eSports statt EM – StarCraft2-Live-Turnier im Café Netzwerk

Munich-StarCraft-Team

So geht es beim MST zu - Foto: www.munich-starcraft.de

Am 16.06.2012 findet im Café Netzwerk in München ein eSports-Turnier der Sonderklasse statt (Nähe Hauptbahnhof, Luisenstraße 11 / Ecke Karlstraße). Wer braucht schon die Fußball-Europameisterschaft, wenn er auch das -inzwischen bereits fünfte – StarCraft2-Live-Turnier haben kann? Auf diesem Turnier, zu dem das Munich-StarCraft-Team (MST) um Michael Albertshauser einlädt, wird StarCraft2 gespielt. Vereinfacht kann man sich dieses Echtzeitstrategiespiel des Herstellers Blizzard als eine Mischung aus Wirtschaftssimulation und Blitzschach vorstellen; entscheidend sind Strategie und Geschwindigkeit. Das Spiel erfreut sich seit seiner Veröffentlichung im Juli 2010 international großer Beliebtheit und wird bis heute von über einer Million Menschen regelmäßig gespielt.

Bei dem Turnier im Café Netzwerk werden 64 StarCraft2-Spieler und -Spielerinnen ab 16 Jahren teilnehmen und einige von ihnen sogar mit ihren eigenen PCs anreisen. Das Interesse am Turnier reicht dabei weit über München hinaus. Anfahrtswege von mehreren hundert Kilometern sind keine Seltenheit. Zuhausegebliebene können die wichtigen Spiele des Turniers per Video-Live-Stream mit verfolgen. In der Szene bekannte Kommentatoren werden den ganzen Tag das Geschehen in München auf Deutsch und Englisch für ein internationales Publikum moderieren. Auf die Sieger des Turniers warten Sach- und Geldpreise im Gesamtwert von über 1000 Euro.

Als StarCraft2-Enthusiasten entschied sich das MST bereits vor über einem Jahr dazu, selbst Turniere und Public-Viewing-Events (sogenannte BarCrafts) von wichtigen internationalen StarCraft2-Turnieren zu organisieren. Dazu Michael Albertshauser: “Der Spaß steht klar im Vordergrund, die Community in München soll durch unsere Events die Chance erhalten, sich persönlich kennen zu lernen und besser zu vernetzen.” Interessierte Zuschauer sind daher während des ganzen Tages herzlich willkommen.

Doch trotz der freundschaftlichen Atmosphäre ist das Turnier in München zunehmend auch für ‘Profis’ interessant: Neben Andreas “AcRo” Kirchner aus München, hat sich auch Patric “Tarrantius” Dann aus Hessen für Samstag angemeldet. Beide sind sogenannte Grand-Master und gehören damit zu den 200 besten StarCraft2-Spielern Europas.

Besuchen auch Sie das fünfte StarCraft2-Live-Turnier am 16.06.2012 im Café Netzwerk in München. Das Team vom München Blog wünscht viel Vergnügen.

Service:

5. StarCraft2-Live-Turnier
SA, 16.06.2012
Café Netzwerk München
(Nähe Hauptbahnhof, Luisenstraße 11 / Ecke Karlstraße)
Hier geht es zum Webauftritt.

Und für alle, die für diese Veranstaltung extra nach München kommen, haben unsere Partner StayMunich und Stay2Munich wie immer günstige Übernachtungsmöglichkeiten!

Impressionen vom StarCraft2-Live-Turnier in München


Quelle: Youtube

Tags: