Mit ‘Theater Heppel & Ettlich’ getaggte Artikel

Flamenco-Tanztheater – I Do. I Do. I Do. Picasso

Montag, 14. Januar 2013

Flamenco Tanztheater um die Frauen von Pablo Picasso

Foto: Johannes Schmidt


Ein Flamenco-Abend der besonderen Art – ausnahmsweise auf Englisch – wird gleichermaßen Liebhaber des Flamenco als auch Freunde der Malerei und Lyrik begeistern. In diesem neuen Flamenco-Tanztheater geht es um sechs Frauen von Pablo Picasso. Picasso war bekanntermaßen ein Macho. Er hatte ein außerordentliches Selbstbewusstsein und einen bedingungslosen Willen zur Autonomie. Picasso erwartete von seinen Frauen völlige Hingabe. Und die waren bereit zu dieser bedingungslosen Liebe, denn er gab seinen Frauen das Gefühl, sie seien jeweils der wichtigste Mensch in seinem Leben. Was auch Picassos Aussage „Frauen sind entweder Göttinnen oder Fußabtreter“ widerspiegelt.

Was nur sehr wenige wissen, Pablo Picasso hat auch Gedichte geschrieben. Diese oft seitenlangen, manchmal starken und oft eher befremdlichen Gedichte, stellen ein wichtiges Element in dieser wunderbaren Performance dar. Die darbietenden Künstler sind die Flamenco-Tänzerin Beatriz la Emperaora, die die sechs Frauen Picassos darstellt. Jeder Tanz ist einem Charakter zugeordnet; von der Anmut einer Guajira bis zur tödlichen Hoffnungslosigkeit einer Seguirija. Des Weiteren sind der Gitarrist Juan Diego de Luisa aus Cadiz, der Cellist Andreas Fischer und der walisische Darsteller Carlton Bunce mit von der Partie.

Das Bühnenbild wird im kubistischen Sinne erstellt. Es bietet in der vierten Dimension (Zeit) Versatzstücke aus Picassos Bildern und Installationen, die ihre eigene Ästhetik entwickeln.

Eine offene Generalprobe wird es am 12. Januar im Meta Theater in Moosach geben. Die weiteren Vorstellungen sind am 23. März 2013 im Alten Kino in Ebersberg und am 26. Juni 2013 auf Gut Sonnenhausen in Glonn.

Besuchen auch Sie das Flamenco Tanztheater am 22. Januar 2013 im Heppel & Ettlich in München. Das Team vom München Blog wünscht viel Vergnügen.

Service:

Flamenco Tanztheater
22. Januar 2013
Heppel & Ettlich
Beginn: 20:00 Uhr
Hier geht es zum Webauftritt.

Banner München Ticket

Und für alle, die für diese Veranstaltung extra nach München kommen, haben unsere Partner StayMunich und Stay2Munich wie immer günstige Übernachtungsmöglichkeiten!

Schwabinger Kinderkino zeigt im Juni Kinderfilme von Astrid Lindgren

Mittwoch, 08. Juni 2011

Kinderkino im Schwabingen mit Filmen von Astrid LindgrenSchon seit 1976 hat das Schwabinger Theater Heppel & Ettlich in München Pionierarbeit in Sachen Kinderkino geleistet. Als erster Veranstaltungsort in München zeigte es Kinderfilme auf großer Leinwand. Nach einigen Jahren Pause soll die Tradition des Kinderkinos wieder fortgesetzt werden. Nach den Erich Kästner Verfilmungen im Mai steht der Monat Juni ganz im Zeichen der Kinderbuchautorin Astrid Lindgren.

Hier die Programmübersicht im Juni:

05.06.2011: Juni: Karlsson auf dem Dach (1974)
12.06.2011: Ronja Räubertochter (1984)
19.06.2011: Pippi Langstrumpf (1968/69)
26.06.2011: Pippi Langstrumpf geht von Bord (1969)

Während die Kinder in die Welt von Karlsson, Ronja und Pippi eintauchen, können die Eltern im unteren Geschoss des Theaters Heppel & Ettlich im Drugstore in aller Ruhe frühstücken oder nach dem Film gemeinsam zu Mittag essen.

Bereits 2009 eröffnete das Theater Heppel & Ettlich im Drugstore mit alten Namen und einer neuen Kleinkunstbühne. Zuvor betrieben Wolfgang Ettlich und Henny Heppel 33 Jahre lang ihre Theaterkneipe, die für viele Schwabinger zum zweiten Wohnzimmer wurde. Der Kneipenbetrieb wurde ihnen dann zu viel. So kam es, dass bald darauf die neuen Betreiberinnen Susanne Rohrer und Christiane Brammer das Theater Heppel & Ettlich im Drugstore neu eröffneten.

Maximal 90 Kinder finden Platz im ersten Stock des Theaters Heppel & Ettlich im Drugstore. Lassen auch Sie ihre Kinder in die Welt von Kinderbuchautorin Astrid Lindgren eintauchen. Das Team vom München Blog wünscht viel Spaß.

Service:

Kinderfilme von Astrid Lindgren
05.06.2011 bis 26.06.2011
Heppel & Ettlich im Drugstore, München
Beginn: 11:00 Uhr
Einlass: 10:45 Uhr
Hier gehts zur Homepage des Theaters Heppel & Ettlich im Drugstore

Und für alle Fans von Astrid Lindgren, die extra für das Kinderkino nach München kommen, haben unsere Partner StayMunich und Stay2Munich wie immer günstige Übernachtungsmöglichkeiten!

Pippi Langstrumpf – Intro


Quelle: Youtube