Der Nussknacker – russisches Staatsballett tanzt den Ballettklassiker

Das russische Staatsballett tanzt den Nussknacker

Foto: Russisches Staatsballett

„Der Nussknacker“ ist einer der schönsten Ballettklassiker zu der Musik von Peter Iljitsch Tschaikowsky. Gerade in der Weihnachtszeit gehört dieser Klassiker zu den beliebtesten Ballett-Aufführungen überhaupt. Auch wenn die Uraufführung bereits 1892 stattgefunden hat, so ist das Interesse im Laufe der vielen Jahre nicht gesunken. Für viele Menschen gehört der Klassiker zu Weihnachten, wie ein Tannenbaum oder die Bescherung. Hier wird die Darbietung vom Russischen Staatsballett übernommen, die bei der Aufführung dieses Die literarische Grundlage für den berühmten Zweiakter bildet E.T.A. Hoffmanns Weihnachtsgeschichte „Nussknacker und Mäusekönig“, in dem die Traumerlebnisses eines kleinen Mädchens phantastisch erzählt wird. Das russische Staatsballett setzt dieses Stück für den Zuschauer mit Anmut und Grazie um. Nicht nur die Erwachsenen folgen hier gebannt, sondern auch Kinderaugen leuchten bei dieser tänzerischen Höchstleistung in wunderschönen farbenprächtigen Kostümen.

Bereits seit 25 Jahren tourt das Russische Staatsballett jedes Jahr aufs Neue durch Deutschland, Österreich und die Schweiz. Viele Fernsehzuschauer konnten schon in einer großen Samstagsshow in den Genuss einer kurzen Darbietung dieser wunderschönen Inszenierung kommen. Die Publikumszahlen, die jedes Jahr diese Aufführungen erleben, sprechen für sich. Hier erwartet den Zuschauer klassisches Ballett in seiner perfektesten Form mit einem phantastischen Ausdruck.

Viele Auszeichnungen hat sich das Russische Staatsballett in den letzten Jahren „ertanzt“. Natürlich stecken eine harte Ausbildung und viel Stress bei den täglichen Aufführungen für das Ensemble dahinter. Für diese Jubiläumstour verspricht das mehr als hochkarätig besetzte Ensemble des Russischen Staatsballetts wieder eine phantastische Aufführung von „Der Nussknacker“ – und es kann schon im Vorfeld gesagt werden, dass dies eine Sternstunde für das Publikum sein wird. Die Karten für die Aufführung in der Philharmonie in München liegen zwischen 25 und 55 Euro zuzügl. Gebühren.

Besuchen auch Sie die Aufführung des Nussknackers am 12. Januar 2013 in der Philharmonie in München. Das Team vom München Blog wünscht viel Vergnügen.

Service:

Ballett Der Nussknacker
12. Januar 2013
Philharmonie im Gasteig
Beginn: 16:00 Uhr
Hier geht es zum Webauftritt.

Hier gibt es die Tickets:
Eventim

Banner München Ticket

Und für alle, die für diese Veranstaltung extra nach München kommen, haben unsere Partner StayMunich und Stay2Munich wie immer günstige Übernachtungsmöglichkeiten!

Russisches Staatsballett – Nussknacker-Suite,


Quelle: Youtube

Tags: