die Stärke der Oysterband aus.

Sind Sie auf den Geschmack gekommen? Dann besuchen auch Sie dasOysterbandKonzert am 06.12.2011 im Freiheiz in München. Das Team vom München Blog wünscht viel Vergnügen.

Service:

Oysterband live
06.12.2011
Freiheiz
Rainer-Werner-Fassbinder-Platz 1
80636 München
Einlass: ca. 18:30 Uhr
Beginn: ca. 20:00 Uhr
Hier geht es zum Webauftritt der Oysterband.
Hier gibt es die Tickets.

Und für alle, die für diese Veranstaltung extra nach München kommen, haben unsere Partner StayMunich und Stay2Munich wie immer günstige Übernachtungsmöglichkeiten!

Oysterband – “Ship Sets Sail” (live)


Quelle: Youtube

Andrew Roachford live im Freiheiz

Montag, 21. November 2011

Roachford 1Am 30.11.2011 performt der britische Musiker Andrew Roachford im Freiheiz in München. Andrew Roachford wuchs als Sohn einer Musikerfamilie mit westindischen Vorfahren im Süden von London auf. Im Alter von sieben Jahren begann er Klavier zu spielen. Mit 14 ging der Jungpianist bereits mit seinem Onkel Bill Roachford, einem profilierten Jazz-Saxophonisten, auf Tournee. In dieser Zeit lernte er die wesentlichen Dinge, die ein professioneller Musiker wissen sollte. “Ich war mittendrin in der Jazzszene, die mir eine wirklich gute Ausbildung bot”, erinnert sich der Sänger und Keyboarder. “Mein Onkel lehrte mich, wie man, musikalisch gesehen, ‘hört’ und ‘unterhält’”.

Mit Anfang 20 gründete Andrew seine Band Roachford, deren geschmackvolle und melodiöse Melange aus Funk, Soul und Rock beim Publikum bestens ankam. Das Debüt-Album, “Roachford“, erreicht 1988 in England auf Anhieb Goldstatus. Die Single “Cuddly Toy (Feel For Me)” war noch erfolgreicher und stürmte weltweit die Charts. Bis heute gilt der Song als Musterbeispiel eines funkbetonten Pophits. Vergangenen Oktober ist sein neues AlbumAddictive” erschienen. Der Albumtitel beschreibt vortrefflich die Wirkung von Andrew Roachfords neuen Songs. Seine unverkennbare Stimme kombiniert mit seinen luxuriösen Melodien kreiert zeitlose Popsongs, die tief in Soul und Rhythm ‘n’ Blues verwurzelt sind und auch gelegentlich die Nähe zur Rockmusik suchen. Auf seiner aktuellen Tour wird der charismatische Sänger seine Fans mit alten und neuen Songs wie gewohnt zum Grooven und Träumen verführen.

Roachford 2In den 90er Jahren avancierte der Sänger und versierte Songwriter zum erfolgreichsten einheimischen Künstler des Labels Columbia in Großbritannien. Andrew Roachford interessiert sich sowohl für Soul, Reggae und Funk, als auch für Klassik, Folk und Rock. Als Einflüsse nennt er neben Curtis Mayfield und Al Green auch die britische Rockband Free.

1991 erschien sein zweiter LongplayerGet Ready“. Dieser wurde – ebenso wie “Permanent Shade Of Blue” (1994), “Feel” (1997) und das Best-Of-AlbumThe Roachford Files” (2000) – in England mit Edelmetall ausgezeichnet. Aber Andrew Roachford war nicht allein mit seiner Band gefragt. Sein großes Talent als Songwriter brachte ihn zudem in Kontakt mit Stars wie Michael Jackson und Chaka Khan, die bei ihm Kompositionen in Auftrag gaben, was seinen exzellenten Ruf, als einer der besten englischen R’n'B-Musiker weiter festigte.

Im ersten Jahrzehnt des neuen Jahrtausends war Roachford fleißiger denn je. Er veröffentlichte drei Studioalben, feierte Charterfolge in Deutschland mit dem Produzenten Mousse T und lebte und arbeitete (unter anderem) in Deutschland, Frankreich, Australien und auf Ibiza.

Roachford 4Zuletzt stellte sich Andrew Roachford einer neuen künstlerischen Herausforderung. Seit 2010 ist er der neue Leadsänger von Mike Rutherfords (Genesis) Band, Mike & The Mechanics. Als offizieller Nachfolger von Paul Carrack hat er das neue AlbumThe Road” entscheidend mitgeprägt und auch bei der Tour der Mechanics im Juni sorgte er mit seiner emotionalen Performance für viele Höhenpunkte.

Trotz dieser Engagements fand der Brite, der auf der Bühne in der Regel in einem eleganten, an die Soul-Größen der Sechziger erinnernden Anzug auftritt, endlich wieder die Zeit, an eigenen Songs zu arbeiten. Nach dem Download-MinialbumWhere I Stand“, das im Mai veröffentlicht wurde, folgt nun das neue Studiowerk “Addictive“, das mit “Wishing You Knew” und “Complicated” als Bonus auch die bereits in den deutschen Radiocharts erfolgreichen Singleauskopplungen aus dem Minialbum enthält.

Neben diesen beiden Schmuckstücken, die an den Passions-Pop von Coldplay erinnern, sind auch die restlichen Songs auf “Addictive” im höchsten Maße unterhaltsam und anspruchsvoll. Gleich mit dem betörenden Titelstück erweist sich Andrew Roachford als ein mindestens ebenso großer Verführer wie George Michael. Auch auf der mit Bläsern und Orgel opulent arrangierten Schwärmerei “I Get High” spielt er meisterlich auf der Partitur der Liebe. Neben nachdenklichen Stücken wie die Piano-Balladen “Hello Friend” und “Saving Angels”, für die selbst ein Elton John seine letzte Brille opfern würde, schüttelt er mit leichter Hand auch melodisch eingängige Songs aus dem Ärmel. Kein Zweifel: Roachford ist wieder da und das mit einem eleganten, bewegenden und hochmusikalischen Album, wie man es nicht alle Tage zu hören bekommt. Ob Ballade, wohltemperierter Stoff für das Radio, R&B oder Rock, “Addictive” bietet rundum perfekte Popmusik mit Seele.

Besuchen auch Sie das Andrew Roachford-Konzert am 30.11.2011 im Freiheiz in München. Das Team vom München Blog wünscht viel Vergnügen.

Service:

Andrew Roachford live
MI, 30.11.2011
Freiheiz
Rainer-Werner-Fassbinder-Platz 1
80636 München
Beginn: ca. 20:00 Uhr
Hier geht es zum Webauftritt.
Hier gibt es die Tickets.

Und für alle, die für diese Veranstaltung extra nach München kommen, haben unsere Partner StayMunich und Stay2Munich wie immer günstige Übernachtungsmöglichkeiten!

Andrew Roachford – “Wishing You Knew” (official Promo)


Quelle: Youtube

Christopher Cross im Freiheiz in München

Montag, 07. November 2011

ChrisCross2011Am 15.11.2011 performt der amerikanische Sänger und Songwriter Christopher Cross im Freiheiz in München. Im Jahr 1980 war Christopher Cross der bei weitem erfolgreichste neue Star am Pophimmel, der mit seinen anspruchsvollen und ruhigen Soft-Rock-Songs – wie dem Nummer-1-Hit “Sailing” – die Charts stürmte und weltweit im Radio zu hören war. Bei der Grammy-Verleihung 1981 konnte er seinen Siegeszug mit dem bis dahin beispiellosen Gewinn von fünf Grammies fortsetzen, darunter Preise in den vier Hauptkategorien “Bester neuer Künstler“, “Lied” und “Single des Jahres” (jeweils für “Sailing”) und das “Album des Jahres” (sein nach ihm selbst benanntes Debüt-Album). Seitdem gelang es lediglich einem einzigen Künstler, ebenfalls in all diesen Kategorien abzuräumen, nämlich Norah Jones im Jahre 2002.

Sieben Alben später ist Christopher Cross nun mit seinem aktuellen Werk “Doctor Faith” auf Welttournee. Im Gepäck hat er all seine Leidenschaft, seine Energie und seine Integrität, aber auch eine neue siebenköpfige Band. “Ich habe niemals daran gedacht in Rente zu gehen, denn glücklicherweise hat mir das Schicksal ein paar Hits beschert”, erzählt der Texaner Cross lachend. “Das Live-Spielen ist ein wichtiger Teil meines Lebens und es macht mir enorm viel Spaß.”

Zu besagten Hits gehören unter anderem “Ride Like The Wind”, “Never Be The Same” und “Say You’ll Be Mine”; allesamt Top-20-Hits von Christopher Cross‘ selbst betiteltem Debüt-Album. Mit diesem erreichte er Platz 2 der Billboard-Charts. Dieses Album gilt als eines der einflussreichsten des Genres Soft-Rock, welches Anfang der 1980er Jahre populär wurde.

Doch seinen größten Erfolg hatte Christopher Cross 1981 mit der Titelmelodie zu der Filmkomödie “Arthur – Kein Kind von Traurigkeit” mit Dudley Moore in der Hauptrolle. Sein “Arthur’s Theme” (Best That You Can Do), das er zusammen mit Burt Bacharach, Carole Bayer Sager und Peter Allen geschrieben hatte, wurde sein zweiter Nummer-1-Hit und verkaufte sich in den USA über eine Million Mal. Auch in vielen anderen Ländern erreichte er damit die Top Ten. Darüber hinaus bekam das Lied 1981 den Oscar in der Kategorie “Bester Filmsong”.

1982 veröffentlichte Christopher Cross sein zweites Album, “Another Page“. Dieses war zwar wiederrum erfolgreich, doch mit seinen Single-Auskopplungen konnte Christopher Cross nur bedingt an die ersten Superhits anknüpfen. Nachdem sein drittes AlbumEvery Turn of the World” 1985 enttäuschte und sein viertes AlbumBack Of My Mind” gar nicht mehr in die Charts kam, musste er sich eine neue Plattenfirma suchen. Trotzdem tauchte er auch weiterhin auf dem asiatischen Musikmarkt sowie in Deutschland in den Hitparaden auf.

Dass er nichts von seinem Esprit der frühen 1980er Jahre verloren hat, möchte Christopher Cross der Welt nun mit seinem aktuellen Werk “Doctor Faith” beweisen. Er hat dieses Album der kanadischen Sängerin und Malerin Joni Mitchell gewidmet – für ihre langjährige Inspiration.

Besuchen auch Sie das Christopher Cross-Konzert am 15.11.2011 im Freiheiz in München. Das Team vom München Blog wünscht viel Vergnügen.

Service:

Christopher Cross live
DI, 15.11.2011
Freiheiz
Rainer-Werner-Fassbinder-Platz 1
80636 München
Einlass: ca. 19:00 Uhr
Beginn: ca. 20:00 Uhr
Hier geht es zum offiziellen Webauftritt.
Hier gibt es die Tickets.

Und für alle, die für diese Veranstaltung extra nach München kommen, haben unsere Partner StayMunich und Stay2Munich wie immer günstige Übernachtungsmöglichkeiten!

Christopher Cross – “Sailing”


Quelle: Youtube

Lesung von und mit Christoph Maria Herbst im Freiheiz in München

Montag, 07. November 2011

Christoph Maria Herbst mit WesteAm 18.11.2011 liest Christoph Maria Herbst im Freiheiz in München aus seinem ersten BuchEin Traum von einem Schiff“. Nach seinen letzten beiden sensationell verkauften, erfolgreichen Lesetourneen 2007 und 2009 mit “Vollidiot” und “Millionär“, beide noch unter der Autorenflagge von Tommy Jaud, ist es nun Christoph Maria Herbsts eigener Bestseller “Ein Traum von einem Schiff“, mit dem er im November 2011 an 30 Tagen in 30 Städten sein Publikum begeistern wird.

Im Januar 2010 war Christoph Maria Herbst zum ersten (und letzten?) Mal auf dem TV-Traumschiff engagiert und hat seine Erlebnisse rund um diese Winterreise auf dem Dampfer der Nation in Buchform aufgezeichnet. Drei Wochen unterwegs mit der »schwimmenden Schwarzwaldklinik« – Traum oder Alptraum?

Zum Inhalt des Buchs: Bei der Ankunft in Panama ist sein Koffer immer noch in Madrid, auf höchster See jagt er Pantoffeldiebe, an der chilenischen Küste wird er als Stromberg erkannt und beschimpft, und auf Bora Bora ist er viel zu hautnah dabei, als ein Zyklon die ganze Inselgruppe neu sortiert. Mit höchst unterhaltsamem ironischen Blick auf Kollegen und Eingeborene, Sitten und Gebräuche hat Christoph Maria Herbst seine Begegnungen mit Montezuma und liebenswerten öffentlich-rechtlichen Fossilen aufgezeichnet.

Christoph Maria Herbst CaptainChristoph Maria Herbst, geboren 1966 in Wuppertal, wurde als Titelfigur in der FernsehserieStromberg” populär. Für diese Rolle erhielt er den Deutschen Fernsehpreis, den Grimme-Preis, den Bayerischen Fernsehpreis und viermal den Deutschen Comedypreis.

Zudem spielte er in diversen Engagements am Theater und arbeitet als Synchronsprecher (“Willkommen bei den Sch’tis“, “Horton hört ein Hu“). Aber auch als Schauspieler hat er in Kinoproduktionen wie “Der Wixxer!“, “Hui Buh” oder “Hände weg von Mississippi” Erfolge gefeiert. Als Hörbuchsprecher hat Herbst unter anderem die Comedy Bestseller von Tommy Jaud und Ralf Husmann eingelesen sowie Stefan ZweigsSchachnovelle” und Josh BazellsSchneller als der Tod“. Zuletzt drehte Christoph Maria Herbst – in der Titelrolle als Kommissar – den TV-FilmKreutzer kommt“.

Seien auch Sie live dabei, wenn Christoph Maria Herbst am 18.11.2011 im Freiheiz in München aus seinem ersten BuchEin Traum von einem Schiff” liest . Das Team vom München Blog wünscht viel Vergnügen.

Service:

Christoph Maria Herbst liest aus “Ein Traum von einem Schiff”
18.11.2011
Freiheiz München
Einlass: c.a. 18:00 Uhr
Beginn: c.a. 19:30 Uhr
Hier geht es zum offiziellen Webauftritt von Christoph Maria Herbst.
Hier gibt es zum Webauftritt des Buchs “Ein Traum von einem Schiff”.

Und für alle, die für diese Veranstaltung extra nach München kommen, haben unsere Partner StayMunich und Stay2Munich wie immer günstige Übernachtungsmöglichkeiten!

Christoph Maria Herbst – “Ein Traum von einem Schiff”


Quelle: Youtube

Cassandra Steen im Freiheiz

Montag, 26. September 2011

Cassandra Steen live im Freiheiz MünchenCassandra Steen geht auf Deutschlandtournee! Am 20.09.2011 findet der Tourstart in Recklinghausen hat. Im Anschluss folgen Konzerte u.a. in Stuttgart, Karlsfeld, Berlin, Hamburg und Köln. Tourabschluss ist dann am 05.11.2011 in München. An diesem Tag wird Cassandra Steen ab ca. 20:00 Uhr live im Freiheiz München zu erleben sein. Im Rahmen ihrer Deutschlandtour stellt die Sängerin die Songs ihres aktuellen Albums “Mir so nah” vor. Für die erste Single-Auskopplung “Gebt alles” arbeitete sie erneut mit Adel Tawil zusammen. Dabei werden natürlich auch ihre Hitsingles “Tanz” und “Gebt Alles” nicht fehlen.

Mit ihrem neuen Album “Mir So Nah” zeigt Cassandra Steen so offen wie nie den Menschen, der hinter ihrer Soulstimme steckt. Cassandra Steen ist endlich zurück und bringt mit “Mir So Nah” ihr mittlerweile drittes Solo-Album heraus. Fast jeder kennt sie oder hat bereits Songs von ihr gehört: Cassandra Steen gilt als die Balladen-Königin mit der einfühlsam traurigen Stimme. Bei ihrem Album “Mir so nah” präsentiert sich die Sängerin selbstbewusst und voller Lebensfreude.

Cassandra Steen live im Freiheiz MünchenCassandra Steen wurde am 09.02.1980 in Ostfildern-Ruit geboren. Heute gehört sie zu den erfolgreichsten Sängerinnen in Deutschland. Erste Bekanntheit erlangte Cassandra Steen erstmals im Alter von 17 Jahren. Zu dieser Zeit war sie die Duettpartnerin auf dem Album “Quadratur des Kreises” der Band “Freundeskreis” zu hören. Zahlreiche Auftritte mit der Band folgten, bevor sie 1998 als Solokünstlerin ihren ersten Plattenvertrag unterschrieb. Nur zwei Jahre später wurde 3P-Labelchef Moses Pelham auf Cassandra Steen aufmerksam. Nach ersten gemeinsamen Studioaufnahmen wurde schließlich ein Vertrag abgeschlossen.

Kurz nach Vertragsunterzeichnung machte Cassandra Steen sich als Leadsängerin der Band “Glashaus” einen Namen. Aus der Zusammenarbeit mit Moses Pelham und Komponist Martin Haas resultierte neben drei erfolgreichen Alben auch eine Soloveröffentlichung, die 2003 erschien und mit dem Titel “Seele mit Herz” benannt wurde. Des Weiteren war sie als Background- und Chorusstimme bei Illmatic und Sabrina Setlur zu hören. Doch auch weiterhin unternahm Cassandra Steen zahlreiche Musikduette mit u.a. Curse, Bushido oder Xavier Naidoo.

Anfang 2009 meldete sich Cassandra Steen mit dem Soloalbum “Darum leben wir” zurück. Mit der ersten und gleichnamigen Singleauskopplung vertrat sie ihr Bundesland Baden-Württemberg beim „Bundesvision Song Contest 2009“, welcher am 13.02.2009 in Potsdam stattfand. Hierbei belegte sie den vierten Platz. Im darauffolgenden Sommer es gleichen Jahres platzierte sich die Single “Stadt” bis auf Platz zwei der Deutschen Charts.

Doch Cassandra Steen engagiert sich neben ihrer Musik auch für wohltätige Zwecke. Somit gehört sie als Botschafterin der Tierrechtsorganisation “Peta” an. Im Mai diesen Jahres war sie in der Anti-Pelz-Kampagne “Meine Stimme gegen Pelz” zu sehen.

Erleben auch Sie Cassandra Steen am 05.10.2011 live im Freiheiz München. Das Team vom München Blog wünscht viel Vergnügen.

Service:

Cassandra Steen live
05.10.2011
Freiheiz München
Beginn: ab ca. 20:00 Uhr
Hier geht es zum Webauftritt von Cassandra Steen
Hier gibt es die Tickets

Und für alle, die für diese Veranstaltung extra nach München kommen, haben unsere Partner StayMunich und Stay2Munich wie immer günstige Übernachtungsmöglichkeiten!

Cassandra Steen & Adel Tawil – Stadt 2009 live


Quelle: Youtube

Yael Naim live im Freiheiz

Donnerstag, 26. Mai 2011

Yael Naim live im Freiheiz, MünchenAm 07.06.2011 wird die französich-israelische Sängerin und Songwriterin Yael Naim im Freiheiz, München live zu sehen und zu erleben sein. Bisher war es eher still um die junge Sängerin aus Israel geworden. Doch dann wählte Apple-Chef Steve Jobs höchstpersönlich New Soul als Titelsong für die Kampagne des MacBooks aus und konnte seine Ohrwurmqualitäten so in Millionen Haushalten weltweit verbreiten. Seitdem wird Yael Naim weltweit gehört. Der Run auf die sympathische Musikerin ist damit ungebrochen. Am 07.06.2011 wird sie daher mit Hochspannung im Freiheiz, München erwartet.

Als Tochter tunesisch-jüdischer Eltern wird Yael Naim in Frankreich geboren. Im Alter von vier Jahren übersiedelt sie mit der Familie in die Nähe von Tel Aviv. Dort entdeckt sie ihre Liebe zum Klavier und hört mit zwölf Jahren zum ersten Mal die Musik die Beatles. Seit diesem Zeitpunkt kreiert Yael Naim ihrer eigenen Songs, lernt Gitarre, freundet sich mit Jazz-Musikern an und tourt als Sängerin durch das Land.

Yael Naims Gabe für federnde Popsongs wurde bereits mit zahlreichen Auszeichnungen belohnt. In Deutschland war sie für den Echo 2008 nominiert. Im Freiheiz in München wird sie Songs ihres aktuellen Album She was a boy performen.

MIt She was a boy begeistert Yael Naim mit zarten Tönen und subtilen Rhythmen mit tiefgründigen Geschichten, die in einem Pop-Gewand eingehüllt sind. Vom leichten Tempo der ersten Singleauskopplung Come Home über Never Change bis hin zum puristischen I Lost The Best Thing: Man kann sich nicht an Yael Naim satthören. In Frankreich ist She Was A Boy im November 2010 erschienen und hat bereits Golstatus erreicht.

Erleben auch Sie Yael Naim live im Freiheiz, München. Das Team vom München Blog wünscht gute Unterhaltung.

Service:

Yael Naim live
07.06.2011
Freiheiz, München
Beginn: 20:30 Uhr
Hier gehts zur Homepage von Yael Naim

Und für alle Fans von Yael naim, die extra zum Konzert nach München kommen, haben unsere Partner StayMunich und Stay2Munich wie immer günstige Übernachtungsmöglichkeiten!

Yael Naim – Go To The River


Quelle: Youtube

Ganes mit neuer CD im Freiheiz

Montag, 16. Mai 2011

Ganes mit neuer CD im Freiheiz, MünchenGanes – Das ist ein musikalisches Trio bestehend aus den Schwestern Marlene und Elisabeth Schuen sowie ihrer Cousine Maria Moling. Sie nennen sich Ganes – was übersetzt soviel heißt wie fabelhafte Flussnixen. Ganes überzeugt mit perfekt harmonierendem, dreistimmigem Gesang. Ihrer einnehmende Art, ihre Zugewandtheit und ihre ungekünstelte Fröhlichkeit sind ihre Markenzeichen schlechthin.

Ihr neues Album mai guai präsentiert das Songwriterinnen-Trio am 23.05.2011 im Freiheiz, München.
Die neue Ganes-CD mai guai bedeutet soviel wie: Niemals Sorgen, niemals Schwierigkeiten haben. Es ist eine Doppel-CD die sich aus Studio- und Liveaufnahmen ihrer Europatour im letzten Jahr zusammensetzt. Die Songs auf mai guai klingen moderner und sind teilweise elektronisch verfremdet.

Musik von Ganes beinhaltet eine Mischung aus modernen Pop-Elementen, Jazz, Blues, Soul kombiniert mit lateinamerikanischer Rhythmik, Reggae und Funk. Als wäre diese Mischung noch nicht genug kommen noch die musikalischen Klänge ihrer ländlichen Alpenheimat hinzu. Das Ganes-Trio kommt aus La Val , einem ladinischen Dorf im Südtiroler Gadertal. Ladinisch ist auch die Sprache ihrer Songtexte. Diese Sprache beherrschen nur noch 30.000 Menschen in den Südtiroler Dolomiten.

Die Songmelodien von Ganes zehren von einer Sehnsucht nach Geborgenheit und Überschwang zugleich. Ihre einfühlsamen Texte erzählen vom Zusammenrücken und vom Auseinanderdriften in einer unübersichtlichen Welt. Die typisch traditionellen Instrumente dominieren die Songs. Jedoch wird das Ganze von behutsam eingesetzter Elektronik angetrieben. Genau das macht den Sound von Ganes auch so einzigartig.

Ganes ist unterm Strich südtiroler Musik mit Elektronik-Touch: Mal zart und doch zupackend, mal melancholisch oder auch mal manisch. Die neuen Ganes-Songs klingen mehr denn je, wie das Leben selbst klingt.

Im Gegensatz zum Debütalbum ist mai guai von Naivität und Frische geprägt. Dass die ladinischen Texte kaum einer versteht, macht nichts. Die Musik spricht ohnehin eine eigene Sprache. Überzeugen auch Sie sich von Ganes und erleben sie das Trio live. Das Team vom München Blog wünscht viel Spaß.

Service:

Ganes live
23.05.2011
Freiheiz, München
Einlass: 19:00 Uhr
Beginn: 20:00 Uhr
Hier gehts zur Homepage von Ganes

Und für alle Fans von Ganes, die extra zur Veranstaltung nach München kommen, haben unsere Partner StayMunich und Stay2Munich wie immer günstige Übernachtungsmöglichkeiten!

Ganes – Nia l´dert


Quelle: Youtube

Die Happy in der Freiheiz München

Montag, 11. April 2011

Die Happy Akoustic-TourIm Rahmen ihrer Akustik-Tour 2011 werden Die Happy am 16.04.2011 ab 20.00 Uhr das Freiheiz in München zum Kochen bringen. Nach ihren erfolgreichen Album Red Box, welches am 24.09.2010 veröffentlicht wurde, starten Die Happy nun mit ihrem neuen Programm durch. Die bei den Fans so beliebte Akustik-Tour schließt sich der ebenfalls erfolgreichen Rock-Tour an. Auf ihren neuen Album Redbox klingen Die Happy unerwartend schwerwiegend. Mit neuer Plattenfirma im Rücken werden außerdem sehr viele rockige Elemente dargeboten.

Ein besonderes Schmankerl bei dieser Tour ist, dass einige Stücke vom aktuellen Album Redbox als Akustik-Version zu hören sind. Aber auch auf alte Klassiker der Band muss natürlich nicht verzichtet werden. Außerdem werden auch dieses Mal wieder namhafte Gastmusiker die Akustik-Tour von Die Happy begleiten. Wer mit dabei ist bleibt natürlich ein Geheimnis.

Die Bezeichnung Die Happy ist eine englische Slang-Variante von Hals- und Beinbruch. Die aus Ulm stammende Band sorgte vor einiger Zeit für Furore, weil Bandmitglied Marta Jandová als Jurymitglied in der Castingshow Popstars zu sehen war. Die Band gab daraufhin das Statement ab, dass Martas Arbeit im Fernsehen nichts mit Die Happy zu tun habe und die Musik dadurch auch nicht leiden würde.

Gegründet wurde Die Happy 1993 von Gitarrist Thorsten Mewes, Bassist Julian Rosenthal, Schlagzeuger Marcus Heinzmann und der Sängerin Marta Jandová. Die Happy gehörte 1998 zu eine der ersten Bands, die von Bandpool (Vorgängereinrichtung der heutigen Popakademie) unterstützt wurden. Noch im gleichen Jahr gewann Die Happy den Nachwuchswettbewerb Baden-Württemberg rockt.

Den Durchbruch hatten Die Happy jedoch mit ihrer Single Supersonic Speed, die es in die Top 50 der deutschen Singlecharts schaffte.

Man darf also gespannt sein. Auch wenn das Album Red Box bereits im letzten Jahr erschien. Die Akustik-Version einiger Stücke sowie der Besuch einiger Gastmusiker sind doch sehr überzeugende Argumente sich das Konzert am 16.04.2011 im Freiheiz München auf keinen Fall entgehen zu lassen. Der München Blog wünscht hierbei viel Spaß.

Service:

Die Happy
16.04.2011
Freiheiz, München
Einlass: 18:30 Uhr
Beginn: 20:00 Uhr
Hier gehts zur Webseite der Band

Karten Kaufen

Und für alle Fans von Die Happy, die extra zum Konzert nach München kommen, haben unsere Partner StayMunich und Stay2Munich wie immer günstige Übernachtungsmöglichkeiten!

Die Happy – Dance for you tonight


Quelle: Youtube